Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTTPS: Google Chrome will vor…

Verstehe ich nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verstehe ich nicht.

    Autor: Arkarit 10.09.16 - 08:08

    Sagen wir mal, ich biete eine rein statische Webseite für Fossiliensammler, mit einer Überschrift, 7 Texten und 7 Bildern. Keine Möglichkeit, sich einzuloggen, keine dynamischen Elemente, kein Javascript, kein Forum, nicht mal Links.

    Warum in drei zarkender Fuerwarks Namen sollte ich das verschlüsseln?

    Ich meine, natürlich sehe ich Verschlüsselung bei jeglicher Transaktion Client->Server, die über ein simples Get hinausgeht ein. Auch bei Webseiten, die auch nur im entferntesten kompromittierend sein könnten: klar.

    Aber was bitte soll an einer derartig trivialen Seite "unsicher" sein?

  2. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: robinx999 10.09.16 - 08:17

    Naja unabhängig vom Verschlüsseltem Inhalt gibt es ja noch den Zusätzlichen Punkt das sich keiner Einklinken kann und Daten verändern kann. Ist ja durchaus eine Gefahr das jemand sonst Code einschleust (Provider, WLAN Anbieter) der evtl. Fremde Werbung einbindet im Schlimmsten Fall Schadcode.

    Abgesehen von Irgendwelchen Geräten im LAN die sich oft nicht ohne größeren Aufwand nachrüsten lassen ist HTTPS eigentlich Fast ohne Gegenargumente.

  3. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.16 - 09:28

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja unabhängig vom Verschlüsseltem Inhalt gibt es ja noch den Zusätzlichen
    > Punkt das sich keiner Einklinken kann und Daten verändern kann. Ist ja
    > durchaus eine Gefahr das jemand sonst Code einschleust (Provider, WLAN
    > Anbieter) der evtl. Fremde Werbung einbindet im Schlimmsten Fall
    > Schadcode.
    >
    > Abgesehen von Irgendwelchen Geräten im LAN die sich oft nicht ohne größeren
    > Aufwand nachrüsten lassen ist HTTPS eigentlich Fast ohne Gegenargumente.

    Ein Gegenargument waeren Kosten.

    Google mag Start SSL nicht, Let's Encrypt braucht einen SSH Zugang den nicht jeder hat... (vor allem bei shared hosting)
    Und noch fuer ein SSL Zertifikat zahlen wenn man schon durch die Webseite einen finanziellen Verlust hat? - Hosting Anbieter stellen durchaus auch SSL Zertifiakte bereit, ABER diese lassen sich dafuer teuer bezahlen...

  4. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: MaxRink 10.09.16 - 09:40

    Wer shared Hoster ohne gratis Lets encrypt cert benutzt ist selbst schuld.

  5. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: logged_in 10.09.16 - 11:26

    Deine Seite wird ja nicht betroffen sein. Es steht ja im Text: Seiten die Login-Daten annehmen, und später, im Incognito-Modus normale Seiten (noch später dann auch im Nicht-Inkognito-Modus)

    Das mit dem Incognito-Modus macht durchaus Sinn, denn viele gehen davon aus, dass z.B. die URL von dritten nicht mitgelesen werden kann, z.B. http://mein-fetisch.de/fetische/männer-auf-traktorreifen vs. https://mein-fetisch.de. Beim "AdSense deines Providers" landest Du bei 1) in der Kategorie "incognito" -> "gay" und "weirdo", bei 2) "incognito" -> "fetischist". Klar, Provider betreiben kein AdSense und stellten keine Profile auf; zumindest nicht in Deutschland...

    Deine Seite wird's erwischen wenn's für Dich eh keine Hürde mehr ist https zu implementieren.

  6. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: My1 12.09.16 - 11:04

    MaxRink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer shared Hoster ohne gratis Lets encrypt cert benutzt ist selbst schuld.

    naja LE auf nem shared hoster ist alles andere als einfach. der LE client braucht SSH und root iirc.

  7. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: My1 12.09.16 - 11:05

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google mag Start SSL nicht

    was hat denn google mit sssl?

  8. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.16 - 11:07

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Google mag Start SSL nicht
    >
    > was hat denn google mit sssl?

    Die Zertifikate muss man per "Exception" im Browswer hinzufügen - ist zumindest für mich mit meiner Webseite so...
    Dann läuft das aber.

    Ich meine auch das Google aufgehört hat die Webseite zu indizieren seitdem diese auf ssl gestellt ist... (oder das war der Wechsel von Drupal 7 auf 8... und ja, auch private Seiten sind mit einen CMS bequemer als selbstgeschrieben.)

  9. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: My1 12.09.16 - 11:17

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DetlevCM schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Google mag Start SSL nicht
    > >
    > > was hat denn google mit sssl?
    >
    > Die Zertifikate muss man per "Exception" im Browswer hinzufügen - ist
    > zumindest für mich mit meiner Webseite so...
    > Dann läuft das aber.
    >
    > Ich meine auch das Google aufgehört hat die Webseite zu indizieren seitdem
    > diese auf ssl gestellt ist... (oder das war der Wechsel von Drupal 7 auf
    > 8... und ja, auch private Seiten sind mit einen CMS bequemer als
    > selbstgeschrieben.)

    also mein forum gehr super in chrome 53 aufm PC und chrome chrome 52 auf meinem note 4 also ist es schon komisch

    aber kannst ja mal schauen ob du mit den webmaster tools irgendwas schaffst.

    und unser forum (wbb4.1) ist mit HTTPS url auf google page 1 wenn man danach direkt sucht also definitiv im index und eben mit startssl cert..

  10. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.16 - 11:19

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > My1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > DetlevCM schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Google mag Start SSL nicht
    > > >
    > > > was hat denn google mit sssl?
    > >
    > > Die Zertifikate muss man per "Exception" im Browswer hinzufügen - ist
    > > zumindest für mich mit meiner Webseite so...
    > > Dann läuft das aber.
    > >
    > > Ich meine auch das Google aufgehört hat die Webseite zu indizieren
    > seitdem
    > > diese auf ssl gestellt ist... (oder das war der Wechsel von Drupal 7 auf
    > > 8... und ja, auch private Seiten sind mit einen CMS bequemer als
    > > selbstgeschrieben.)
    >
    > also mein forum gehr super in chrome 53 aufm PC und chrome chrome 52 auf
    > meinem note 4 also ist es schon komisch
    >
    > aber kannst ja mal schauen ob du mit den webmaster tools irgendwas
    > schaffst.
    >
    > und unser forum (wbb4.1) ist mit HTTPS url auf google page 1 wenn man
    > danach direkt sucht also definitiv im index und eben mit startssl cert..

    Habe jetzt gerade mal geschaut - scheint doch zu indizieren, dauerte nur Ewigkeiten. (War indiziert und flog scheinbar irgendwann irgendwie raus... defekte sitemap...)
    Bleibt nur noch das Problem das Browser das Zertifikat ohne Ausnahme nicht morgen...
    (na ja, für mein eigenes Nextcloud kein Problem - in wird dann einfach hinzugefügt... - die Webseite, hmm..m)

  11. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: My1 12.09.16 - 11:22

    wie gesagt in meinen chromes geht mein forum mit startssl cert ohne extras. deswegen schon komisch

  12. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.16 - 11:29

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie gesagt in meinen chromes geht mein forum mit startssl cert ohne extras.
    > deswegen schon komisch

    Das könnte daran liegen dass Sie eventuell das Zertifikat auf Ihrem PC generiert haben.
    Auf meinem Ultrabook lief es auch einfach - dass ich eine Ausnahme hinzuzufügen muss habe ich dann zuerst auf dem Smartphone gesehen. (BlackBerry Priv)

    Bei Arbeits-PC:
    Unter Firefox auf Linux ist es kein Problem.
    Chrome unter Windows (VM) -> Ärger

    Die Nachricht selbst ist auch wunderbar Informationslos... - jedenfalls nicht was mir helfen wuerde das Problem zu beheben.

