1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HtcLoggers.apk: HTC-Smartphones…
  6. Thema

Wo ist der Aufschrei?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: rabatz 03.10.11 - 20:09

    Tja man kann bei jedem Vorteil auch einen Nachteil finden, wenn man nur will. Alles in allem überwiegen meiner Meinung nach die Vorteile gegenüber anderen Systemen immer noch haushoch. Wenn du das anders siehst dann freu dich und bleib bei deinem iPhone.

  2. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: AndyGER 03.10.11 - 20:11

    Aktuell bin ich bei einem Sony Ericsson Mini (neue Version) und werde, eben weil ich bei den Google Diensten nur noch kotzen könnte (außer Mail, das ist super!), zurück zum kommenden iPhone gehen. Sicher könnte ich mir mit einem Exchange-Server helfen. Doch kostet der auch Geld im Monat und das kann ich dann schließlich mit jedem Smartphone haben. Dafür brauche ich kein Android. Der Ausflug in die subjektive "Freiheit" war ein kurzer und sehr ernüchternder ... :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  3. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: GodsBoss 03.10.11 - 20:17

    > Sie zeigt einmal mehr die Schwächen eines "offenen" Systems, wo jeder
    > Hersteller machen kann, was er will. Und es ist immer (!) der Kunde,
    > welcher das Nachsehen hat ...

    Eben, darum brauchen wir geschlossene Systeme, bei denen der Hersteller eben nicht machen kann, was wer will. Willst du uns das sagen?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  4. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: AndyGER 03.10.11 - 20:21

    Genau. Hat Google ja auch versucht mit Honeycomb. Leider nicht durchgehalten. Microsoft macht es ja ebenso. Bei Apple ergibt sich das Problem gar nicht erst. Je mehr Leute, vor allem externe, an einem System herum pfuschen können, desto mehr kann schief gehen. Zum einen leidet der Kunde an der mangelhaften Updatefähigkeit seines OS und in so einem Falle dann auch noch direkt durch eingeschlichene Fehler. Microsoft hat auch beim App Store kapiert, dass Apple richtig handelt. Ein App Store und fertig aus. Frei installierbare Software klingt erst einmal toll, birgt aber auch ungeahnte Risiken ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  5. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: rabatz 03.10.11 - 20:23

    Jedem das seine. Hauptsache gemekert und nichts dabei gesagt. Warum verrätst du nicht was konkret dir nicht passt?

  6. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: AndyGER 03.10.11 - 20:31

    Hatte ich schon mal. Ich arbeite täglich mit Adressen und Terminen. Ich könnte kotzen, wie schlecht der systemübergreifende Sync bei Google funktioniert. Privatanwender stört das nicht weiter, aber im Business ist das zum kotzen. Das fängt harmlos mit Adress-Doubletten an und endet mit fehlenden Telefonnummern und gesetzten Termine, die aber nicht korrekt angezeigt werden. Wenn auch nur alles so gut funktionieren würde, wie bei Google Mail ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  7. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: tunnelblick 03.10.11 - 20:32

    hmm. ich hab damit null probleme... aber klar, wenn das für dich ein use-case ist und das nicht funktioniert, musst du dir alternativen suchen. wie wäre es mit nem blackberry? die sind doch so $business?

  8. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: AndyGER 03.10.11 - 20:35

    Kommt für mich nicht in Frage weil will ich nicht. Exchange-Server wäre denkbar. Aber warum extra bezahlen, wenn es von Haus aus mit einem iPhone gut läuft? Ich bin nicht der einzige, der diesbezüglich schlechte Erfahrungen gemacht hat. Und was den Datenaustausch angeht, stecken wir in vielen Dingen noch in den 80ern fest. Das ist nicht (nur) Google's schuld. Der Apple Sync läuft prima. Auch mit fremden Geräten. Das war schon immer so. Auch damals bei meinen Händies von Nokia oder Sony Ericsson. Es gibt Nothilfen wie Markspace Sync. Aber ich bin der Meinung, so eine essentielle Funktion muss (!!!) von Haus aus gut funktionieren ... :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  9. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: rabatz 03.10.11 - 20:40

    Er will sich nicht damit auseinandersetzen, weil sein iPhone das ja so toll kann. Bei anderen Systeme funktionierts eben anders, aber damit will er sich nicht beschäftigen. Er sagt dazu, dass es nicht funktioniert, ich nenne es Ignoranz.

  10. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: tunnelblick 03.10.11 - 20:40

    hmm, bei mir tut sie's. naja, viel spaß mit dem samsung galaxy s zw... eh, iphone 5 :)
    den unterschied macht ja die software! ;)
    ganz ehrlich: ich bin ja mal auf die reinen hardware-specs und die preisgestaltung gespannt... was auch das einzige ist :)

  11. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: tunnelblick 03.10.11 - 20:41

    naja, vllt. geht es bei ihm ja wirklich nicht. evtl. pebkac, evtl. geht genau sein fall aber auch nicht. ist aber ja auch egal. soll doch jeder nutzen und installieren müssen, was er möchte ^^

  12. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: rabatz 03.10.11 - 20:48

    So ist es :-)

  13. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: AndyGER 03.10.11 - 21:01

    Ah, wenn man möchte, das etwas einfach mal funktioniert, dann ist es ignoranz? Meine Güte ...

    Ich habe im Übrigen mehrere Tage mit dem Problem verbracht und auch einige Unwegsamkeiten umschiffen können. Es liegt u. a. an den Adressfeldern. Aber Deine Reaktion zeigt mir auch, dass Du Dich mit diesem Problem noch gar nicht befassen musstest. Synce doch mal Outlook Adressen mit eigenen angelegten Feldern auf ein x-beliebiges Smartphone. Viel Spaß, solange nicht Exchange dazwischen hängt.

    Der Datenaustausch ist im 21. Jahrhundert noch immer eine echte Katastrophe ..!

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  14. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: rabatz 03.10.11 - 21:17

    Ich verwende MyPhoneExplorer zum syncen von Kontakten, Terminen, ....
    Synce zwar immer mit Thunderbird/Lightning anstatt mit Outlook, aber das funktioniert bei mir wunderbar.

  15. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: AndyGER 03.10.11 - 21:26

    Ich synce über Lion mit iCal und dem Apple Adressbuch. Dazu noch mit Yahoo Kontakte und Termine. Das Problem sind die Datenfelder, die oft nicht vereinbar sind. Hängt man Exchange dazwischen, übernimmt die Ansteuerung der Felder eben Exchange mit dessen Regeln und alles wird gut. Das kostet leider extra. So einen Server bekommst du monatlich ab um die 10 Euro. Je nachdem, was man braucht. Für Unternehmen wirklich klasse. Als Einzelkämpfer aber sind das wieder zusätzliche Kosten. Klar funktioniert Blackberry super. Kostet aber auch monatlich extra. Ich hatte im übrigen nie mit Nokia derartige Probleme. Auch nicht am Mac. Bei meinem SE Mini kann ich zudem nicht einmal die Anzeige-Reihenfolge (Vorname, Nachname) ändern. Bei Outlook geht dies auch nur über ganz üble Tricks. Auch wieder ein Beweis dafür, wie dilettantisch manche Firmen zu Werke gehen ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  16. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: tunnelblick 03.10.11 - 21:32

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich synce über Lion mit iCal und dem Apple Adressbuch...

    oh wunder, dass sich das mit nem iphone besser bewerkstelligen lässt als mit nem android. brüller :)

  17. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: AndyGER 03.10.11 - 21:38

    Apple mag da nicht ganz unschuldig sein. Vielleicht. Allerdings gibt es vergleichbare Probleme ebenso zwischen Outlook und Google Kontakte, wie ein Bekannter von mir berichtete. Wie schon gesagt, das Problem sind die Dateifelder. Sowohl bei Google als auch bei Outlook und allen anderen Diensten. Du kannst ganz toll nach .csv exportieren. Aber wie was einsortiert wird, darauf hast Du erst einmal kaum Einfluss. Natürlich könnte man das ganze in eine Excel-Tabelle laden, die Formatierungen ändern und die Felder etc. pp.. ARGH! Nein, so ein Gefrickel will ich nicht. Google rühmt sich mit Web-Diensten. Diese müssen laufen. Tun sie aber nicht. Deshalb gibt es ja Dienste wie Exchange, Markspace etc ... :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  18. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: tunnelblick 03.10.11 - 21:42

    wieso müssen die dienste laufen? zahlst du dafür? aber schön, dass es dein esoterisches setup ist, was nicht funktioniert.
    ist aber ja auch egal, deine kaufentscheidung steht ja eh schon fest :) viel spaß mit dem neuen ding!

  19. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: AndyGER 03.10.11 - 21:45

    Ich brauche das Zeug beruflich und muss mich auf die Daten verlassen können. Privat wär mir das schnuppe. Die zwanzig Adressen krieg ich auch in ein Google Händie rein. Beruflich sind das einige mehr. Plus Termine und Aufgaben. Das muss einfach laufen ...

    Die Kaufentscheidung steht in der Tat fest. Auch, weil ich gern fotografiere und wieder Musik machen möchte (privates geklimper). Für iOS gibt es da eine Menge hervorragender Apps für ... :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  20. Re: Wo ist der Aufschrei?

    Autor: neocron 04.10.11 - 01:00

    recht hat er aber, wenn ich es doch nicht so drastisch ausgedrueckt haette!
    HTC macht Android so offen wie nie ...
    und EIN beitrag von 4 wirft einen witz ein!
    Der 2. beitrag (dieser thread) fragt, warum hier kein Geschrei der Apple-Juenger geschieht, die so viele hier belaecheln ...
    die restlichen zwei haben mit dem Artikel selber zu tun!

    Nun Zaehl mal nach, was in denen los ist wo Apple nen Fehler macht!
    Das ganze ist ziemlich leicht ersichtlich ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
  2. Test Automatisierer (m/w/d) IT
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. IT Consultant Microsoft Office 365 Power Platform (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz (Österreich)
  4. Group CISO (m/w/d)
    Hays AG, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Hauptverdächtiger sagt aus: Vom Computermillionär zum Cyberbunker-Angeklagten
    Hauptverdächtiger sagt aus
    Vom Computermillionär zum Cyberbunker-Angeklagten

    Im Prozess um den Cyberbunker an der Mittelmosel hat der Hauptverdächtige sein Schweigen gebrochen. Ein Geständnis hat er jedoch nicht abgelegt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Teilgeständnis im Cyberbunker-Prozess Haftbefehl gegen Bunkermanager aufgehoben
    2. Teilgeständnis angekündigt Showdown im Cyberbunker-Verfahren
    3. Cyberbunker-Verfahren Angeklagter Hardware-Techniker könnte freikommen