1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hello Games: No Man's Sky bekommt…

Der Preis ist echt heftig

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Preis ist echt heftig

    Autor: FZ00 08.08.16 - 12:19

    Selbst in Keystores kostet das Spiel mindestens 45 ¤. Viel viel zu teuer ...

    Bin mir ziemlich sicher, das die meisten Leute davon abgeschreckt werden.

  2. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: korona 08.08.16 - 12:25

    Nur weil es ein Indie Titel ist?

  3. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Coding4Money 08.08.16 - 12:28

    Bei mir persönlich ist es sehr selten, dass ich für einen Titel mehr als 30¤ ausgebe, egal ob Indie oder AAA-Titel. Das mach ich wirklich nur noch, wenn ich sehr davon überzeugt bin, dass mir das Spiel sehr viel Spaß machen und ich es überdurchschnittlich lange (das ist bei mir schon alles über 20h) spielen werde.

    "No Man's Sky" hat sich ja leider sehr bedeckt gehalten, da ist es, für mich persönlich, sehr schwer einen so hohen Preis zu rechtfertigen.

  4. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Tito 08.08.16 - 12:33

    Für den Umfang geht der preis voll in ordnung. Ich denk 100std sind locker drin. 0,69¤ pro Std find ich nicht teuer.

  5. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: feierabend 08.08.16 - 12:37

    Tito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Umfang geht der preis voll in ordnung. Ich denk 100std sind locker
    > drin. 0,69¤ pro Std find ich nicht teuer.

    Was eine unsinnige Rechnung :(

    Umfang ist doch nicht gleich Spielzeit.

    Dann müssten ja z.B. die ganzen Online Farming games die beste Preisleistung und den größten Umfang bieten.
    Ich denke, dass sehen die Meisten Spieler doch etwas anders...

  6. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: EinJournalist 08.08.16 - 12:42

    Tito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Umfang geht der preis voll in ordnung. Ich denk 100std sind locker
    > drin. 0,69¤ pro Std find ich nicht teuer.

    Auf jeden Fall besser als das neue Tauchspiel Abzù, wo man für ca. 20¤ gerade mal gut zwei Stunden beschäftigt ist (wunderschöne Atmosphäre hin oder her).

  7. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Janquar 08.08.16 - 12:47

    Als Plus Kunde sind es 15¤. Auf Steam auch nicht mehr.

    Lieber 15¤ für eine dichte Atmo und guter Idee, als 60/70¤ für ein Fussballspiel mit anderen Trikofarben und Namen...

    Die Liste schlechter Preis/Leistung Verhältnisse kannst du gerne ausbauen.

  8. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: MannOhneHose 08.08.16 - 12:49

    Hängt ja auch von der Person ab ob sie damit 100std. verbringen kann.. So wie es aussieht denke ich aktuell das die meisten nach ca. 5-10h die Lust verlieren, natürlich wird es aber auch welche geben die dort ihre 1k Stunden+ Sammeln.

  9. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Calits 08.08.16 - 13:10

    Janquar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Plus Kunde sind es 15¤. Auf Steam auch nicht mehr.
    >
    > Lieber 15¤ für eine dichte Atmo und guter Idee, als 60/70¤ für ein
    > Fussballspiel mit anderen Trikofarben und Namen...
    >
    > Die Liste schlechter Preis/Leistung Verhältnisse kannst du gerne ausbauen.

    ...
    Das Spiel kostet 50¤ im PSN Store, PS+ hin oder her.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.16 13:14 durch gs (Golem.de).

  10. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: germanTHXX 08.08.16 - 13:13

    Calits schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    ...> Das Spiel kostet 50¤ im PSN Store, PS+ hin oder her.

    ...Er redet vom Tauchspiel Abzù und nicht von NMS.

    Und das nächste mal vielleicht die Wortwahl überdenken..



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.16 13:18 durch gs (Golem.de).

  11. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Hotohori 08.08.16 - 13:28

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tito schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für den Umfang geht der preis voll in ordnung. Ich denk 100std sind
    > locker
    > > drin. 0,69¤ pro Std find ich nicht teuer.
    >
    > Was eine unsinnige Rechnung :(
    >
    > Umfang ist doch nicht gleich Spielzeit.
    >
    > Dann müssten ja z.B. die ganzen Online Farming games die beste
    > Preisleistung und den größten Umfang bieten.
    > Ich denke, dass sehen die Meisten Spieler doch etwas anders...

    Die meisten Spieler haben ja auch keine Ahnung. Und die meisten Spieler sind dabei doch auch völlig egal, wenn für ihn damit die Rechnung aufgeht, kann es ihm doch egal sein ob es das bei anderen Spielern tut.

    Im übrigen rechne ich ganz genauso, das einzige was zählt ist wie lange ein Spiel für seinen Preis Spaß bringt, alles andere ist völlig unwichtig.

  12. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Micha123456 08.08.16 - 13:29

    EinJournalist schrieb:
    >
    > Auf jeden Fall besser als das neue Tauchspiel Abzù, wo man für ca. 20¤
    > gerade mal gut zwei Stunden beschäftigt ist (wunderschöne Atmosphäre hin
    > oder her).

    Ich habe mir das am WE für 15¤ bei Steam gekauft und fand das Geld gut ausgegeben.

  13. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Keksmonster226 08.08.16 - 13:30

    Kurz mal hin und her gescrollt.


    Jeder legt Wert auf andere Dinge und jeder sollte ganz individuell für sich entscheiden, ob No Man's Sky etwas für ihn ist oder nicht.

    Ich freue mich wie ein Keks darauf, leider kommen die Wochenendpläne dazwischen :x Erst Sonntag spielen! Aber ich glaube, es gibt genug Planeten..

