Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybridmail: Briefpost per E-Mail wird…

wäre es rein-digital da nicht besser?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wäre es rein-digital da nicht besser?

    Autor: wer es reindigital da nicht besser 06.07.10 - 13:45

    wäre es rein-digital da nicht besser?

    Menno der Umweltschutz !!!!

  2. Re: wäre es rein-digital da nicht besser?

    Autor: tmmrmnn 06.07.10 - 13:46

    Vorher muss das De-Mail-Gesetz verabschiedet werden. Soll irgendwann im Herbst passieren.

  3. Re: wäre es rein-digital da nicht besser?

    Autor: sdf dasf 06.07.10 - 16:04

    Und wozu?

    email, chat, etc gibts ja schon alles.

  4. Re: wäre es rein-digital da nicht besser?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.07.10 - 16:07

    Hat aber nicht jeder. Ich vermute, darum gehts in dem recht knapp gehaltenen Beitrag.

    Ob es sich für die Umwelt lohnt, wenn ich, statt ein Blatt Papier zu benutzen, 2 Computer anschalte, hab ich noch nicht durchgerechnet.

  5. Re: wäre es rein-digital da nicht besser?

    Autor: wrnr 06.07.10 - 21:41

    Stimmt, eine Google-Suche soll ja soviel Energie verbrauchen, wie das Erhitzen von Wasser für eine Tasse Tee.

    Papier kann viel mehr gespart werden, bei Werbung. Schaut mal ins Postfach, wie sich die Papiermenge so verteilt.

    Und die elektronische Akte kann eine Menge Papier einsparen. Gibt Fälle (Sammelklagen zum Beispiel beim Flughafen Berlin-Schönefeld) wo ganze LKW-Ladungen an Akten angekarrt werden.

  6. Re: wäre es rein-digital da nicht besser?

    Autor: wien 07.07.10 - 08:37

    natürlich wird die Umwelt geschont, statt mit tausenden von LKW und PKW Brief auszufahren. In Österreich gibt es bereits seit einigen Wochen www.postserver.at einen Webdienst der e zu e zustellt. Hab's probiert, bin registriert und durchaus zufrieden.

  7. Re: wäre es rein-digital da nicht besser?

    Autor: sdf dasf 07.07.10 - 12:05

    Und wo bitte soll dann noch der Vorteil liegen?

    Wenn beide Seiten online sind, dann können sie sich auch etwas senden. Ob man sich dazu wo anmelden muss ist nebensächlich, denn um so einen Onlinebrief zuzustellen müsste man sich ja auch erst anmelden!!

    Könnt ihr bitte mal anfangen euer Hirn einzuschalten bevor ihr euren Schwachsinn in die Welt posaunt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  2. itsc GmbH, Hannover
  3. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  4. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58