    Yupp, scheint so als ob Sie StartSSL einfach nicht vertrauen... - zumindest dem Gratis Zertifikat... - jedenfalls sehe ich keinen Fehler...

    Hab mal bisschen gebuddelt...
    "net::ERR_CERT_AUTHORITY_INVALID" ... das ist das informativste...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.16 11:38 durch DetlevCM.

  13. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: My1 12.09.16 - 13:55

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wie gesagt in meinen chromes geht mein forum mit startssl cert ohne
    > extras.
    > > deswegen schon komisch
    >
    > Das könnte daran liegen dass Sie eventuell das Zertifikat auf Ihrem PC
    > generiert haben.
    > Auf meinem Ultrabook lief es auch einfach - dass ich eine Ausnahme
    > hinzuzufügen muss habe ich dann zuerst auf dem Smartphone gesehen.
    > (BlackBerry Priv)
    >
    > Bei Arbeits-PC:
    > Unter Firefox auf Linux ist es kein Problem.
    > Chrome unter Windows (VM) -> Ärger
    >
    > Die Nachricht selbst ist auch wunderbar Informationslos... - jedenfalls
    > nicht was mir helfen wuerde das Problem zu beheben.
    >
    > Yupp, scheint so als ob Sie StartSSL einfach nicht vertrauen... - zumindest
    > dem Gratis Zertifikat... - jedenfalls sehe ich keinen Fehler...
    >
    > Hab mal bisschen gebuddelt...
    > "net::ERR_CERT_AUTHORITY_INVALID" ... das ist das informativste...

    also erstens habe ich mein cert dafür nicht aufm arbeitsPC hier generiert und 2. mache ich das mit xca (ner netten opensourcegui für so nen kram, dazu mit verschlüsselten container etc)) und zum 2. hängt sich das system nicht in meinen systemtruststore ein (was auch gut so ist) und 3. mein droid hat auch keine probleme.

    mal 2 fragen: welches windows nutzt du (windows chrome nutzt scheinbar windoof truststore in dem Fall) und wan wurde das cert generiert (die hatten mal i-wann intermediates getauscht vlt wegen SHA1)?

  14. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.16 - 14:00

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > My1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > wie gesagt in meinen chromes geht mein forum mit startssl cert ohne
    > > extras.
    > > > deswegen schon komisch
    > >
    > > Das könnte daran liegen dass Sie eventuell das Zertifikat auf Ihrem PC
    > > generiert haben.
    > > Auf meinem Ultrabook lief es auch einfach - dass ich eine Ausnahme
    > > hinzuzufügen muss habe ich dann zuerst auf dem Smartphone gesehen.
    > > (BlackBerry Priv)
    > >
    > > Bei Arbeits-PC:
    > > Unter Firefox auf Linux ist es kein Problem.
    > > Chrome unter Windows (VM) -> Ärger
    > >
    > > Die Nachricht selbst ist auch wunderbar Informationslos... - jedenfalls
    > > nicht was mir helfen wuerde das Problem zu beheben.
    > >
    > > Yupp, scheint so als ob Sie StartSSL einfach nicht vertrauen... -
    > zumindest
    > > dem Gratis Zertifikat... - jedenfalls sehe ich keinen Fehler...
    > >
    > > Hab mal bisschen gebuddelt...
    > > "net::ERR_CERT_AUTHORITY_INVALID" ... das ist das informativste...
    >
    > also erstens habe ich mein cert dafür nicht aufm arbeitsPC hier generiert
    > und 2. mache ich das mit xca (ner netten opensourcegui für so nen kram,
    > dazu mit verschlüsselten container etc)) und zum 2. hängt sich das system
    > nicht in meinen systemtruststore ein (was auch gut so ist) und 3. mein
    > droid hat auch keine probleme.
    >
    > mal 2 fragen: welches windows nutzt du (windows chrome nutzt scheinbar
    > windoof truststore in dem Fall) und wan wurde das cert generiert (die
    > hatten mal i-wann intermediates getauscht vlt wegen SHA1)?

