1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Knapp 245.000 Einsprüche…

... und wir Steuerzahler sind die Dummen ?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... und wir Steuerzahler sind die Dummen ?!

    Autor: Freedom is not for free 21.10.10 - 14:59

    Vor Kurzem war ich im Bürgeramt meiner Stadt. Dort wurden Listen verwaltet und Bürger konnten sich von Google abmelden.
    Dies verursacht Kosten bei der Stadt, bezahlt von unseren Steuergeldern.
    Google verdient Milliarden, zahlt aber in Deutschland keine Steuern.
    Umso wichtiger ist es, dass hier im Sinne der Steuergerechtigkeit Google zur Kasse gebeten wird.

    Oder wie seht Ihr das?

  2. Re: ... und wir Steuerzahler sind die Dummen ?!

    Autor: gisu 23.10.10 - 11:43

    Wenn es danach geht müssten die Antragsteller zur Kasse gebeten werden, die sind es ja die Zusatzleistungen wollen.

    Und wenn ich noch weiter aushole, die Kosten die da auflaufen sind lachhaft. Da verplempern Städte und Gemeinden ganz andere Gelder, für "sinnfreie" Projekte oder an Projekten die die Bürger nicht mal wollen.

  3. Re: ... und wir Steuerzahler sind die Dummen ?!

    Autor: the_spacedings 26.10.10 - 15:54

    Da Google auch eine deutsche Tochter hat
    Google Hamburg
    Google Germany GmbH
    ABC-Strasse 19
    20354 Hamburg
    Telefon: +49 40-80-81-79-000
    Fax: +49 40-4921-9194
    Google München
    Google Germany GmbH
    Dienerstraße 12
    80331 München
    Germany
    denke ich das diese durchaus auch hier Steuern zahlt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. itdesign GmbH, Tübingen (Home-Office möglich)
  2. BEHG HOLDING AG, Berlin
  3. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tutorial: Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?
Tutorial
Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?

Werkzeugkasten Am 1. Dezember 2020 tritt ein Rechtsanspruch auf eine Ladestelle in privaten Tiefgaragen in Kraft. Wie gehen Elektroautofahrer am besten vor?
Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Lexus UX 300e mit 1 Million km Akkugarantie
  2. Elektroautos GM steigt offiziell nicht bei Nikola ein
  3. Elektroautos Förderprogramm für private Ladestellen gestartet

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

  1. Snowden an Trump: "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"
    Snowden an Trump
    "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"

    US-Präsident Donald Trump soll Wikileaks-Gründer Julian Assange zum Ende seiner Amtszeit begnadigen, fordert der exilierte Whistleblower Snowden.

  2. Juniper-Backdoors: Wer China sagt, muss auch USA sagen
    Juniper-Backdoors
    Wer China sagt, muss auch USA sagen

    Chinesische Unternehmen bei 5G ausschließen, weil China US-Hintertüren in US-Produkten nutzt - diese Argumentation zu den Juniper-Backdoors ist unbefriedigend und einseitig.

  3. Retro-Konsole: Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte
    Retro-Konsole
    Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte

    Der deutsche Technomusiker Remute hat wieder ein Album auf einem ungewöhnlichen Datenträger veröffentlicht: Diesmal handelt es sich um eine HuCard, die von NECs PC Engine verwendet wird.


  1. 16:12

  2. 15:52

  3. 15:12

  4. 14:53

  5. 13:56

  6. 13:27

  7. 12:52

  8. 12:36