1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: "Keine Bußgelder für…

Wenn die Bundesregierung sensible Daten wie Bankdaten,

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn die Bundesregierung sensible Daten wie Bankdaten,

    Autor: isjasrgfoei 14.01.11 - 21:17

    Zugehörigkeit zu Gewerkschaften ... an die USA übermittelt ist das in Ordnung. Wenn Google IP Adressen speichert die kein Schw... interessieren schreien dagegen alle auf. Die Verhältnismäßigkeit ist da schon lange verloren gegangen.

  2. Re: Wenn die Bundesregierung sensible Daten wie Bankdaten,

    Autor: fischfutter 14.01.11 - 22:42

    isjasrgfoei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zugehörigkeit zu Gewerkschaften ... an die USA übermittelt ist das in
    > Ordnung. Wenn Google IP Adressen speichert die kein Schw... interessieren
    > schreien dagegen alle auf. Die Verhältnismäßigkeit ist da schon lange
    > verloren gegangen.

    warum wird immer das eine in einem atemzug mit dem anderen genannt und gegeneinander abgewogen? was soll das? es ist beides mist. und wenn du denkst, dass google mit den ip-adressen nichts anzufangen wüsste, dann bist du... uninformiert.

  3. Re: Wenn die Bundesregierung sensible Daten wie Bankdaten,

    Autor: sdybffd 15.01.11 - 08:37

    Mit ausspielen hat das nix zu tun. Es geht darum zu zeigen wie verlogen die Debatte hier ist. Wenn man dann anfängt auf popelige Blogbenutzer die Analytics einbauen massiven Druck auszuüben bekommt das einen ganz üblen Geschmack wie die gesamte Anti-Google-Kampagne. Die Datensammelwut ist riesengroß und stört überhaupt niemanden. Egal wie sensibel sie sind. - Solange die Herrschaften per Gesetz vorher bestimmen konnten dass ihre eigenen Daten nicht betroffen sind.

  4. Re: Wenn die Bundesregierung sensible Daten wie Bankdaten,

    Autor: Catbert 15.01.11 - 10:32

    sdybffd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Egal wie sensibel sie sind. -
    > Solange die Herrschaften per Gesetz vorher bestimmen konnten dass ihre
    > eigenen Daten nicht betroffen sind.


    Hier hattest du allerdings vorher die Möglichkeit durch deine Wahl Einfluss auf die Entscheidung zu nehmen, diese Wahl fehlt oder steht bei einem Einbau von Analytics-Tools für gewöhnlich dem normalem Anwender erst beim betreten der Seite zur Verfügung steht und damit sind bereits Daten in einem riesigem Daten-Netzwerk angekommen.

    Ob man wirklich eine ernst genommene Wahl bei staatlichen Dingen hatte sei erstmal dahingestellt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker (Fachinformatiker) als Softwareentwickler (m/w/d) für C#
    Connext Communication GmbH, Paderborn
  2. Fachinformatiker (m/w/d) als System Administrator (m/w/d)
    Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung, Köln
  3. IT-Spezialist*in (m/w/div)- IT-Systeme/IT-Services
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Würzburg
  4. Vice President* (f/m/d) Alfabet Product Management, R&D & Product Marketing
    Software AG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 7,99€
  3. 9,49€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
Activision Blizzard
Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
Eine Analyse von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
  2. Spielebranche Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
  3. Activision Blizzard Doug Bowser versus Bobby Kotick

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle