1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Street View: Originalbilder…

Bleibt nur noch zu hoffen, dass diese Medienberichte nicht stimmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bleibt nur noch zu hoffen, dass diese Medienberichte nicht stimmen

    Autor: ProArchive 19.03.15 - 12:08

    Es kann ja nicht sein, dass man so tolle Idee einfach versauen kann.
    Wenn diese schadensfreudige Politiker aus Deutschland oder EU das wollen, wie erklärt das bitte schön, dass man weltweit den gleichen Schaden haben muss? Wenn z. B. Australien oder Argentinien solche schädliche Verordnungen nicht hat, wäre es nicht sinnvoll, dort das Bildqualität hoch zu belassen?

  2. Re: Bleibt nur noch zu hoffen, dass diese Medienberichte nicht stimmen

    Autor: ProArchive 19.03.15 - 12:12

    Die Verpixelung geht zu weit (nicht lediglich Gesichter und Kennzeichen), ich meine tatsächlich und nicht nur theoretisch. Wie hieß es doch seit immer, das Recht am eigegen Bild gilt nicht für Beiwerk? Dasselbe ist auch für Kennzeichen angemessen, finde ich. Der Sinn des Lebens (und der Gesetzgebung) kann meiner Meinung nach möglicherweise daraus bestehen, etwas zu erschaffen oder vor Zerstörung zu bewahren, das Gegenteil ist zwar physikalisch möglich, hat jedoch keinen philosophischen Sinn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten
  2. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock
  3. Stadtwerke Herford GmbH, Herford
  4. dmTECH GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
    CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
    Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

    Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
    Ein Test von Marc Sauter