    Ich hatte damals auch eine App auf dem Ultrabook genutzt. Das Ultrabook hat Win 8.1.
    Mein Arbeits-PC läuft mit Win 7 in der VM. Das Hauptbetriebssytem ist CentOS 6.x

    Das Zertifikat hat SHA256 - aber auch zusätzlich einen SHA-1 Fingerabdruck, es ist vom April 2016...

    Auf dem Mobiltelefon habe ich Android 6...

  15. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: My1 12.09.16 - 14:17

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DetlevCM schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > My1 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > wie gesagt in meinen chromes geht mein forum mit startssl cert ohne
    > > > extras.
    > > > > deswegen schon komisch
    > > >
    > > > Das könnte daran liegen dass Sie eventuell das Zertifikat auf Ihrem PC
    > > > generiert haben.
    > > > Auf meinem Ultrabook lief es auch einfach - dass ich eine Ausnahme
    > > > hinzuzufügen muss habe ich dann zuerst auf dem Smartphone gesehen.
    > > > (BlackBerry Priv)
    > > >
    > > > Bei Arbeits-PC:
    > > > Unter Firefox auf Linux ist es kein Problem.
    > > > Chrome unter Windows (VM) -> Ärger
    > > >
    > > > Die Nachricht selbst ist auch wunderbar Informationslos... -
    > jedenfalls
    > > > nicht was mir helfen wuerde das Problem zu beheben.
    > > >
    > > > Yupp, scheint so als ob Sie StartSSL einfach nicht vertrauen... -
    > > zumindest
    > > > dem Gratis Zertifikat... - jedenfalls sehe ich keinen Fehler...
    > > >
    > > > Hab mal bisschen gebuddelt...
    > > > "net::ERR_CERT_AUTHORITY_INVALID" ... das ist das informativste...
    > >
    > > also erstens habe ich mein cert dafür nicht aufm arbeitsPC hier
    > generiert
    > > und 2. mache ich das mit xca (ner netten opensourcegui für so nen kram,
    > > dazu mit verschlüsselten container etc)) und zum 2. hängt sich das
    > system
    > > nicht in meinen systemtruststore ein (was auch gut so ist) und 3. mein
    > > droid hat auch keine probleme.
    > >
    > > mal 2 fragen: welches windows nutzt du (windows chrome nutzt scheinbar
    > > windoof truststore in dem Fall) und wan wurde das cert generiert (die
    > > hatten mal i-wann intermediates getauscht vlt wegen SHA1)?
    >
    > Ich hatte damals auch eine App auf dem Ultrabook genutzt. Das Ultrabook hat
    > Win 8.1.
    > Mein Arbeits-PC läuft mit Win 7 in der VM. Das Hauptbetriebssytem ist
    > CentOS 6.x
    >
    > Das Zertifikat hat SHA256 - aber auch zusätzlich einen SHA-1 Fingerabdruck,
    > es ist vom April 2016...
    >
    > Auf dem Mobiltelefon habe ich Android 6...

    naja der abdruck selbst des certs ist eher für den vergleich durch menschen hilfreich was sha256 sein sollte ist die signatur auf dem cert.
    die meisten browser geben den certhash gerne als sha1 und 256 ein da sich n sha1 leicher vergleichen lässt.

    aber das ist schon komisch weil ich bisher auf jedem gerät auf dem ich es probierte mit chrome auf das forum kam, ohne dass ich irgendwelche probleme hatte.

  16. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.16 - 14:22

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > My1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > DetlevCM schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > My1 schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > wie gesagt in meinen chromes geht mein forum mit startssl cert
    > ohne
    > > > > extras.
    > > > > > deswegen schon komisch
    > > > >
    > > > > Das könnte daran liegen dass Sie eventuell das Zertifikat auf Ihrem
    > PC
    > > > > generiert haben.
    > > > > Auf meinem Ultrabook lief es auch einfach - dass ich eine Ausnahme
    > > > > hinzuzufügen muss habe ich dann zuerst auf dem Smartphone gesehen.
    > > > > (BlackBerry Priv)
    > > > >
    > > > > Bei Arbeits-PC:
    > > > > Unter Firefox auf Linux ist es kein Problem.
    > > > > Chrome unter Windows (VM) -> Ärger
    > > > >
    > > > > Die Nachricht selbst ist auch wunderbar Informationslos... -
    > > jedenfalls
    > > > > nicht was mir helfen wuerde das Problem zu beheben.
    > > > >
    > > > > Yupp, scheint so als ob Sie StartSSL einfach nicht vertrauen... -
    > > > zumindest
    > > > > dem Gratis Zertifikat... - jedenfalls sehe ich keinen Fehler...
    > > > >
    > > > > Hab mal bisschen gebuddelt...
    > > > > "net::ERR_CERT_AUTHORITY_INVALID" ... das ist das informativste...
    > > >
    > > > also erstens habe ich mein cert dafür nicht aufm arbeitsPC hier
    > > generiert
    > > > und 2. mache ich das mit xca (ner netten opensourcegui für so nen
    > kram,
    > > > dazu mit verschlüsselten container etc)) und zum 2. hängt sich das
    > > system
    > > > nicht in meinen systemtruststore ein (was auch gut so ist) und 3. mein
    > > > droid hat auch keine probleme.
    > > >
    > > > mal 2 fragen: welches windows nutzt du (windows chrome nutzt scheinbar
    > > > windoof truststore in dem Fall) und wan wurde das cert generiert (die
    > > > hatten mal i-wann intermediates getauscht vlt wegen SHA1)?
    > >
    > > Ich hatte damals auch eine App auf dem Ultrabook genutzt. Das Ultrabook
    > hat
    > > Win 8.1.
    > > Mein Arbeits-PC läuft mit Win 7 in der VM. Das Hauptbetriebssytem ist
    > > CentOS 6.x
    > >
    > > Das Zertifikat hat SHA256 - aber auch zusätzlich einen SHA-1
    > Fingerabdruck,
    > > es ist vom April 2016...
    > >
    > > Auf dem Mobiltelefon habe ich Android 6...
    >
    > naja der abdruck selbst des certs ist eher für den vergleich durch menschen
    > hilfreich was sha256 sein sollte ist die signatur auf dem cert.
    > die meisten browser geben den certhash gerne als sha1 und 256 ein da sich n
    > sha1 leicher vergleichen lässt.
    >
    > aber das ist schon komisch weil ich bisher auf jedem gerät auf dem ich es
    > probierte mit chrome auf das forum kam, ohne dass ich irgendwelche probleme
    > hatte.

    Müsste ich mir dann vermutlich mal wieder anschauen... - und schauen was da los ist....

  17. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: My1 12.09.16 - 15:01

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    ------> Kürzung, wird langsam zu viel hier.
    > > aber das ist schon komisch weil ich bisher auf jedem gerät auf dem ich
    > es
    > > probierte mit chrome auf das forum kam, ohne dass ich irgendwelche
    > probleme
    > > hatte.
    >
    > Müsste ich mir dann vermutlich mal wieder anschauen... - und schauen was da
    > los ist....

    theoretisch dachrome unter windows den windows certstore nutzt dürfte es mit IE auch nicht gehen.
    das einzige gerät das ich bisher gesehen habe bei dem SSSL nicht ging war die nintendo Wii deren letztes update 2010 war.

