Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Urteil: Anklicken von…

Internet im Jahr 2019

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Internet im Jahr 2019

    Autor: correto 17.04.19 - 07:19

    Man gebe irgendeine Webadresse ein und wird erstmal genötigt zig Male Pop ups wegzuklicken:

    Cookiemeldung
    Follow auf Twitter
    Like auf Facebook
    Klicke auf "weiter" um 20 bytes Text nachzuladen
    Automatisch abspielendes Video drönt los
    Bleib immer informiert mit unserem Newsletter
    Animierte Werbung verschiebt den Bildschirminhalt

    Gerade wenn man viel recherchiert und nicht nur auf den Stammseiten unterwegs ist, ist das unerträglich geworden.

  2. Einfache Lösung

    Autor: azeu 17.04.19 - 09:32

    Adblocker :)

    DU bist ...

  3. Re: Einfache Lösung

    Autor: correto 17.04.19 - 09:34

    Nutze da schon lange Brave auf Android. Aber gerade der adblocker hilft ja nicht gegen die anderen pop ups.
    In meiner Aufzählung fehlte übrigens noch "Laden sie unsere App herunter"..

  4. Firefox + uBlock Origin

    Autor: Kondom 17.04.19 - 10:09

    Bei Firefox auf Android kann man alle Plugins installieren die man möchte, also auch Werbeblocker wie uBlock Origin.

    Oder zum Beispiel "Disconnect", "I don't care about cookies" oder "Ghostery" plugins. Da kommt dann auch kein cookie/like/follow/etc pop up mehr durch.

  5. Re: Firefox + uBlock Origin

    Autor: correto 17.04.19 - 12:23

    Danke für den Tip. Habe Firefox gefühlt jedes Jahr mal ausprobiert und irgendwas ging mir da immer auf die Nerven. Die Desktovariante ist da besser umgesetzt und auch mein Favorit.
    Werde Firefox nun nochmal ausprobieren.

  6. Re: Firefox + uBlock Origin

    Autor: FreiGeistler 18.04.19 - 13:20

    correto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den Tip. Habe Firefox gefühlt jedes Jahr mal ausprobiert und
    > irgendwas ging mir da immer auf die Nerven. Die Desktovariante ist da
    > besser umgesetzt und auch mein Favorit.
    > Werde Firefox nun nochmal ausprobieren.

    Nutze besser Filterlisten in uBlock Origin (vermutlich der effizienteste Shitblocker), statt Addons für jede Kleinigkeit. z.B. "Annoyances" und "Social Blocking" von Fanboy gegen Popups, Social-* und Cookie-Banner, statt "i don't care about Cookies".
    Disconnect und Ghostery sind redundant zu uBlock; je weniger Addon, desto schneller Surfen.
    Stattdessen "Canvas Blocker" gegen Canvas Fingerprinting und "Cookie Autodelete" um Cookies per Tab zu managen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR, Aachen
  3. Rodenstock GmbH, München
  4. BWI GmbH, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)
  2. 279,90€
  3. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. App-Entwicklung: Google startet Langzeitsupport für Android-NDK
    App-Entwicklung
    Google startet Langzeitsupport für Android-NDK

    Das für native Programmierung mit C und C++ gedachte NDK von Android erhält künftig Langzeitsupport. Der Werkzeugkasten soll jährlich aktualisiert werden.

  2. Nvidia: Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald
    Nvidia
    Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald

    Bei Händlern waren kurzzeitig das Shield TV Pro, eine kleine zylindrische Basisversion und Zubehör verfügbar: Nvidia verbaut einen sparsameren Chip, der Dolby Vision für HDR und 4K-Upscaling unterstützt.

  3. Elektroauto von VW: Es hat sich bald ausgegolft
    Elektroauto von VW
    Es hat sich bald ausgegolft

    Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt startet VW in die Verkehrswende: Ab November läuft in Zwickau das Elektroauto ID.3 vom Band. Dafür baut der Konzern den Standort in Sachsen fast vollständig um.


  1. 12:57

  2. 12:35

  3. 12:03

  4. 11:50

  5. 11:35

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:45