1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Fotos: Google exportierte…

"Nutzt die Cloud" haben sie gesagt. Tja, so läuft's.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Nutzt die Cloud" haben sie gesagt. Tja, so läuft's.

    Autor: LarryLaffer 04.02.20 - 15:06

    Cloud = das Anvertrauen von Daten an Dritte, auf fremder Hardware - zudem oft noch ohne direkte, effektive Einflussnahmemöglichkeit des Eigentümers der Daten. Und in vielen Fällen (*) auch noch in Jurisdiktionen, die den Schutz der Daten nicht gerade an einer führenden Position haben.

    Ist es der erste fu*k-up? Nein.
    Ist es der letzte fu*k-up? Davon sollte man lieber nicht ausgehen.

    (*) Gerade im Falle der PrivatnutzerInnen: das ist ein Preis für "ist aber so schön einfach und praktisch". Nur begrenztes Mitleid.

  2. Re: "Nutzt die Cloud" haben sie gesagt. Tja, so läuft's.

    Autor: TarikVaineTree 04.02.20 - 16:39

    LarryLaffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cloud = das Anvertrauen von Daten an Dritte, auf fremder Hardware - zudem
    > oft noch ohne direkte, effektive Einflussnahmemöglichkeit des Eigentümers
    > der Daten. Und in vielen Fällen (*) auch noch in Jurisdiktionen, die den
    > Schutz der Daten nicht gerade an einer führenden Position haben.
    >
    > Ist es der erste fu*k-up? Nein.
    > Ist es der letzte fu*k-up? Davon sollte man lieber nicht ausgehen.
    >
    > (*) Gerade im Falle der PrivatnutzerInnen: das ist ein Preis für "ist aber
    > so schön einfach und praktisch". Nur begrenztes Mitleid.


    Tja, sollte man sich halt bewusst machen.
    Darum lade ich da auch keine Nacktbilder hoch.
    Wenn sich hingegen jetzt gerade jemand anderes an mir in einer Badehose erfreut ... sei's drum. :D

  3. Re: "Nutzt die Cloud" haben sie gesagt. Tja, so läuft's.

    Autor: User_x 04.02.20 - 22:22

    Evolutionär nannte man das doch Kuckucksei? Also deine persönlich mit Keule umgenockte Anvertraute an einen loyal wirkenden Artgenossen während der Jagd anvertrauen und sich dann über die dir so gar nicht ähnlich ausehenden Kinder freuen.

    Also läuft seit Urzeiten schon gut.

  4. Cloud ist geil

    Autor: Svenismus 05.02.20 - 00:53

    LarryLaffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cloud = das Anvertrauen von Daten an Dritte, auf fremder Hardware - zudem
    > oft noch ohne direkte, effektive Einflussnahmemöglichkeit des Eigentümers
    > der Daten. Und in vielen Fällen (*) auch noch in Jurisdiktionen, die den
    > Schutz der Daten nicht gerade an einer führenden Position haben.
    >
    > Ist es der erste fu*k-up? Nein.
    > Ist es der letzte fu*k-up? Davon sollte man lieber nicht ausgehen.
    >
    > (*) Gerade im Falle der PrivatnutzerInnen: das ist ein Preis für "ist aber
    > so schön einfach und praktisch". Nur begrenztes Mitleid.

    Google ist nach meinem Wissensstand das sicherste Digitalunternehmen. Ich habe noch NIE gehört das Google gehackt wurde und und ich meine wirklich gehackt, nicht phishing!

    Cloud = Google Fotos.
    Die Cloud ist absolut sinnvoll. Ich habe dort ALLE meine Fotos hochgeladen außer einige besondere, die definitiv nicht von anderen gesehen werden sollen/dürfen. Es ist extrem praktisch ich habe überall und jederzeit zugriff auf diese Fotos. Manchmal guckt man sich einfach Fotos von 2015 an manchmal von 2010. Ich will etwas schnell zeigen: Ich mach den Laptop an und öffne Chrome.
    Zusätzlich als ich gerade alle meine Fotos zusammen gesammelt habe, schaffte ich es bei Neuinstallation von Windows meine Festplatte zu formatieren. Alle Daten waren weg und weil die noch mit einigen Daten beschrieben wurde sind einige Daten dauerhaft verloren und der Rest lässt sich auch sehr mühsam wenn überhaupt mit Datenrettungssoftware retten, weil da irgendwelche Tabellen kaputt sind und meine Dateien in ihre bits zerfallen sind. Zum Glück habe ich kurz davor alle meine Fotos hochgeladen -> die Cloud hat alle meine Fotos gerettet. Mittlerweile kommen zwei weitere Backups dazu, an zwei verschiedenen Orten - man lernt aus seinen Fehlern.
    Google quasi unhackbar, sehr langes Passwort, 2FA und schon kommt keiner an deine Daten. Und wenn schon, dann sollen die sich an meinem Fotos am Lagerfeuer freuen oder irgendwelche Fotos von Büchern. Diese Bilder haben kein Wert, nur für die Person die sie geschossen hat und Freunde/Verwandte. Die wichtigen Daten die vor Zugriff geschützt werden müssen, sind mit Veracrypt verschlüsselt.

    Die richtige Cloud bietet viele Vorteile - wenn man sie richtig nutzt.

  5. Re: Cloud ist geil

    Autor: TW1920 05.02.20 - 12:17

    Sure??
    > Google ist nach meinem Wissensstand das sicherste Digitalunternehmen. Ich habe noch NIE gehört das Google gehackt wurde und und ich meine wirklich gehackt, nicht phishing!

    Ich sag nur Google+ - und man informiert auch keine Kunden, warum auch?
    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/datenleck-google-riskiert-vertrauensverlust-100.html

    Aber auch andere Manipulationen bei Google sind möglich - z.B.:
    https://www.ksta.de/kultur/google-maps-gehackt--wie-man-mit-hundert-handys-einen-kuenstlichen-stau-erzeugt--36185354

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  6. Re: Cloud ist geil

    Autor: Svenismus 05.02.20 - 12:23

    TW1920 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sure??
    > > Google ist nach meinem Wissensstand das sicherste Digitalunternehmen. Ich
    > habe noch NIE gehört das Google gehackt wurde und und ich meine wirklich
    > gehackt, nicht phishing!
    >
    > Ich sag nur Google+ - und man informiert auch keine Kunden, warum auch?
    > www.zdf.de
    >
    > Aber auch andere Manipulationen bei Google sind möglich - z.B.:
    > www.ksta.de

    Beides sind keine Hacks. Google bleibt das sicherste Datenunternehmen.

    Edit: Und bedenke, die lange Zeit die es Google schon gibt und die wenigen bis überhaupt keine Vorfälle es bis jetzt gab.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.20 12:30 durch Svenismus.

  7. Re: Cloud ist geil

    Autor: club-mate 05.02.20 - 12:43

    Svenismus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deine Daten. Und wenn schon, dann sollen die sich an meinem Fotos am
    > Lagerfeuer freuen oder irgendwelche Fotos von Büchern. Diese Bilder haben
    > kein Wert, nur für die Person die sie geschossen hat und Freunde/Verwandte.
    > Die wichtigen Daten die vor Zugriff geschützt werden müssen, sind mit
    > Veracrypt verschlüsselt.

    Na dann mach mal keine halbe sachen hier, wo ist der Link wo man sich alles runterladen kann? Ich brauch massig Test Daten für einige Projekte.

    > Die richtige Cloud bietet viele Vorteile - wenn man sie richtig nutzt.
    Nicht nur für dich Vorteile. Denk dran das auch Google den Storage nicht umsonst bekommt, irgendwie werden die schon Kohle mit deinen Fotos machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn
  4. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...
  3. (aktuell u. a. Emtec T700 Lightning > USB-A 1,2m für 8,89€, Emtec T650C Type-C Hub für 36...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.

  2. Telefónica: Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen
    Telefónica
    Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen

    Bei 5G dürfte Open RAN noch keinen Nutzen bringen. Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas erwartet erst ab dem Jahr 2025 damit mehr Optionen.

  3. Atom P5900: Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da
    Atom P5900
    Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da

    Mit dem Atom P5900 alias Snow Ridge hat Intel einen Prozessor für 5G-Basisstationen entwickelt. Das 10-nm-Design nutzt bis zu 24 Tremont-Kerne, also die nächste Generation der Low-Power-Atom-Architektur.


  1. 16:54

  2. 16:32

  3. 16:17

  4. 15:47

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:30

  8. 14:19