Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Imageverlust: IT-Mittelstand gegen…

Dann sollen die nicht so sparen.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann sollen die nicht so sparen.

    Autor: goem84 20.01.13 - 04:12

    Wer an der IT sparrt soll auch unter dessen folgen leiden.

    Stellt gefälligst einen festen ITler ein der immer ständig die Systeme von innen und aussen nach jeden Update checked. Und ständig für die Softwareupdates sorgt, statt alles Outzusourcen, dann habt ihr das Problem nicht.

    Wer so was nicht macht, hat auch kein recht auf gute Profite und einen guten Ruf.

    So eine Meldepflicht wäre sicher ein guter Jobmotor.

    Also Knickt nicht ein!

  2. Re: Dann sollen die nicht so sparen.

    Autor: elgooG 21.01.13 - 07:44

    Wie jetzt? Du möchtest tatsächlich, dass die ganzen Unternehmen für ihre Taten verantwortlich sind? Was ist denn mit dem Image? Es geht darum sicher zu wirken und nicht um sicher zu sein!
    Wieso sollte man eine teure professionelle Fachkraft einstellen, die nichts mit der Wertschöpfungskette zu tun hat? Was macht der überhaupt? Wie kann man den kontrollieren und berechnen wie effizient er ist? Der kostet ja nur Geld! Wenn es wirklich mal zu einem Vorfall kommt, dann soll so ein Fachmann nachträglich das Loch stopfen und gut ist. Dann kann er aber auch wieder gehen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Dann sollen die nicht so sparen.

    Autor: goem84 21.01.13 - 21:15

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie jetzt? Du möchtest tatsächlich, dass die ganzen Unternehmen für ihre
    > Taten verantwortlich sind? Was ist denn mit dem Image? Es geht darum sicher
    > zu wirken und nicht um sicher zu sein!
    > Wieso sollte man eine teure professionelle Fachkraft einstellen, die nichts
    > mit der Wertschöpfungskette zu tun hat? Was macht der überhaupt? Wie kann
    > man den kontrollieren und berechnen wie effizient er ist? Der kostet ja nur
    > Geld! Wenn es wirklich mal zu einem Vorfall kommt, dann soll so ein
    > Fachmann nachträglich das Loch stopfen und gut ist. Dann kann er aber auch
    > wieder gehen.

    nagut nagut hast ja recht.. in die ecke geht. und sich schämt ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  3. Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz (BayLfV), München
  4. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Hardlight VR Suit: Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen
    Hardlight VR Suit
    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

    Mit dem Hardlight VR Suit will das Start-Up Nullspace VR eine einfach anpassbare Weste auf den Markt bringen, deren zahlreiche kleine Vibrations-Pads Körpertreffer in virtuellen Welten simulieren sollen. Diese Motoren sollen so fein arbeiten können, dass auch Regen fühlbar wird.

  2. Autonomes Fahren: Der Truck lernt beim Fahren
    Autonomes Fahren
    Der Truck lernt beim Fahren

    Lass mal das neuronale Netzwerk steuern: Das US-Unternehmen Embark hat ein System für autonomes Fahren für einen Truck entwickelt. Das System basiert auf Deep Learning.

  3. Selektorenaffäre: BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
    Selektorenaffäre
    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

    Reuters, BBC, New York Times: Wichtige ausländische Medien sollen vom Bundesnachrichtendienst bespitzelt worden sein. Journalistenvertreter und die Opposition sind empört.


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06