Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Governikus: Personalausweis…

Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: Sinnfrei 21.11.18 - 11:53

    Alleine die JRE ist eine Zeitbombe, und die durchschnittlichen Anwendungen sind eine totale Katastrophe.

    __________________
    ...

  2. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: korona 21.11.18 - 12:24

    Könntest du das genauer erläutern? Es werden ja ziemlich viele Projekte in Java umgesetzt, wenn die alle ticken wäre das nicht so gut

  3. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: supersux 21.11.18 - 12:52

    korona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könntest du das genauer erläutern? Es werden ja ziemlich viele Projekte in
    > Java umgesetzt, wenn die alle ticken wäre das nicht so gut

    Braucht man nicht weiter ausführen, dass soll wie bei vielen solcher Troll-Beiträge für sich alleine stehen. Beliebter ist bei solchem Klientel eigentlich das Schema "mit XYZ wäre das nicht passiert". In diesem Fall würde gleich eine Alternative genannt, welche wiederum weit mehr Reaktion provoziert als die rein intelligenzbefreite Methode in diesem Thread.

  4. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: Mixermachine 21.11.18 - 13:02

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine die JRE ist eine Zeitbombe, und die durchschnittlichen Anwendungen
    > sind eine totale Katastrophe.


    Schaue mal bei den Firmen der Produkte die du verwendest auf die Webseite.
    Fast alle haben Stellenangebote für Java EE Entwickler online (außer die Banken die noch Cobol verwenden ;) )

    Build nicer stuff

  5. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: bofhl 21.11.18 - 13:21

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinnfrei schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alleine die JRE ist eine Zeitbombe, und die durchschnittlichen
    > Anwendungen
    > > sind eine totale Katastrophe.
    >
    > Schaue mal bei den Firmen der Produkte die du verwendest auf die Webseite.
    > Fast alle haben Stellenangebote für Java EE Entwickler online (außer die
    > Banken die noch Cobol verwenden ;) )

    Das weißt aber nicht auf eine mögliche Qualität der dort erstellten Software hin, sondern eher, dass Software schnell erstellt werden soll (dafür ist ja Java bekannt und durchaus von Entwicklern und Unternehmen geliebt)

    Und die meisten Banken nutzen kaum noch Cobol-Software...

  6. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: peh.guevara 21.11.18 - 15:18

    bofhl schrieb:
    > Und die meisten Banken nutzen kaum noch Cobol-Software...

    Ne die sind ja schon vor Jahren bei den Geldautomaten auf Windows XP umgestiegen. Seit dem läuft das ja stabil. SCNR

  7. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: JoeSenfmacher 21.11.18 - 15:48

    ich behaupte mal einfach so das du schwurbelst.
    Sprächen wir von Flash, wär ich ja bei dir aber java?
    Vielleicht sollte man sich überlegen was man wieso womit erledigen will. und wie man sich dann absichert.
    Viele offensichtliche "fehler" werden gemacht, weil der Programmierer eben funktion xy machen soll, er weiß da gehört aber noch xz zu, dafür hat er aber kein Ticket. Und Gratis will er nicht arbeiten, also lässt ers.

  8. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: Sinnfrei 21.11.18 - 16:00

    https://www.oracle.com/technetwork/topics/security/alerts-086861.html#SecurityAlerts

    __________________
    ...

  9. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: Sinnfrei 21.11.18 - 16:01

    Und das beweist jetzt wie genau, dass 99% der Business-Software in Java kein Software-Sondermüll sind?

    __________________
    ...

  10. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: Felon 21.11.18 - 23:03

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mixermachine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sinnfrei schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Alleine die JRE ist eine Zeitbombe, und die durchschnittlichen
    > > Anwendungen
    > > > sind eine totale Katastrophe.
    > >
    > >
    > > Schaue mal bei den Firmen der Produkte die du verwendest auf die
    > Webseite.
    > > Fast alle haben Stellenangebote für Java EE Entwickler online (außer die
    > > Banken die noch Cobol verwenden ;) )
    >
    > Das weißt aber nicht auf eine mögliche Qualität der dort erstellten
    > Software hin, sondern eher, dass Software schnell erstellt werden soll
    > (dafür ist ja Java bekannt und durchaus von Entwicklern und Unternehmen
    > geliebt)
    >
    > Und die meisten Banken nutzen kaum noch Cobol-Software...

    Wenn du wüsstest ;D

    Gerade im Kreditkartenbereich, bei Zahlungsverarbeitern, wird noch sehr auf Cobolt gesetzt. Weil der Mainframe nicht angefasst wird. Da er einerseits schnell und stabil läuft. Auch wenn sich nur wenige Entwickler mit dem Thema auskennen.

  11. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: drdoolittle 22.11.18 - 10:51

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine die JRE ist eine Zeitbombe, und die durchschnittlichen Anwendungen
    > sind eine totale Katastrophe.

    Ihr Nick sagt viel über ihr Posting aus. Nice trolling!

  12. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: burzum 23.11.18 - 00:48

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine die JRE ist eine Zeitbombe, und die durchschnittlichen Anwendungen
    > sind eine totale Katastrophe.

    Schreibt das bitte in deine Vita, möglichst weit oben in die Liste der "Kompetenzen", das erspart Headhuntern und Personalern Zeit beim aussortieren. ;)

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  13. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: ML82 23.11.18 - 02:39

    Java als Sprache ist nicht das Problem, es wurden und werden nur gerade im akademischem Bereich sehr viele während des Studiums oder der Ausbildung damit konfrontiert ... daher die Nachfrage, dafür gibt es mehr/günstiger ausreichend gute Leute zu holen als für z.B. C++ ... und nein Murks schreiben kann man in jeder Sprache auch in Rust oder ähnlichem.

    Man muss auch mit Java nicht zwingend für ein Runtime Enviroment compilieren, man kann auch auf ein bestimmtes OS und für bestimmte Hardware auszuliefern, dazu gibt es schon länger diverse Compiler, die entweder Java Byte Code oder/und Java Code zu entsprechenden Excutables verarbeiten, auch ohne ein RE einfach in diese einzubinden, unter anderem auch Übersetzer nach C usw. Es besteht mit Java keine zwingende Abhängigkeit zu einem JRE(Sun/Oracle/MS oder sonstigen Anbietern).

    Hier mal eine bald 18 Jahre alte Seite zu dem Thema:
    http://bearcave.com/software/java/comp_java.html

    Viel Spaß beim Aufholen deiner Lücken!

    PS: Es ist wieder Freitag!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.18 02:47 durch ML82.

  14. Re: Wenn Du in so einem Zusammenhang Java hörst, weist Du bereits das es Murks ist.

    Autor: ImBackAlive 24.11.18 - 06:02

    Du machst deinem Namen alle Ehre.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Norderstedt
  2. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. MailStore Software GmbH, Viersen
  4. ITC Consult GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  2. (-15%) 33,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

    1. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
      Datenschutz
      18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

      Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

    2. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      Erneuerbare Energien
      Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

      Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.

    3. Wochenrückblick: Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz
      Wochenrückblick
      Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz

      Golem.de-Wochenrückblick EU-Unterhändler bürokratisieren mit Leistungsschutzrecht und Uploadfilter das Internet. Am Mars geht Opportunity in Rente. Zurück auf der Erde fühlen wir uns eingeschnürt.


    1. 13:16

    2. 11:39

    3. 09:02

    4. 19:17

    5. 18:18

    6. 17:45

    7. 16:20

    8. 15:42