1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google soll Verantwortung nicht auf…

Google soll Verantwortung nicht auf Nutzer abwälzen

Das von Google geplante Browser-Plugin, mit dem Surfer die eigene Zählung durch Google Analytics künftig unterbinden können, stößt bei Verbraucher- und Datenschützern auf wenig Begeisterung. Das Unternehmen wälze die Verantwortung damit auf die Nutzer ab.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Man soll die Daten nicht schützen, sondern nutzen! 2

    ParanoidesDeutschland | 24.03.10 13:10 25.03.10 12:58

  2. Blödsinn... 19

    Jaaup | 23.03.10 16:33 25.03.10 12:54

  3. Alternative für Google Analytics 2

    Q | 24.03.10 06:11 24.03.10 13:46

  4. nicht verstehen 19

    Netspy | 23.03.10 16:11 24.03.10 10:56

  5. Nutzen hat auch der Nutzer... 1

    NobodzZ | 23.03.10 23:39 23.03.10 23:39

  6. Ghostery machts schon lange 8

    Geisteswissenschaftler | 23.03.10 16:39 23.03.10 19:56

  7. Nur weil ich was nicht versteh brauch ichs nicht machen?!? Yuhuu! 1

    musarat-i | 23.03.10 19:53 23.03.10 19:53

  8. Informationelle Selbstbestimmung 1

    Freiheit | 23.03.10 19:30 23.03.10 19:30

  9. Ein Fall für NoScript 5

    Chinese FireWall | 23.03.10 16:28 23.03.10 19:00

  10. 5 Beiträge ... und alle "gegen Datenschutz" bzw. "pro-Google"? 4

    theWaver | 23.03.10 16:38 23.03.10 17:21

  11. Typisch... 3

    Strader | 23.03.10 16:06 23.03.10 17:14

  12. Reicht doch zu. 5

    Himmerlarschundzwirn | 23.03.10 16:01 23.03.10 16:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Brüninghoff GmbH & Co. KG, Heiden
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. Versicherungskammer Bayern, München, Saarbrücken
  4. PHOENIX CONTACT Energy Automation GmbH, Velbert

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 11,00€
  2. 2,99€
  3. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de