  18. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.16 - 19:05

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > My1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > ------> Kürzung, wird langsam zu viel hier.
    > > > aber das ist schon komisch weil ich bisher auf jedem gerät auf dem ich
    > > es
    > > > probierte mit chrome auf das forum kam, ohne dass ich irgendwelche
    > > probleme
    > > > hatte.
    > >
    > > Müsste ich mir dann vermutlich mal wieder anschauen... - und schauen was
    > da
    > > los ist....
    >
    > theoretisch dachrome unter windows den windows certstore nutzt dürfte es
    > mit IE auch nicht gehen.
    > das einzige gerät das ich bisher gesehen habe bei dem SSSL nicht ging war
    > die nintendo Wii deren letztes update 2010 war.

    So... habe mich mal hingesetzt und ein neues Zertifikat erstellt... - im 2. Anlauf habe ich nicht den Ueberblick verloren... jetzt warnt mich der Androide nicht mehr.

    Aber StartSSL ist ja ein lustiger Laden... damals im April habe ich scheinbar 6 Anlaeufe gebraucht wobei es 4 Client Certificates und 2 SSL Zertifikate waren...
    Erstellen geht umsonst, aber loeschen kostet Geld? Lustiger Laden... - Na ja, laufen in einem Jahr eh aus. (Knapp 7 Monate genaugenommen.)

  19. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: My1 14.09.16 - 11:27

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So... habe mich mal hingesetzt und ein neues Zertifikat erstellt... - im 2.
    > Anlauf habe ich nicht den Ueberblick verloren... jetzt warnt mich der
    > Androide nicht mehr.
    >
    > Aber StartSSL ist ja ein lustiger Laden... damals im April habe ich
    > scheinbar 6 Anlaeufe gebraucht wobei es 4 Client Certificates und 2 SSL
    > Zertifikate waren...
    > Erstellen geht umsonst, aber loeschen kostet Geld? Lustiger Laden... - Na
    > ja, laufen in einem Jahr eh aus. (Knapp 7 Monate genaugenommen.)

    das das "löschen" (eigentlich wiederrufen) geld kostet simmt leider aber es ist auch günstiger geworden früher war es bei 25 usd jetzt ist es bei 10.

    aber durch größerwerdende CRLs und so kann ich schon verstehen dass es etwas kostet weil CRLs brauchen gut bandbreite. je größer diese werden und das über lange zeit.

  20. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.16 - 11:29

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So... habe mich mal hingesetzt und ein neues Zertifikat erstellt... - im
    > 2.
    > > Anlauf habe ich nicht den Ueberblick verloren... jetzt warnt mich der
    > > Androide nicht mehr.
    > >
    > > Aber StartSSL ist ja ein lustiger Laden... damals im April habe ich
    > > scheinbar 6 Anlaeufe gebraucht wobei es 4 Client Certificates und 2 SSL
    > > Zertifikate waren...
    > > Erstellen geht umsonst, aber loeschen kostet Geld? Lustiger Laden... -
    > Na
    > > ja, laufen in einem Jahr eh aus. (Knapp 7 Monate genaugenommen.)
    >
    > das das "löschen" (eigentlich wiederrufen) geld kostet simmt leider aber es
    > ist auch günstiger geworden früher war es bei 25 usd jetzt ist es bei 10.
    >
    > aber durch größerwerdende CRLs und so kann ich schon verstehen dass es
    > etwas kostet weil CRLs brauchen gut bandbreite. je größer diese werden und
    > das über lange zeit.

    Na ja, wartet man halt bis die ungültig werden... ist bei einem Jahr und einer privaten Webseite kein Problem :).

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt oder Nürnberg
  2. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Bad Mergentheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

  1. Fernsehen: ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern
    Fernsehen
    ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern

    Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen DVB-T2 bis mindestens 2030 nutzen. Dann soll der Bereich für 5G-Fernsehen genutzt werden.

  2. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
    Pixel 3 XL im Test
    Algorithmen können nicht alles

    Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

  3. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
    Sensoren
    Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

    Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.


  1. 19:04

  2. 18:00

  3. 17:30

  4. 15:43

  5. 15:10

  6. 14:40

  7. 14:20

  8. 14:00