1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GrapheneOS: Ein gehärtetes…

Geräte-Sicherheitsanforderungen für GrapheneOS?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geräte-Sicherheitsanforderungen für GrapheneOS?

    Autor: IchBIN 11.12.19 - 12:51

    Das Pixel 4 wird noch nicht unterstützt - liegt das daran, dass das Gerät aus irgend einem Grund die Sicherheitsanforderungen für GrapheneOS nicht unterstützt, oder hatte der Ersteller des Projekts nur noch keine Zeit, sich um eine Unterstützung für dieses Gerät zu kümmern?

    Weil, ansonsten klingt das ja nach einer echt guten und sinnvollen Sache...

  2. Re: Geräte-Sicherheitsanforderungen für GrapheneOS?

    Autor: DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen 11.12.19 - 13:15

    IchBIN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Pixel 4 wird noch nicht unterstützt - liegt das daran, dass das Gerät
    > aus irgend einem Grund die Sicherheitsanforderungen für GrapheneOS nicht
    > unterstützt, oder hatte der Ersteller des Projekts nur noch keine Zeit,
    > sich um eine Unterstützung für dieses Gerät zu kümmern?
    >
    > Weil, ansonsten klingt das ja nach einer echt guten und sinnvollen Sache...

    Schau Dir mal die Unternehmenshistorie an... wenig solide, kaum langfristig einzuschätzen ...
    War anfangs neugierig, dann aber schnell abgetörnt.

    Wer sich als CEO mit seinen Devs um Zertifikate/Schlüssel kloppen muss ... na ja ...

  3. Re: Geräte-Sicherheitsanforderungen für GrapheneOS?

    Autor: IchBIN 11.12.19 - 14:59

    Naja, das "Unternehmen" gibts ja nicht mehr - der Dev macht alleine weiter, eben nicht in dem vorherigen Unternehmen bzw. mit seinem ex-Partner zusammen, mit dem er sich da zerstritten hat. Von daher würde ich nicht unbedingt sagen, dass es so weitergehen muss. In dem Unternehmen, mit dem Geschäftspartner wars halt nix, aber generell? Der Dev scheint doch gute Arbeit zu leisten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nachwuchskraft (m/w/d) für das F³-Förderungsprogramm
    Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg
  2. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. IT Consultant Versicherungen - BIPRO (m/w/d)
    xapling GmbH, deutschlandweit, remote
  4. Software-Entwickler (m/w/d) für Linux-Umgebung
    Rieke Computersysteme GmbH, Martinsried

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de