1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Maps: Wie Betrüger den…

Die traurige Pleite-Geschichte des Restaurants ist totaler Humbug.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die traurige Pleite-Geschichte des Restaurants ist totaler Humbug.

    Autor: Yes!Yes!Yes! 11.07.14 - 13:48

    75% weniger Gäste wegen falschem maps-Eintrag würde bedeuten, dass der Laden nicht einen einzigen Stammkunden gehabt haben kann.
    Die verbliebene Kundschaft werden die Leute gewesen sein, die nicht jeden Scheiß "googeln" und einfach mal ins nächstbeste Restaurant gehen.

    "Krone Serbiens" ist schon ein schwachsinniger Name, wenn da französische und russische Küche geboten wurde.

    Falls die Geschichte doch nachweislich stimmen sollte, ist die Menschheit noch verblödeter, als ich bisher befürchtete. Ich hoffe, dass sie ein Märchen ist. :)

  2. Re: Die traurige Pleite-Geschichte des Restaurants ist totaler Humbug.

    Autor: Bouncy 11.07.14 - 14:22

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falls die Geschichte doch nachweislich stimmen sollte, ist die Menschheit
    > noch verblödeter, als ich bisher befürchtete.
    Du schließt von der Dummheit eines einzelnen inkompetenten Unternehmers auf die gesamte, über 7 Milliarden Menschen umfassenden Bevölkerung eines gigantischen Planeten? :p

  3. "Du schließt von der Dummheit eines einzelnen inkompetenten Unternehmers..."

    Autor: Yes!Yes!Yes! 11.07.14 - 15:11

    Nein. Mache ich nicht. Ich unterstelle dem ja nur, dass er eine Dram-Queen ist und er ganz andere Probleme als GoogleMaps hatte.

    Ich unterstelle den 75% seiner Kundschaft, die nur wegen Google nicht mehr kamen die totale Verblödung. FALLS die Geschichte doch wahr ist. Da war ich wohl etwas undeutlich in meinen Ausführungen.

  4. Re: "Du schließt von der Dummheit eines einzelnen inkompetenten Unternehmers..."

    Autor: TheUnichi 11.07.14 - 15:39

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. Mache ich nicht. Ich unterstelle dem ja nur, dass er eine Dram-Queen
    > ist und er ganz andere Probleme als GoogleMaps hatte.
    >
    > Ich unterstelle den 75% seiner Kundschaft, die nur wegen Google nicht mehr
    > kamen die totale Verblödung. FALLS die Geschichte doch wahr ist. Da war ich
    > wohl etwas undeutlich in meinen Ausführungen.

    Sag das doch nicht einfach so hemmungslos, wie sollen wir sonst alle weiter auf Google rumreiten??
    Denkst du mit?

  5. Re: "Du schließt von der Dummheit eines einzelnen inkompetenten Unternehmers..."

    Autor: Johnny Cache 11.07.14 - 15:59

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich unterstelle den 75% seiner Kundschaft, die nur wegen Google nicht mehr
    > kamen die totale Verblödung. FALLS die Geschichte doch wahr ist. Da war ich
    > wohl etwas undeutlich in meinen Ausführungen.

    Warum wäre man dumm wenn man den Informationen von Google Maps glauben schenken sollte? Es ist ja nicht so daß sie deswegen verhungerten, sondern lediglich in ein Restaurant geben welches angeblich offen ist, was natürlich genau so falsch sein kann wie die Information daß ein anderes geschlossen ist.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  6. Re: Die traurige Pleite-Geschichte des Restaurants ist totaler Humbug.

    Autor: WolfgangS 11.07.14 - 23:50

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 75% weniger Gäste wegen falschem maps-Eintrag würde bedeuten, dass der
    > Laden nicht einen einzigen Stammkunden gehabt haben kann.
    > Die verbliebene Kundschaft werden die Leute gewesen sein, die nicht jeden
    > Scheiß "googeln" und einfach mal ins nächstbeste Restaurant gehen.
    >
    > "Krone Serbiens" ist schon ein schwachsinniger Name, wenn da französische
    > und russische Küche geboten wurde.
    >
    > Falls die Geschichte doch nachweislich stimmen sollte, ist die Menschheit
    > noch verblödeter, als ich bisher befürchtete. Ich hoffe, dass sie ein
    > Märchen ist. :)

    Hier( mitten in D.) sind viele Restaurants nicht im inet. Wenn ich was bestellen will, suche ich trotzdem im inet und rufe dann zur Abholung an. Finde ich was nicht hat es recht häufig dicht gemacht.Also ruf ich erst gar nicht an. (und öffnungszeiten - hier machen Metzger mit Mittagstisch größtenteils zwischen 12 und 2 zu - sehr sinnlos... Wenn also da steht irgendwas hat am Wochenende nicht offen,wäre es nicht verwunderlich... - da würde ich weder anrufen noch hinfahren.)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  3. ORLEN Deutschland GmbH, Elmshorn
  4. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42