1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Greenwald: "NSA will weltweit die…

Warum?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum?

    Autor: Natchil 18.12.13 - 23:04

    Ich bin kein Verschwörungstheoretiker, ich glaube nicht die Illuminaten stecken dahinter oder sonst was, ich glaube z.b bei Google nicht die wollen uns alle Überwachen, weil die Illuminaten es so wollen, sondern es ganz einfache Gründe hat, z.b um Werbung zu schalten, und Geld zu bekommen. Geld regiert die Welt.
    Nun frage ich mich aber was die NSA will? Da wird so viel Geld reingesteckt, und ich denke kaum es geht in erster Linie um Geld, also warum genau wollen die uns alle überwachen?
    Terrorismus schließe ich auch aus, die paar Tote durch irgendwelche Amokläufer die statt einer Pistole eine Bombe nehmen wird die kaum interessieren, es ist klar das es ein Vorwand ist. Auch hier in Deutschland versucht man ja die ganze Zeit Zensur und Überwachung durchzusetzen, mal mit Kinderpornos, mal mit Urheberrecht, mal mit sonst irgendwas.
    Aber warum genau?
    Was genau ist der Vorteil da so viel Geld reinzustecken? Wieso wollen sie es, kann es mir jemand ganz einfach erklären?
    Und bitte keine große Verschwörungstheorien, da muss es einen ganz simplen Grund für geben der einem viele Vorteile bringt.

  2. Re: Warum?

    Autor: Konakona 19.12.13 - 00:21

    > Und bitte keine große Verschwörungstheorien, da muss es einen ganz simplen Grund für geben der einem viele Vorteile bringt.
    Der wohl einfachste Grund: Wissen ist Macht. Zumal das ganze eine abschreckende Wirkung hat.

  3. Re: Warum?

    Autor: jodel 19.12.13 - 00:52

    es ist bereits bekannt, dass die NSA Wirtschaftsspionage im großen Stil macht, alle anderen Gründe sind nur vorgeschoben. Von wegen Terrorismusgekämpfung... Damit haben die nur sehr wenig Erfolg gehabt, aber als Vorwand verkauft es sich gut, weil man mit Ängsten der Menschen diese schnell und einfach überzeugen kann. Und ja "Wissen ist Macht" und wenn sie alles über Personen insbesondere Politiker wissen, dann können sie diese auch "erpressen" und somit auch die Politik anderer Länder nach ihrer Vorstellung steuern, denn jeder hat Dreck am Stecken.

  4. Re: Warum?

    Autor: KeysUnlockTheWorld 19.12.13 - 07:05

    Natchil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin kein Verschwörungstheoretiker, ich glaube nicht die Illuminaten
    > stecken dahinter oder sonst was, ich glaube z.b bei Google nicht die wollen
    > uns alle Überwachen, weil die Illuminaten es so wollen, sondern es ganz
    > einfache Gründe hat, z.b um Werbung zu schalten, und Geld zu bekommen. Geld
    > regiert die Welt.
    > Nun frage ich mich aber was die NSA will? Da wird so viel Geld
    > reingesteckt, und ich denke kaum es geht in erster Linie um Geld, also
    > warum genau wollen die uns alle überwachen?
    > Terrorismus schließe ich auch aus, die paar Tote durch irgendwelche
    > Amokläufer die statt einer Pistole eine Bombe nehmen wird die kaum
    > interessieren, es ist klar das es ein Vorwand ist. Auch hier in Deutschland
    > versucht man ja die ganze Zeit Zensur und Überwachung durchzusetzen, mal
    > mit Kinderpornos, mal mit Urheberrecht, mal mit sonst irgendwas.
    > Aber warum genau?
    > Was genau ist der Vorteil da so viel Geld reinzustecken? Wieso wollen sie
    > es, kann es mir jemand ganz einfach erklären?
    > Und bitte keine große Verschwörungstheorien, da muss es einen ganz simplen
    > Grund für geben der einem viele Vorteile bringt.

    Informiere dich mal über die Bilderberger Konferenz.

  5. Re: Warum?

    Autor: Paykz0r 19.12.13 - 08:44

    Konakona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und bitte keine große Verschwörungstheorien, da muss es einen ganz
    > simplen Grund für geben der einem viele Vorteile bringt.
    > Der wohl einfachste Grund: Wissen ist Macht. Zumal das ganze eine
    > abschreckende Wirkung hat.

    im falle von Google gehts sogar weiter.
    wenn du der einzige bist der die Daten aus der Vergangenheit hast,
    kannst du sie "verändern"

    niemand kann dir dann noch das Gegenteil beweisen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DÖRKENGroup, Herdecke
  2. hygi.de GmbH & Co. KG, Telgte
  3. PKS Software GmbH, Ravensburg, München
  4. über eTec Consult GmbH, südlich von Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Elektromobilität: Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen
    Elektromobilität
    Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen

    Ein philippinischer Schiffbauer hat ein elektrisch angetriebenes Schiff entworfen, das den Strom für die Maschine selbst erzeugt.

    1. Elektromobilität Neues Elektroschiff für Fahrten durch norwegische Fjorde
    2. Autonomes Schiff IBM testet KI-Kapitän für autonome Mayflower
    3. Induktives Laden Elektrofähre in Norwegen lädt drahtlos

    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
    2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab