1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Warum Googles Datensammeln gar…

IMHO: Warum Googles Datensammeln gar nicht so böse ist

Was tut Google eigentlich mit unseren Daten? Dieser Frage ist der IT-Sicherheitsexperte Sven Türpe nachgegangen. Aus öffentlichen Informationen und mit einer Portion Informatikerbauchgefühl skizziert er, was Google mutmaßlich mit unseren Daten macht und erklärt, warum diese Nutzung nicht per se böse ist.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Und das soll beruigen? (Seiten: 1 2 ) 23

    honk | 05.03.12 17:45 22.11.13 13:18

  2. Was wollt Ihr eigentlich alle? 2

    Quatatui | 16.03.12 14:59 16.03.12 17:06

  3. und wieso werden dann überhaupt die Daten sehr lange personenbezogen behalten 3

    spiderbit | 05.03.12 22:56 14.03.12 09:48

  4. Da kommt eine Einzelmeinung von einem, wo ich nicht einmal weiß wovon dieser lebt 3

    Anonymer Nutzer | 09.03.12 09:08 10.03.12 17:35

  5. Nicht per se böse 7

    fool | 05.03.12 15:50 09.03.12 16:07

  6. Demnächst: IMHO Warum Volksbefragung und Datenvorratsspeicherung gar nicht so böse ist... kwt 1

    samy | 08.03.12 12:15 08.03.12 12:15

  7. Google böse oder gut? 1

    sowasauchnoch | 07.03.12 22:07 07.03.12 22:07

  8. "Informatikerbauchgefühl"!? 8

    kolem | 06.03.12 10:40 07.03.12 16:30

  9. Ne ist ja klar 16

    kiril | 06.03.12 10:35 07.03.12 13:20

  10. Schaut euch das Video an! Im Prinzip stimmt es ja 8

    ozelot012 | 05.03.12 20:11 07.03.12 10:54

  11. Google = Deep Throat 5

    SimonAndreasLangen | 06.03.12 08:20 07.03.12 09:06

  12. Re: Ne ist ja klar

    Pandur | 06.03.12 20:12 Das Thema wurde verschoben.

  13. Völlig irrelevant ob sie es sind oder nicht 4

    Baron Münchhausen. | 06.03.12 11:50 06.03.12 18:46

  14. Gibt es bereits öffentliche Implementierungen der Klassifikatoren 4

    tapper | 06.03.12 10:46 06.03.12 16:57

  15. Völlig am Thema vorbei! 2

    cirdan2k | 06.03.12 12:47 06.03.12 15:49

  16. @Sven Türpe: Wie stehen Sie zur Vorratsdatenspeicherung 2

    denta | 05.03.12 17:00 06.03.12 15:12

  17. Bravo. Ein hervorragender Artikel. 1

    Anonymer Nutzer | 06.03.12 14:52 06.03.12 14:52

  18. von Google bezahlt oder einfach nur dumm? 4

    mcBlues | 06.03.12 13:06 06.03.12 14:25

  19. Hübsch. 1

    Crass Spektakel | 06.03.12 14:18 06.03.12 14:18

  20. Richtig und falsch 10

    ralf.wenzel | 05.03.12 16:20 06.03.12 11:24

  21. 'nicht böse' bedeutet nicht 'gut' 1

    clulfdp | 06.03.12 10:41 06.03.12 10:41

  22. Homeland Security 6

    Rudi Rüssel | 06.03.12 08:45 06.03.12 10:32

  23. Noch googeliger? Bauchgefühl? Mutmaßlich? 3

    Anonymer Nutzer | 05.03.12 18:38 06.03.12 10:11

  24. Google legt sicherlich keine speziellen "Datenbanken" mit irrsinnigen Userdaten an 2

    borg | 06.03.12 08:20 06.03.12 10:03

  25. Sehr schöner Artikel 8

    Combo | 05.03.12 16:14 06.03.12 09:46

  26. Sehr guter Artikel 3

    Herr R. | 05.03.12 23:32 06.03.12 08:52

  27. Philosophischer Ansatz 6

    koflor | 05.03.12 17:17 05.03.12 21:38

  28. Eine neutrale Darstellung mittels Bauchgefühl? LOL? (kt) 1

    spin | 05.03.12 20:25 05.03.12 20:25

  29. Grundsatz fehlt 2

    Replay | 05.03.12 19:18 05.03.12 19:27

  30. warum.. 1

    altavista | 05.03.12 17:11 05.03.12 17:11

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München, Nürnberg
  2. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  3. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg
  4. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de