  14. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Micha123456 08.08.16 - 13:33

    Ich habe mir das Spiel über den HumbleStore für rund 50¤ vorbestellt. Finde das einen fairen Preis.

  15. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Strongground 08.08.16 - 13:38

    Frag mich mal. Bis zum 12. August warten. -.-
    Ironischerweise hat StarBound mich in den letzten Wochen noch mehr überzeugt, dass es mir den Preis wert sein wird, NMS zu spielen.
    Ich hoffe sehr die Möglichkeiten zur Interaktion sind nicht darauf beschränkt, Sachen zu kartografieren, zu erfassen und zu benennen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.16 13:45 durch Strongground.

  16. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Hotohori 08.08.16 - 13:38

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kurz mal hin und her gescrollt.
    >
    > Jeder legt Wert auf andere Dinge und jeder sollte ganz individuell für sich
    > entscheiden, ob No Man's Sky etwas für ihn ist oder nicht.

    Das sowieso, mein Kommentar bezog sich auch nicht explizit auf NMS sondern auf alle Arten von Spiele. Viele sind leider extreme Geizhälse, so viele Spiele wie möglich für so wenig Geld wie möglich und die stellen dann kompliziertere Rechnungen auf um zu selektieren.

    > Ich freue mich wie ein Keks darauf, leider kommen die Wochenendpläne
    > dazwischen :x Erst Sonntag spielen! Aber ich glaube, es gibt genug
    > Planeten..

    Dito, freue mich schon lange drauf, hoffe ich kann direkt am Freitag los legen. ^^

  17. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: Hotohori 08.08.16 - 13:40

    Naja, mit Starbound kann man NMS nun wirklich kaum vergleichen, nur in ganz wenigen Aspekten, zu wenige um sich ähnlich genug zu sein. Aber mir gefällt das finale Starbound auch ganz gut.

  18. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: SirFartALot 08.08.16 - 13:42

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keksmonster226 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kurz mal hin und her gescrollt.
    > >
    > >
    > > Jeder legt Wert auf andere Dinge und jeder sollte ganz individuell für
    > sich
    > > entscheiden, ob No Man's Sky etwas für ihn ist oder nicht.
    >
    > Das sowieso, mein Kommentar bezog sich auch nicht explizit auf NMS sondern
    > auf alle Arten von Spiele. Viele sind leider extreme Geizhälse, so viele
    > Spiele wie möglich für so wenig Geld wie möglich und die stellen dann
    > kompliziertere Rechnungen auf um zu selektieren.

    Also ich mach das meistens so, nicht nur, aber auch, bei Spielen. Ich bin selten ein Impulskaeufer, und wenn man Familie hat, sind auch 70 EUR ein paar Ueberlegungen Wert. Das hat mit Vernunft und den finanzeillen Moeglichkeiten zu tun, nicht mit Geiz. Wobei hier das Alter bei der Sicht der Dinge wahrscheinlich auch eine Rolle spielt.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  19. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: SirFartALot 08.08.16 - 13:44

    Ich vermute auch, dass NMS relativ schnell langweilig wird, so wie E:D. Aber das kann jeder gerne anders sehen.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  20. Re: Der Preis ist echt heftig

    Autor: CommanderZed 08.08.16 - 13:50

    Puhh keine Ahnung, vollpreisspiele haben doch neu auch zu DM zeiten noch ca. 80-100 Mark gekostet, nach der EUR Umstellung ist es dann doch auch recht Stabil bei bei 40 bis 55 EUR geblieben, wenn man die Inflation bedenkt, ist es sogar ein klein wenig Günstiger im Verhältniss geworden aktuelle Neu-Titel zu kaufen.

    Ob einen ein Spiel viel Geld Wert ist, ist dagegen sehr individuell, und auch ob man es "sofort" haben muss, oder evtl. auch 1-3 Jahre Warten kann.
    Ich warte hier vermutlich die ersten Let's Plays ab (Spieledemo um ein spiel mal antesten zu können gibts ja irgendwie so garnicht mehr) um mir eine Meinung bei diesem Titel zu bilden, finde das eine Interressante Idee, aber ich denke mir wird das zu wenig conent bieten, aber das ist ja Geschmackssache.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Herne
  2. Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen
  3. Hays AG, München
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Extreme 256GB SDXC für 54,99€, Western Digital 10 TB Elements Desktop externe...
  2. 399,99€
  3. 1.149 (mit Rabattcode "POWERSUMMER20" - Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. LG 65SM82007LA NanoCell für 681,38€, Acer Chromebook 15 für 359,21€, DELL S...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

  1. Ausstieg: Hausakkus für Siemens kein Zukunftsgeschäft
    Ausstieg
    Hausakkus für Siemens kein Zukunftsgeschäft

    Siemens stellt den hauseigenen Strom-Heimspeicher Junelight offiziell ein. Die Solarspeicherakkus scheinen nicht genügend Geld zu bringen.

  2. Trollfabrik: Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018
    Trollfabrik
    Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018

    Der US-Präsent hat erstmals gesagt, dass es 2018 einen Cyberangriff gegen die russische Internet Forschungsagentur gegeben habe, der Einmischung in die US-Politik vorgeworfen wird.

  3. Leak: Macbook Pro mit Apple Silicon könnte Ende 2020 erscheinen
    Leak
    Macbook Pro mit Apple Silicon könnte Ende 2020 erscheinen

    Noch schnell ein Macbook mit Intel-Prozessor kaufen - oder auf Apple Silicon warten? Ein Leak hilft etwas bei den Überlegungen.


  1. 14:11

  2. 13:37

  3. 12:52

  4. 12:18

  5. 11:27

  6. 10:06

  7. 17:20

  8. 15:21