Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Suche: Löschanträge offenbar…

Google-Suche: Löschanträge offenbar durchgewunken

Google überprüft offenbar eingereichte Löschanträge nur ungenügend oder gar nicht. Selbst solche, die nicht den Abwägungskriterien des EuGH entsprechen, werden umgesetzt, heißt es laut Recherchen der Welt am Sonntag.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sicher das es durchgewunken heißt? 8

    Wolframm | 13.07.14 11:39 23.07.14 10:59

  2. Armutszeugnis... (Seiten: 1 2 ) 32

    Anonymer Nutzer | 13.07.14 10:51 16.07.14 18:26

  3. Warum solte Google es prüfen?! (Seiten: 1 2 ) 24

    zombykillah | 13.07.14 12:50 14.07.14 18:53

  4. Yacy: Suchmaschine auf anonymer P2P Basis 14

    CraWler | 13.07.14 12:14 14.07.14 14:18

  5. Gibt es für Google denn eine "Anzeigepflicht"... (Seiten: 1 2 ) 26

    the_spacewürm | 13.07.14 11:19 14.07.14 13:41

  6. Einfach neue Löschanträge für 5

    Trollinger | 13.07.14 11:09 14.07.14 13:08

  7. Das ist eines der Probleme mit Googles Geschäftsmodell 5

    furanku1 | 13.07.14 12:42 14.07.14 12:35

  8. Das ist genau was die EU wollte. Zensur leichtgemacht 4

    Anonymer Nutzer | 13.07.14 11:04 14.07.14 10:30

  9. Wo ist die Liste der gesperrten Links? 4

    specialsymbol | 13.07.14 15:45 14.07.14 10:16

  10. Und die anderen Suchanbieter? 7

    Holy Comment Bomb | 13.07.14 11:24 14.07.14 09:31

  11. Ich verstehe nicht, was an der Erkenntnis neu sein sollte. 1

    Yes!Yes!Yes! | 14.07.14 08:24 14.07.14 08:24

  12. Suchmaschinen, die in den Brunnen der Wahrheit pinkeln .... 3

    M.Kessel | 14.07.14 00:13 14.07.14 08:22

  13. Ich möchte folgende Links löschen lassen: 2

    The_Soap92 | 14.07.14 00:11 14.07.14 05:24

  14. das ist noch nicht genug! 1

    User_x | 14.07.14 00:53 14.07.14 00:53

  15. Re: Gibt es für Google denn eine "Anzeigepflicht"...

    furanku1 | 14.07.14 03:19 Das Thema wurde verschoben.

  16. nein wirklich...? 1

    eikira | 13.07.14 19:51 13.07.14 19:51

  17. Das Problem... 1

    Anonymer Nutzer | 13.07.14 12:45 13.07.14 12:45

  18. Kein Wunder 1

    CraWler | 13.07.14 12:12 13.07.14 12:12

  19. Dann such ich halt ohne Landesbeschränkung 2

    Crass Spektakel | 13.07.14 10:50 13.07.14 11:09

  20. Kein Wunder... 1

    Nerd_vom_Dienst | 13.07.14 11:03 13.07.14 11:03

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  3. über experteer GmbH, Sindelfingen
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 137,70€
  3. (-78%) 11,00€
  4. (-40%) 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55