1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honorbuddy: Bossland will nicht…
  6. Thema

Ekelhaft

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Ekelhaft

    Autor: Andrej553 13.04.17 - 10:12

    Reudiga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bots tun nichts was ein Mensch nicht kann. Sie sind nur Effektiver, weil
    > einfach länger. Und das ist halt das, warum sowas verboten sein sollte bzw
    > warum es auch verboten ist.

    Aber natürlich tun sie Dinge die ein Mensch nicht kann. Und wenn es nur die Regelmäßigkeit ist mit der sie Dinge tun. Wie 0,1 sec vor Ablauf der Auktion bieten. Items aufheben während sie droppen. Oder eben wie der Aimbot für dich mit zielt oder ausweicht.
    Hierbei ist es egal ob du es als (aim)bot, script, hack oder sonst wie bezeichnest - ist meist je nach Genre und ggf technischer Realisierung unterschiedlich. Trotzdem läuft all das unter dem Überbegriff cheaten.


    ..."Bots = Programme die das machen, was auch ein Spieler tun könnte, nur automatisiert "..."oder eben Headshots verteilen wie sonst was. Das kann so auf der dauer kein Mensch und so akkurat."
    Genau hier hast du es selbst gesagt. Bots können dir mit jeder Kugel einen Headshot geben. Nur weil wow bots "billiger" produziert sind - da es einfach nicht nötig ist für den Zweck sie komplexer zu bauen - brauchst du da keinen Unterschied machen.
    Insofern klassifiziert es den bot als cheat.

    In d2 haben Bots sich automatisch zum eingegebenen Boss teleportiert und dort die Items aufgehoben noch während sie gefallen sind.
    In lol weichen bots (hier script genannt. Vermutlich weil der bot nicht dauerhaft aktiv ist sondern nur wenn Fall x eintritt aktiv wird) für dich aus. Und das während du auf der Tastatur schreibst.
    Du verschaffst dir immer einen Vorteil den du als Mensch alleine nicht erringen kannst. Daher ist es ein cheat.

  2. Re: Ekelhaft

    Autor: Reudiga 13.04.17 - 10:50

    Andrej553 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reudiga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bots tun nichts was ein Mensch nicht kann. Sie sind nur Effektiver, weil
    > > einfach länger. Und das ist halt das, warum sowas verboten sein sollte
    > bzw
    > > warum es auch verboten ist.
    >
    > Aber natürlich tun sie Dinge die ein Mensch nicht kann. Und wenn es nur die
    > Regelmäßigkeit ist mit der sie Dinge tun. Wie 0,1 sec vor Ablauf der
    > Auktion bieten. Items aufheben während sie droppen. Oder eben wie der
    > Aimbot für dich mit zielt oder ausweicht.
    > Hierbei ist es egal ob du es als (aim)bot, script, hack oder sonst wie
    > bezeichnest - ist meist je nach Genre und ggf technischer Realisierung
    > unterschiedlich. Trotzdem läuft all das unter dem Überbegriff cheaten.
    >
    > ..."Bots = Programme die das machen, was auch ein Spieler tun könnte, nur
    > automatisiert "..."oder eben Headshots verteilen wie sonst was. Das kann so
    > auf der dauer kein Mensch und so akkurat."
    > Genau hier hast du es selbst gesagt. Bots können dir mit jeder Kugel einen
    > Headshot geben. Nur weil wow bots "billiger" produziert sind - da es
    > einfach nicht nötig ist für den Zweck sie komplexer zu bauen - brauchst du
    > da keinen Unterschied machen.
    > Insofern klassifiziert es den bot als cheat.
    >
    > In d2 haben Bots sich automatisch zum eingegebenen Boss teleportiert und
    > dort die Items aufgehoben noch während sie gefallen sind.
    > In lol weichen bots (hier script genannt. Vermutlich weil der bot nicht
    > dauerhaft aktiv ist sondern nur wenn Fall x eintritt aktiv wird) für dich
    > aus. Und das während du auf der Tastatur schreibst.
    > Du verschaffst dir immer einen Vorteil den du als Mensch alleine nicht
    > erringen kannst. Daher ist es ein cheat.

    Es ist aber trotzdem nichts, was ein Mensch auch könnte außer eben die Effektivität. Es umgeht nichts im Spiel und bringt nur das ,was das Spiel halt bietet.

    Cheats hingegen umgehen dinge, die ein Spiel nicht bietet. Wie z.B. durch Wände gucken oder wie du sagst teleportieren.

    Cheat ist immer noch was anderes für mich. Bot ist einfach alles was man auch machen kann, ohne das System/Spiel zu umgehen. Nur eben effektiver.

    Das beides Verboten ist und sein sollte, bleibt ja außer frage...

  3. Re: Ekelhaft

    Autor: Andrej553 13.04.17 - 11:05

    Reudiga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist aber trotzdem nichts, was ein Mensch auch könnte außer eben die
    > Effektivität. Es umgeht nichts im Spiel und bringt nur das ,was das Spiel
    > halt bietet.
    >
    > Cheats hingegen umgehen dinge, die ein Spiel nicht bietet. Wie z.B. durch
    > Wände gucken oder wie du sagst teleportieren.
    >
    > Cheat ist immer noch was anderes für mich. Bot ist einfach alles was man
    > auch machen kann, ohne das System/Spiel zu umgehen. Nur eben effektiver.
    >
    > Das beides Verboten ist und sein sollte, bleibt ja außer frage...

    Noch einmal ein Versuch, dann gebe ich es auf.

    Du spielst AoE2 und gibst die CHEATcodes lumberjack, rock on, marco ein.
    All diese Cheats bringen dir nur Dinge, für die du sonst hättest arbeiten müssen.

    Du spielst Ff8 und benutzt einen Trainer um deinen Gil (Geld) Wert auf 9999 zu setzen.
    Der Trainer nimmt dir die Arbeit ab.

    In lol benutzt du ein Dodge Script. Das weicht für dich aus ohne das du etwas tun musst.
    Auch hier nimmt man dir wieder die Arbeit ab aufpassen und schnell reagieren zu müssen.

    Dein wow bot farmt für dich 20k gold und du kaufst dir das tolle neue Schwert im AH.
    Und schon wieder ist dir Arbeit abgenommen worden und du hast einen unfairen Vorteil gegenüber Spielern die dies nicht machen.


    In jedem dieser Fälle SCHUMMELST du - indem du durch die ein oder andere Art Vorteile holst. (Auch wenn sie im Falle von aoe2 von den Entwicklern selbst eingebaut wurden und niemanden stören solltest du sie im SP benutzen.)
    Und schummeln ist nunmal cheaten.

    Dass man auch mit einem Wallhack, infinite life, invis etc cheaten kann ist absolut klar. Aber du darfst nicht einen Überbegriff auf eine seiner Teilmengen reduzieren.

  4. Re: Ekelhaft

    Autor: Reudiga 13.04.17 - 12:33

    Andrej553 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reudiga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist aber trotzdem nichts, was ein Mensch auch könnte außer eben die
    > > Effektivität. Es umgeht nichts im Spiel und bringt nur das ,was das
    > Spiel
    > > halt bietet.
    > >
    > > Cheats hingegen umgehen dinge, die ein Spiel nicht bietet. Wie z.B.
    > durch
    > > Wände gucken oder wie du sagst teleportieren.
    > >
    > > Cheat ist immer noch was anderes für mich. Bot ist einfach alles was man
    > > auch machen kann, ohne das System/Spiel zu umgehen. Nur eben effektiver.
    > >
    > > Das beides Verboten ist und sein sollte, bleibt ja außer frage...
    >
    > Noch einmal ein Versuch, dann gebe ich es auf.
    >
    > Du spielst AoE2 und gibst die CHEATcodes lumberjack, rock on, marco ein.
    > All diese Cheats bringen dir nur Dinge, für die du sonst hättest arbeiten
    > müssen.
    >
    > Du spielst Ff8 und benutzt einen Trainer um deinen Gil (Geld) Wert auf 9999
    > zu setzen.
    > Der Trainer nimmt dir die Arbeit ab.
    >
    > In lol benutzt du ein Dodge Script. Das weicht für dich aus ohne das du
    > etwas tun musst.
    > Auch hier nimmt man dir wieder die Arbeit ab aufpassen und schnell
    > reagieren zu müssen.
    >
    > Dein wow bot farmt für dich 20k gold und du kaufst dir das tolle neue
    > Schwert im AH.
    > Und schon wieder ist dir Arbeit abgenommen worden und du hast einen
    > unfairen Vorteil gegenüber Spielern die dies nicht machen.
    >
    > In jedem dieser Fälle SCHUMMELST du - indem du durch die ein oder andere
    > Art Vorteile holst. (Auch wenn sie im Falle von aoe2 von den Entwicklern
    > selbst eingebaut wurden und niemanden stören solltest du sie im SP
    > benutzen.)
    > Und schummeln ist nunmal cheaten.
    >
    > Dass man auch mit einem Wallhack, infinite life, invis etc cheaten kann ist
    > absolut klar. Aber du darfst nicht einen Überbegriff auf eine seiner
    > Teilmengen reduzieren.

    Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Du redest z.B. oben von Cheatcodes die man eingeben muss um direkt irgendwas zu erhalten. Das ist klar nen Cheat oder sonst was, was man so nicht haben bzw nicht für jeden so zugänglich ist da man eigentlich dafür Spielen müsste.

    Wenn der "Trainer" das Geld direkt auf einen Wert setzt, ist es genauso ein Cheat wie ein Cheatcode für mich.

    Bzgl. LoL klingt es für mich wie ein Aim-Bot. Ein System welches schneller reagieren kann als ein Spieler es jemals könnte auf dauer.

