Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hackerleaks: Wikileaks für erbeutete…

Bilder mit Trojanern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bilder mit Trojanern

    Autor: Woodycorn 01.07.11 - 10:23

    ...wieso gehe ich davon aus, dass möglicherweise die Bilder auf der Webseite, wie z.B. das Logo, mit einem Trojaner bepackt sind...

  2. Re: Bilder mit Trojanern

    Autor: Bouncy 01.07.11 - 10:26

    Woodycorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wieso gehe ich davon aus, dass möglicherweise die Bilder auf der
    > Webseite, wie z.B. das Logo, mit einem Trojaner bepackt sind...
    Nun entweder weil du paranoid bist oder weil du ein dermaßen unsicheres System hast, dass du schon vor Bildern Angst hast...

  3. Re: Bilder mit Trojanern

    Autor: ape3344 01.07.11 - 10:33

    Die Frage sollte viel mehr lauten: "Warum"! Warum besuchst du eine Seite, von der du glaubst, dass diese Trojaner enthält?!

  4. Re: Bilder mit Trojanern

    Autor: g3p0wn3tes_0pfa 01.07.11 - 11:02

    Oder er glaubt dass Browser niemals Updates erfahren und Antivirenapps diese Code-Ausführungen nicht mittlerweile erkennen ;-)
    Vielleicht sollte ihm mal jemand mitteilen dass diese Lücken schon lange in allen (?) Browsern geschlossen sind.

  5. Re: Bilder mit Trojanern

    Autor: Flying Circus 01.07.11 - 15:37

    g3p0wn3tes_0pfa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Antivirenapps diese Code-Ausführungen nicht mittlerweile erkennen ;-)

    Süß. "False positives" und "false negatives" sagen Dir was? Auf ein Antivirenprogramm würde ich mich beim browsen eh nicht verlassen wollen ...

    > Vielleicht sollte ihm mal jemand mitteilen dass diese Lücken schon lange in
    > allen (?) Browsern geschlossen sind.

    Korrekt, und das ist auch das einzige, was bei so was zuverlässig schützt: die Lücke schließen. Alles andere ist Augenwischerei.

  6. Re: Bilder mit Trojanern

    Autor: g3p0wn3tes_0pfa 04.07.11 - 09:27

    > Süß. "False positives" und "false negatives" sagen Dir was? Auf ein
    > Antivirenprogramm würde ich mich beim browsen eh nicht verlassen wollen

    ich glaube, NOCH weniger Inhalt kann man nicht in einen Satz packen. Wie man sieht willst du einfach nur rumstänkern und immer wieder uralte Phrasen rezitieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  3. Zech Management GmbH, Bremen
  4. interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50