Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Große Koalition: Vom Wollen und…

Datenschutz Grundverordnung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Datenschutz Grundverordnung

    Autor: pk_erchner 14.03.18 - 12:16

    als hätte man nicht schon genug Probleme im Leben, denken sich deutsche/europäische Beamten / Bürokraten sowas aus

    um das böse Facebook / Google zu treffen

    man trifft aber auch alle anderen

    jeden Webseiten-Betreiber - auch unter 9 Mitarbeitern ...

    wirklich furchtbar

  2. Re: Datenschutz Grundverordnung

    Autor: Abdiel 14.03.18 - 12:51

    Die Grundverordnung soll niemanden treffen, sondern die persönlichen Rechte sichern. Erläuterst Du uns anhand eines Beispiels Deine Kritik?

  3. Re: Datenschutz Grundverordnung

    Autor: pk_erchner 14.03.18 - 12:55

    Abdiel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Grundverordnung soll niemanden treffen, sondern die persönlichen Rechte
    > sichern. Erläuterst Du uns anhand eines Beispiels Deine Kritik?

    haste mal https://www.golem.de/news/datenschutz-grundverordnung-was-unternehmen-und-admins-jetzt-tun-muessen-1803-133122.html gelesen oder gehört?

    unfassbar was Du als Anbieter (und wenn es nur eine kleine Webseite ist) für Pflichten hast

    Gründer, Entwickler, Marketeers?

    ich bin wahrlich kein FDP Fan, aber offenbar gibt es sonst nur super krtische Konsumenten (die natürlich alles kostenlos wollen) und Beamte



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.18 12:56 durch pk_erchner.

  4. Re: Datenschutz Grundverordnung

    Autor: chewbacca0815 14.03.18 - 14:53

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unfassbar was Du als Anbieter (und wenn es nur eine kleine Webseite ist) für Pflichten hast

    sooo schlimm ist es nun auch wieder nicht, musst halt nur den ganzen dutzendfachen Third-Party-Tracking-Müll abschalten und ein bisschen Hirnschmalz in die Speicherung von personenbezogenen Daten investieren (falls vorhanden).

    > Gründer, Entwickler, Marketeers?

    Gute Webseiten kann man mit einen simplen Texteditor bauen. "Back to the roots", ganz einfach. Sorgfaltspflicht gilt überall und für alle.

    > ich bin wahrlich kein FDP Fan, aber offenbar gibt es sonst nur super krtische Konsumenten (die natürlich alles kostenlos wollen)

    Wenn Konsumenten "alles umsonst" wollen, können sie nicht "super kritisch" sein. Denn sonst wüssten sie, dass sie das Produkt sind, wenn das Angebot kostenlos ist. Kritische Konsumenten schauen dreimal hin, wenn etwas nichts kostet.

    Und lass die FDP aus dem Spiel, dieser Kindergartenverein hat's genausowenig verstanden.

  5. Re: Datenschutz Grundverordnung

    Autor: azeu 14.03.18 - 15:17

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > unfassbar was Du als Anbieter (und wenn es nur eine kleine Webseite ist)
    > für Pflichten hast
    >
    > sooo schlimm ist es nun auch wieder nicht, musst halt nur den ganzen
    > dutzendfachen Third-Party-Tracking-Müll abschalten und ein bisschen
    > Hirnschmalz in die Speicherung von personenbezogenen Daten investieren

    Du machst es Dir etwas leicht.

    > (falls vorhanden).

    s.o.

    > > Gründer, Entwickler, Marketeers?
    >
    > Gute Webseiten kann man mit einen simplen Texteditor bauen. "Back to the
    > roots", ganz einfach. Sorgfaltspflicht gilt überall und für alle.

    Ist das Dein Ernst? Ohne CMS/Framework braucht man heute gar nicht erst mit einer Homepage anfangen.

    > > ich bin wahrlich kein FDP Fan, aber offenbar gibt es sonst nur super
    > krtische Konsumenten (die natürlich alles kostenlos wollen)
    >
    > Wenn Konsumenten "alles umsonst" wollen, können sie nicht "super kritisch"
    > sein. Denn sonst wüssten sie, dass sie das Produkt sind, wenn das Angebot
    > kostenlos ist. Kritische Konsumenten schauen dreimal hin, wenn etwas nichts
    > kostet.

    Nicht unbedingt. Kostenlos kann auch einfach ein Gratis-Lock-Angebot sein, in der Hoffnung, dass der Kunde mehr will und dann was dafür bezahlt.

    > Und lass die FDP aus dem Spiel, dieser Kindergartenverein hat's
    > genausowenig verstanden.

    Kindergartenvereine sind alle, aber die FDP hat zumindest das Thema IT besser im Blick.

    ... OVER ...

  6. Re: Datenschutz Grundverordnung

    Autor: chewbacca0815 15.03.18 - 09:17

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chewbacca0815 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > pk_erchner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > unfassbar was Du als Anbieter (und wenn es nur eine kleine Webseite
    > ist)
    > > für Pflichten hast
    > >
    > > sooo schlimm ist es nun auch wieder nicht, musst halt nur den ganzen
    > > dutzendfachen Third-Party-Tracking-Müll abschalten und ein bisschen
    > > Hirnschmalz in die Speicherung von personenbezogenen Daten investieren
    >
    > Du machst es Dir etwas leicht.

    Definitiv nicht, ich weiß sehrwohl, wovon ich rede. DSVGO Grundlagen sind bei mir Schulungsinhalte.


    > > > Gründer, Entwickler, Marketeers?
    > >
    > > Gute Webseiten kann man mit einen simplen Texteditor bauen. "Back to the
    > > roots", ganz einfach. Sorgfaltspflicht gilt überall und für alle.
    >
    > Ist das Dein Ernst? Ohne CMS/Framework braucht man heute gar nicht erst mit
    > einer Homepage anfangen.

    "Learn to code", den ganzen Müll braucht niemand, der es kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 4,44€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

  1. Funklöcher: Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb
    Funklöcher
    Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb

    Nach der Telekom hat auch Vodafone seine LTE-Erfolge gelobt. Funklöcher soll es demnach bald nicht mehr geben.

  2. Measure: Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango
    Measure
    Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango

    Bisher konnten nur Nutzer eines Project-Tango-Smartphones Googles Maß-App Measure verwenden - nach dem Aus der Plattform funktioniert die Anwendung jetzt auch mit ARCore-unterstützten Geräten. In manchen Situationen tut sich die App aber schwer.

  3. Just Cause 4 und Rage 2: Physik und Psychopathen
    Just Cause 4 und Rage 2
    Physik und Psychopathen

    E3 2018 Das Entwicklerstudio Avalanche arbeitet gleichzeitig an Just Cause 4 und an Rage 2. Auf den ersten Blick ähneln sich die in offenen Welten angelegten Actionspiele - dabei setzen sie auf jeweils eigene interessante Ideen.


  1. 17:15

  2. 16:45

  3. 16:20

  4. 15:50

  5. 15:20

  6. 14:49

  7. 14:26

  8. 13:30