1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hasskommentare: Der Staat bleibt…

Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: fabiausdemsüden 31.10.19 - 14:00

    ... zwingt zu entscheiden was ok ist sieht man ja, hier, anderswo, im ganzen Internet.

    Bin darüber aber nicht traurig, von mir aus kann Social Media ein Mal geschlossen in Irrelevanz untergehen.

  2. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: Kira 31.10.19 - 14:06

    Da hast du soweit auch Recht.

    Problematisch finde ich nur, das unsere Gesetzeshüter noch immer keine wirkliche Ahnung von der Digitalen Welt haben. Da wird gerne mal auch ein Strafverfahren gegen jemanden eingeleitet, nur weil von seiner Google Adresse aus Kinderpornografisches Material hochgeladen wird. Allerdings die IP Adresse sowie alle anderen Indizien gegen den Besitzer der Mail Adresse sprechen.

    Sprich, er wurde angeklagt, weil jemand sich eine Mail Adresse mit dem selben Namen gemacht hat. Vorerst sollten unsere Behörden schauen, das diese endlich fit gemacht werden um hier ordentlich zu arbeiten.

    -------------------------------------------------------------------------------
    2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit, wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin ...

  3. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: Der Kewle 31.10.19 - 14:07

    fabiausdemsüden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... zwingt zu entscheiden was ok ist sieht man ja, hier, anderswo, im
    > ganzen Internet.
    >
    > Bin darüber aber nicht traurig, von mir aus kann Social Media ein Mal
    > geschlossen in Irrelevanz untergehen.

    Und was passiert, wenn man die Menschen gewähren lässt, hat man auf 8Chan gesehen, wo Rassisten und Menschenhasser sich so lange anstacheln bis Amok gelaufen wird.

  4. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: fabiausdemsüden 31.10.19 - 14:11

    [...]
    > Und was passiert, wenn man die Menschen gewähren lässt, hat man auf 8Chan
    > gesehen, wo Rassisten und Menschenhasser sich so lange anstacheln bis Amok
    > gelaufen wird.

    Jupp, beides scheiße.

  5. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: User_x 31.10.19 - 14:59

    Die Frage wäre eher, ob es ohne dies genauso passiert wäre.

  6. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: Silbersulfid 31.10.19 - 15:47

    Der Kewle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fabiausdemsüden schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... zwingt zu entscheiden was ok ist sieht man ja, hier, anderswo, im
    > > ganzen Internet.
    > >
    > > Bin darüber aber nicht traurig, von mir aus kann Social Media ein Mal
    > > geschlossen in Irrelevanz untergehen.
    >
    > Und was passiert, wenn man die Menschen gewähren lässt, hat man auf 8Chan
    > gesehen, wo Rassisten und Menschenhasser sich so lange anstacheln bis Amok
    > gelaufen wird.

    Ein geringer Preis für die Rede und Meinungsfreiheit.

  7. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: Muhaha 31.10.19 - 15:49

    Silbersulfid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ein geringer Preis für die Rede und Meinungsfreiheit.

    Ja, Du bist sowas von edgy ...

  8. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: Silbersulfid 31.10.19 - 15:50

    "wer die Freiheit für Sicherheit aufgibt wird am Ende beides verlieren"

    - irgend so ein schlauer Amerikaner

  9. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: Muhaha 31.10.19 - 15:56

    Uhhh, noch mehr schlaue Kalendersprüche :)

  10. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: Silbersulfid 31.10.19 - 16:39

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Uhhh, noch mehr schlaue Kalendersprüche :)

    Also doch totalüberwachung und Meinungsdiktatur wie in 1984?

  11. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: Muhaha 31.10.19 - 16:53

    Silbersulfid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also doch totalüberwachung und Meinungsdiktatur wie in 1984?

    Nein, dummes, sinnloses und nichtsnutziges Gefasel im Internet wie seit der Etablierung des Usenets in 1980!

  12. Re: Was passiert wenn man Plattformbetreiber...

    Autor: Trockenobst 31.10.19 - 19:51

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage wäre eher, ob es ohne dies genauso passiert wäre.

    Wenn man das Thema "Grooming" allgemein betrachtet, ist vieles Schlimme NUR durch das Internet und die fundamentale Abwesendheit von grundsätzlichen Regeln passiert.

    Leute mit geistigen Defiziten hat es immer gegeben. Nahezu anonym diese zu finden und dann auszunutzen, das geht auf diese Weise natürlich viel einfacher.

    Der nigerianische Prinz macht immer noch mehrere Millionen im Jahr. Nur als Hinweis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Betriebskoordinator / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C# / .NET HR-Lösungen
    HANSALOG BPS GmbH, Hamburg
  3. IT-Techniker - Technischer Support & Service (m/w/d)
    JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  4. Sachgebietsleitung (m/w/d) Informations- und Kommunikationstechnik
    Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Magdeburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

EFAS: Geheimsache Hochwasserwarnungen
EFAS
Geheimsache Hochwasserwarnungen

Das EU-Warnsystem EFAS hat frühzeitig vor Ãœberschwemmungen in Westdeutschland gewarnt, doch die Öffentlichkeit hat auf diese Informationen keinen Zugriff.
Von Hanno Böck

  1. Streit mit den USA EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
  2. BDI Industrieverband warnt vor EU-Sonderweg bei Digitalsteuer
  3. EZB-Konzept Digitaler Euro soll Bargeld ähneln

Science-Fiction-Filme aus den 80ern: Damals gefloppt, heute gefeiert
Science-Fiction-Filme aus den 80ern
Damals gefloppt, heute gefeiert

Manchmal ist erst nach Jahrzehnten klar, dass mancher Flop von gestern seiner Zeit einfach weit voraus war. Das gilt besonders für diese fünf Sci-Fi-Filme.
Von Peter Osteried

  1. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  2. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  3. Vor 25 Jahren: Space 2063 Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau