1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homeoffice: Neue Sicherheitslücken in…

Ziemliche Blamage für die Security-Community

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ziemliche Blamage für die Security-Community

    Autor: taschenorakel 02.04.20 - 13:17

    Der Service ist seit Januar 2013 öffentlich und hatte auch vor der Corona-Krise schon Millionen von Nutzern, aber niemand kam auf die Idee, dem Dienst mal auf den Zahn zu fühlen? Krass.

  2. Re: Ziemliche Blamage für die Security-Community

    Autor: harald567 02.04.20 - 13:23

    davor bekamen sie keine solche aufmerksamkeit..

  3. Re: Ziemliche Blamage für die Security-Community

    Autor: ibsi 02.04.20 - 14:09

    Ziemliche Blamage für die Hersteller ;)

  4. Re: Ziemliche Blamage für die Security-Community

    Autor: eidolon 02.04.20 - 14:11

    Dafür sind sie ja selber zuständig. Wer was kritisches findet muss sich halt Gehör verschaffen.

  5. Re: Ziemliche Blamage für die Security-Community

    Autor: quark2017 03.04.20 - 23:01

    taschenorakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Service ist seit Januar 2013 öffentlich und hatte auch vor der
    > Corona-Krise schon Millionen von Nutzern, aber niemand kam auf die Idee,
    > dem Dienst mal auf den Zahn zu fühlen? Krass.

    Geil .... da verbockt der Hersteller was.
    Aber nee .... der ist nicht schuld.

    Schuld sind diejenigen, die ohne Bezahlung (durch den Hersteller) viel zu spät kostenlos ein Sicherheitsaudit der Software durchführen.

    Interessante Weltsicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hama GmbH & Co KG, Monheim (Bayern)
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe
  3. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  4. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Frankfurt a. M.

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Honor Magicbook Pro im Test: Viel richtig gemacht für 900 Euro
Honor Magicbook Pro im Test
Viel richtig gemacht für 900 Euro

Eine gute Tastatur und solide Leistung dank AMD-CPU im 16-Zoll-Format: Das Magicbook Pro ist Honors gelungener Start in Europa.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Honor Magicbook Pro mit Ryzen imitiert Macbook Pro für 800 Euro
  2. Honor 9X Pro Honor verkauft fehlende Google-Apps als Feature

Computer: Gebrauchsanleitung des Zuse Z4 gefunden
Computer
Gebrauchsanleitung des Zuse Z4 gefunden

Die Anleitung für den Zuse Z4 galt lange als verschollen, bis sie an einer ehemaligen Wirkungsstätte des Supercomputers der 40er und 50er Jahre entdeckt worden ist.


    Gerichtsurteile: Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind
    Gerichtsurteile
    Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    Wenn Beschäftigte bei der Internetnutzung nicht aufpassen oder ihre Befugnisse überschreiten, droht unter Umständen die Kündigung. Das gilt auch und vor allem für IT-Fachleute.
    Von Harald Büring

    1. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
    2. München Google stellt Standort für 1.500 weitere Beschäftigte vor
    3. Erreichbarkeit im Job Server fallen auch im Urlaub aus