Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hack von Nutzerdaten: Yahoo wusste…

Wie immer, es geht ums Geld

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie immer, es geht ums Geld

    Autor: ArchLInux 11.11.16 - 16:03

    Anders ist das Verhalten nicht zu erklären, zumal Yahoo auch an der Börse verzeichnet ist.
    Ein so eklatanter Datendiebstahl hätte sich bestimmt bei früherer Veröffentlichung negativ auf die Aktien ausgewirkt.

    Und nicht zu vergessen, dass Yahoo zum Verkauf stand, das hätte den Preis gedrückt.
    Bei Yahoo scheint also einiges im Argen zu liegen, wie man ja auch immer wieder auf anderen Seiten lesen kann.

    Es würde mich zum Beispiel nicht wundern, wenn da noch Nachverhandlungen stattfinden bezüglich des Verkaufspreises von Yahoo.

  2. Re: Wie immer, es geht ums Geld

    Autor: Single Density 11.11.16 - 16:22

    Die Frage wird jetzt sein, wie stabil die "Lä/ehmschicht" im Unternehmen war. Üblicherweise ist die Lehmschicht des oberen mittleren Managements dazu da, nix durchzulassen, was nicht nach oben soll und gleichzeitig daran interessiert, dass sich bloss nix ändert, was der Funktion der Lähmschicht entspricht. Sollte rauskommen, dass die Lehmschicht porös war und Infos zu diesem Vorfall doch nach weiter oben sickerten, also in die Ebenen, die der SEC & Co hätten Bescheid geben müssen wird's auch für ein paar oben ungemütlich. Sonst findet man unten schon genug, die man in die Badewanne setzen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. BavariaDirekt, München
  3. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  4. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

    1. Fluggastdatenspeicherung: Vielflieger scheitert vor Gericht
      Fluggastdatenspeicherung
      Vielflieger scheitert vor Gericht

      Ein europäischer Fluggast hat gegen das BKA geklagt: Dieses solle seine Fluggastdaten nicht speichern, verarbeiten und übermitteln. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden lehnte die Klage jedoch mit dem Verweis auf andere Datensammlungen ab.

    2. Düsseldorf: Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an
      Düsseldorf
      Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an

      Genau wie Huawei will der Technologiekonzern Xiaomi eine Niederlassung in Düsseldorf eröffnen. Seine Produkte gibt es bereits bei Mediamarkt, Saturn und Amazon.

    3. Bundeswehr auf der Gamescom: Und dann hebt der Kampfjet nicht mal ab
      Bundeswehr auf der Gamescom
      Und dann hebt der Kampfjet nicht mal ab

      Gamescom 2019 Auf der Spielemesse Gamescom versucht die Bundeswehr, junge Gamer für den Dienst im IT-Bereich zu begeistern. Funktioniert das? Unser Autor hat es ausprobiert.


    1. 15:44

    2. 14:42

    3. 14:10

    4. 12:59

    5. 12:45

    6. 12:30

    7. 12:02

    8. 11:58