    Und auch bzgl. WoW. Ja, der Bot nimmt arbeit ab. Die arbeit die er macht ist aber das selbe was der Spielre machen müsste. Nur verkürzt. Erlaubt ist und sollte es nicht sein, das ist klar. Aber dennoch gibt er keine Cheatcodes ein um Geldwert auf XY zu setzen, oder haut einen Spieler so dermaßen doll was nicht möglich wäre oder oder oder...

    Der Bot ist einfach effektiver (durch dauerhaftes abspielen eines Profils) und dadurch ist es der unfaire Vorteil wovon ich ja auch rede. Ich befürworte sowas sicher nicht. Aber der Unterschied zwischen Cheats die einen direkt Porten, durch Wände gucken lassen oder das Spielsystem aushebeln ist für mich einfach was anderes, als eine Software die das selbe macht, was der Spieler tun könnte.

    Wenn man z.B. einen Bot zum Farmen/Sammeln laufen lässt, 24 Stunden und einen Spieler daneben setzt der das selbe tut. Dann wird der Bot nicht unbedingt effektiver sein sondern nur langlebiger, weil der Spieler irgendwann keine lust mehr hat. Und da liegt der vorteil.

    Und DARAN sollte Blizzard arbeiten. Warum macht man sowas, was einen Spieler langweilt? Wenn ein Spiel toll wäre würde man keine Bots zum farmen nutzen oder sonst was. Es fehlt anscheinend die Abwechslung.

    Verstehst du was ich meine?
    Klar Bots und Cheats sind beide nicht erlaubt, und auch gut so. Aber Cheat um direkte Vorteile zu haben sind was anderes als Bots die einen Spieler simulieren und in dem Fall keinen Spielerischen vorteil haben, außer das man halt am Ende mehr davon hat, weil der Bot länger durchhält als ein Spieler.

    Ich weiß, auch das ist ein Vorteil, sage ich ja und deshalb auch gut das es verboten ist.

  5. Re: Ekelhaft

    Autor: Andrej553 13.04.17 - 13:36

    Ich glaube, du hast einfach ein Problem damit, dass das Wort cheaten mehr bedeutet als nur cheatcodes (oder äquivalentes).

    Genauso wie Tempo sowohl ein Produkt, eine Marke und umgangssprachlich eine Produktgruppe bezeichnet.

    Jetzt hast du mich sogar dazu gebracht auf Wikipedia zu lesen und selbst dort gibt es (wenn auch sehr kurz) unter cheating den Unterpunkt bots.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Cheating_in_video_games#Bots


    Als letztes jetzt doch nochmal:
    "Bzgl. LoL klingt es für mich wie ein Aim-Bot. Ein System welches schneller reagieren kann als ein Spieler es jemals könnte auf dauer. "
    -> Das bei WoW hört sich für mich an wie ein Farm-Bot. Ein System welches länger und effektiver farmt als es ein Spieler je könnte.

  6. Re: Ekelhaft

    Autor: Reudiga 13.04.17 - 14:44

    Andrej553 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, du hast einfach ein Problem damit, dass das Wort cheaten mehr
    > bedeutet als nur cheatcodes (oder äquivalentes).
    >
    > Genauso wie Tempo sowohl ein Produkt, eine Marke und umgangssprachlich eine
    > Produktgruppe bezeichnet.
    >
    > Jetzt hast du mich sogar dazu gebracht auf Wikipedia zu lesen und selbst
    > dort gibt es (wenn auch sehr kurz) unter cheating den Unterpunkt bots.
    > en.wikipedia.org#Bots
    >
    > Als letztes jetzt doch nochmal:
    > "Bzgl. LoL klingt es für mich wie ein Aim-Bot. Ein System welches schneller
    > reagieren kann als ein Spieler es jemals könnte auf dauer. "
    > -> Das bei WoW hört sich für mich an wie ein Farm-Bot. Ein System welches
    > länger und effektiver farmt als es ein Spieler je könnte.

    Wie gesagt, irgendwo liegt aber der Unterschied zwischen einem Automatisierungssystem und einem Hack welches im System eingreift. Das ist eigentlich alles was ich meine.

  7. Re: Ekelhaft

    Autor: Andrej553 13.04.17 - 15:21

    Sigh. Natürlich gibt es einen Unterschied - in der technischen Umsetzung - nicht jedoch im Zweck. Dieser ist jedes mal mir unerlaubte Vorteile zu verschaffen.

    Es gibt beim Poker spielen auch einen (technischen) Unterschied ob ich:
    - hinter den anderen Spielern Spiegel aufstelle und deshalb weiß was sie haben
    - ein zweites Kartenset im Ärmel versteckt habe und mir die Karten die ich benötige raus hole

    und trotzdem bescheiße ich bei beiden Methoden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevSecOps Engineer* (m/w/d)
    HARTING IT Services GmbH & Co. KG, Espelkamp, Berlin
  2. Senior IT Business Analyst (w/m/d) Treasury
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
  3. Scrum-Master (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. Senior Softwareingenieur - Test für Hubschraubersysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de