1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hack: Youtube-Kanal von Microsoft…

Da gibts doch eigentlich nur zwei Möglichkeiten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da gibts doch eigentlich nur zwei Möglichkeiten...

    Autor: Kugelfisch_dergln 24.10.11 - 13:32

    ...wie das möglich ist:

    1) Mitarbeiter bestochen und PW resetted
    2) Botnetz

    Wobei 2) doch durch ein simples "x tries in t" zu verhindern wäre ?!

    Oder verraff ich hier grad was ?

    .............................................................................................................................................
    Burps. Ülps.

  2. Re: Da gibts doch eigentlich nur zwei Möglichkeiten...

    Autor: Tantalus 24.10.11 - 13:53

    Kugelfisch_dergln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wie das möglich ist:
    >
    > 1) Mitarbeiter bestochen und PW resetted
    > 2) Botnetz
    >
    > Wobei 2) doch durch ein simples "x tries in t" zu verhindern wäre ?!
    >
    > Oder verraff ich hier grad was ?

    Oder ein Ex-Mitarbeiter, der das PW kannte, oder es ist sonst irgendwie mal durchgesickert...

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  3. Re: Da gibts doch eigentlich nur zwei Möglichkeiten...

    Autor: Kugelfisch_dergln 24.10.11 - 13:55

    eben, social engineering halt.

    alles andere müsste aber automatisch abgefangen wwerden oder nicht ? :)

    .............................................................................................................................................
    Burps. Ülps.

  4. Re: Da gibts doch eigentlich nur zwei Möglichkeiten...

    Autor: S-Talker 24.10.11 - 14:12

    Falsch

    3) Du hast wohl den wichtigen Hinweis übersehen: "Ich habe nichts falsch gemacht. Ich habe mich nur in das Nutzerkonto eingeloggt, das ich 2006 angelegt habe."

    2006 war YT noch unbekannt. Eine Privatperson hat sich dort ein Konto "Microsoft" angelegt. Als YT bekannter wurde hat MS den Account eingeklagt und dann vergessen das PW zu ändern.

    Es ist die einzig mögliche Lösung!!!

  5. Re: Da gibts doch eigentlich nur zwei Möglichkeiten...

    Autor: mp. 24.10.11 - 16:35

    S-Talker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch
    >
    > [..]
    >
    > Es ist die einzig mögliche Lösung!!!

    Aloha, Mister Hellseher.

  6. Re: Da gibts doch eigentlich nur zwei Möglichkeiten...

    Autor: senad01 24.10.11 - 19:57

    mp. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > S-Talker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Falsch
    > >
    > > [..]
    > >
    > > Es ist die einzig mögliche Lösung!!!
    >
    > Aloha, Mister Hellseher.


    Ich weiß das Golem eine Seite für IT-Profis ist und wir nur konstruktive kritik äußern sollten, aber ich muss jetzt einfach meine Meinung zu diesem Kommentar von mp. sagen:

    XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD made my day ;D

  7. Re: Da gibts doch eigentlich nur zwei Möglichkeiten...

    Autor: Kugelfisch_dergln 24.10.11 - 22:27

    senad01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD made my day ;D
    Wobei ich diesen Ausruf nur zu gerne wiederhole, angesichts dessen, dass zwei Personen in diesem Thread (vermutlich) mitten in die Falle gerannt sind :o)

    .............................................................................................................................................
    Burps. Ülps.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. DONAUISAR Klinikum gKU, Deggendorf
  3. CipSoft GmbH, Regensburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  2. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...
  3. 519€ statt 553,30€ im Vergleich
  4. (aktuell u. a. Hasbro Nerf Laser Ops für 21,99€, HP X27i Gaming-Monitor 339€, AK Racing Gaming...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten