1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Holzleim: Fingerabdrucksensor des…

Temperatursensor einbauen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Temperatursensor einbauen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.09.14 - 08:48

    Mit einem zusätzlichen Temperatursensor kann erkannt werden, dass sich zwischen dem Finger und dem Sensor eine Holzleimschicht befindet. Dies kann man mit einem einfachen Infrarotsensor bewerkstelligen. So muss also ein lebender Finger drauf gelegt werden.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: hackCrack 22.09.14 - 08:53

    Nein!

    Der echte finger ist unter der "leim folie"
    das würde nix bringen. Außer du machst den sensor so sensitiv dass er auch kalte hände im winter ablehnen würde...

  3. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.09.14 - 08:54

    Es geht nicht um die absolute Temperatur, sondern um die relative Temperatur. Ein Finger ohne Zwischenfolie reagiert auf den Infrarotstrahl anders als ein Finger mit. Das funktioniert dann auch mit kalten Fingern im Winter oder mit kalten Fingern von Frauen im Hochsommer bei 43 Grad im Schatten.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: miauwww 22.09.14 - 08:56

    und man kann eh die umgebungstemperatur erhöhen, auf eine fingertemperatur...

  5. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.09.14 - 08:57

    Ihr habt das Prinzip absolut nicht verstanden...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Traumhaeftling 22.09.14 - 09:03

    Die IT- und Technikprofis mal wieder.

  7. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.09.14 - 09:04

    Ja, dann schlag doch mal etwas vor, was deiner Meinung nach wirklich funktioniert. Immer nur am Meckern. Große Klappe aber ABSOLUT nichts dahinter!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: ralf.wenzel 22.09.14 - 09:05

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr habt das Prinzip absolut nicht verstanden...

    Doch, aber das halte ich für schwerlich durchführbar.

    Genauso wie das Überlisten unter realen Bedingungen. Den möchte ich sehen, der mir mein iPhone klaut UND darauf einen verwertbaren Fingerabdruck findet UND daraus einen Dummy herstellen kann UND ihn einsetzt mit weniger als vier Fehlversuchen BEVOR ich den Verlust bemerkt und das Telefon ferngesperrt / ferngelöscht habe.

    Das bietet immerhin deutlich mehr Sicherheit als jede Kreditkarte in meiner Brieftasche.

    Aber mit Fakten zu kommen, ist hier ja unüblich.

  9. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.09.14 - 09:07

    Was hat das damit zu tun, dass man die Sensoren etwas verbessert?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: miauwww 22.09.14 - 09:08

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr habt das Prinzip absolut nicht verstanden...

    das hättest du aber dazu sagen müssen, dass du keinen typischen temperatursensor meinst, sondern einen mit infrarot.

  11. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Traumhaeftling 22.09.14 - 09:09

    Ich kenne mich viel zu wenig aus in diesem Bereich (Besonders was die Technik angeht). Deshalb versuche ich auch gar nicht irgendwas besseres vorzuschlagen.
    Was ich aber weiß ist: das eine Hunderprozentige Sicherheit sowieso nicht gegeben ist.

  12. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Vollstrecker 22.09.14 - 09:11

    Fingerabdrucksensor deaktivieren hilft zu 100%!

  13. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Traumhaeftling 22.09.14 - 09:12

    Leute die iPhones klauen, hab eh zu 99,8 % keine Ahnung wie die das umgehen.
    Geschweige denn haben sie Fingerabdrücke eines unbekannten.

  14. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.09.14 - 09:13

    Das muss es auch nicht. Aber eine bessere ist immer gut.

    Sonst könnten wir ja gleich aufhören jegliche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.14 09:16 durch Lala Satalin Deviluke.

  15. es dürfte trotzdem schwierig und teuer werden

    Autor: miauwww 22.09.14 - 09:17

    allein schon das miniaturisierungsproblem... dann müsste der fingerabdrucksensor für das infrarot durchlässig sein - und die einstellung der toleranz ist noch eine große frage, wenn da hauttemperaturen auch schwanken

  16. Re: es dürfte trotzdem schwierig und teuer werden

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.09.14 - 09:29

    Der Infrarotsensor checkt nur, ob da etwas lebendes ist.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  17. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Vollstrecker 22.09.14 - 09:31

    Das stimmt auch wieder. Wer an die Persönlichen Daten will, hackt sich einfach in die icloud :D

  18. Re: es dürfte trotzdem schwierig und teuer werden

    Autor: miauwww 22.09.14 - 09:42

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Infrarotsensor checkt nur, ob da etwas lebendes ist.

    ich weiß nur, dass solche sensoren emissionsfaktoren unterscheiden können. da gibts dann aber materialien, die die gleichen emissionsfaktoren haben wie menschliche haut.

  19. Re: es dürfte trotzdem schwierig und teuer werden

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.09.14 - 09:47

    Das dürfte allerdings ausreichen um die Sicherheit eine Ebene höher zu setzen. Das sollte dann in diesem Anwendungsfall dann allerdings ausreichen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Temperatursensor einbauen

    Autor: Traumhaeftling 22.09.14 - 10:04

    Das ist nur interessant, wenn man nachher 150 bilder +4 Videos von JLaw auf dem Rechner hat ;-) - für meine Dickpics würde sich niemand interessieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Storage Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Zuffenhausen
  2. Specialist eCommerce Quality Assurance & Projects (m/w/d)
    SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf
  3. Storage Engineer Backup (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. Senior Software-Entwickler_in (w/m/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...
  2. (u. a. Project Wingman für 17,99€, Staxel für 4,99€, One Step from Eden für 13,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
Army of the Dead
Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
Ein Bericht von Daniel Pook

  1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
  2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
  3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6