1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Iana-Transition: Das Internet hat…

Ist das für den Nutzer nun positiv?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das für den Nutzer nun positiv?

    Autor: fragtek 02.10.16 - 15:33

    Bitte um Erläuterung.

  2. Re: Ist das für den Nutzer nun positiv?

    Autor: baltasaronmeth 02.10.16 - 16:02

    Vielleicht zuerst folgende Information absorbieren:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Multistakeholder_governance_model (keine deutsche Version vorhanden)
    https://en.wikipedia.org/wiki/Stakeholder_(corporate) / https://de.wikipedia.org/wiki/Stakeholder

  3. Re: Ist das für den Nutzer nun positiv?

    Autor: hg (Golem.de) 02.10.16 - 16:35

    Für die allermeisten Nutzer dürfte die Entscheidung keine unmittelbaren Folgen haben. Ein gravierender Missbrauch der aufsichtskompetenzen konnte den USA bislang auch nicht vorgeworfen werden. Die Frage ist, wie gut die Aufsicht über ICANN künftig funktionieren kann und ob ein Machtmissbrauch innerhalb der ORganisation verhindert werden kann.

    VG,

    Hauke Gierow - Golem.de

  4. Re: Ist das für den Nutzer nun positiv?

    Autor: Kasjsf38 02.10.16 - 22:32

    Man muss sich halt vor den Lobbyisten fürchten - wie immer.
    "Multistakeholderism is a coup d’etat against democracy by those who would merely be lobbyists in a democratic system."

    Jeder kann halt ein Interessenvertreter sein - auf die von Menschen gegebene Authoriät und die daraus gewonnene Macht kommt es aber an.
    Auf unserem Planeten regiert halt noch der Gedanke der "Gewinnmaximierung".

    Das neue Abkommen hält 18 Jahre? Nun, die Zeit wird es zeigen.

  5. Re: Ist das für den Nutzer nun positiv?

    Autor: DrWatson 03.10.16 - 17:41

    Kasjsf38 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss sich halt vor den Lobbyisten fürchten - wie immer.
    > "Multistakeholderism is a coup d’etat against democracy by those who
    > would merely be lobbyists in a democratic system."

    Dann sind die Vereinten Nationen auch ein Putsch gegen die Demokratie?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALTRAD-Gruppe, Raum Köln
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,97€ (statt 79,97€)
  2. 189,90€ (Vergleichspreis 198€)
  3. (u. a. HP 32S 31,5 Zoll IPS-Monitor für 179€, Lenovo Smart Display 10" für 88€ statt 224...
  4. (u. a. Call of Juarez: Gunslinger für 4,40€, Digimon Story: Cyber Sleuth Complete Edition für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

Space Force: Die Realität ist witziger als die Fiktion
Space Force
Die Realität ist witziger als die Fiktion

Über Trumps United States Space Force ist schon viel gelacht worden. Steve Carrell hat daraus eine Serie gemacht. Die ist allerdings nicht ganz so lustig geworden.
Von Peter Osteried

  1. Videostreaming Netflix deaktiviert lange nicht genutzte Abos
  2. Corona und Videostreaming Netflix beendet Drosselung der Bitrate, Amazon nicht
  3. Streaming Netflix-Comedyserie zeigt die Anfänge der US Space Force