1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Impfpflicht…

Digitale Patientenakte

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Digitale Patientenakte

    Autor: PCQ 07.01.22 - 02:20

    Ich persönlich finde es sehr schade, dass es die digitale Patientenakte mit genau solchen Informationen nicht gibt.
    Auch im 21. Jahrhundert muss ich mit so ein Papierheft rumlaufen, mein Hausarzt hat vorher nie danach gefragt um z.B. die Standart-Impfungen nach zu pflegen (habe ich immer proaktiv machen müssen. Will nicht wissen wie viele z.B. keinen Tetanus-Schutz im Erwachsenenalter haben).

    Auch welche Medikamente ich z.B. regelmäßig nehme ist nur beim entsprechend Haus- oder Facharzt hinterlegt. Gehe ich zu einen neuen Facharzt kennt dieser diese nicht. Vergesse ich im Urlaub mein Medikamente habe ich ein Problem, ich kann nicht einfach so zur nächsten Apotheke. Auch Allergien sind nicht gespeichert. Man muss dies immer im Kopf haben.. was nicht bei jedem der Fall ist.

    Natürlich müssen diese hochsensiblen Daten vor unberechtigter Auslesung und Auswertung geschützt werden, aber das sollte kein K.O.-Kriterium sein.

    Und in der Pandemie sollten diese Corona-Impfdaten m.M. auch den Gesundheitsämter zugänglich gemacht werden können. Die Menschen sterben nicht nur teilweise an der Seuche, viele Menschen (auch Kinder) leiden an den wirtschaftlichen und psychologischen Folgen der Pandemie. Wir müssen nach zwei Jahren Leidenszeit den Virus unter Kontrolle kriegen.

  2. Re: Digitale Patientenakte

    Autor: riodoro00 07.01.22 - 07:20

    PCQ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch welche Medikamente ich z.B. regelmäßig nehme ist nur beim entsprechend
    > Haus- oder Facharzt hinterlegt. Gehe ich zu einen neuen Facharzt kennt
    > dieser diese nicht. Vergesse ich im Urlaub mein Medikamente habe ich ein
    > Problem, ich kann nicht einfach so zur nächsten Apotheke. Auch Allergien
    > sind nicht gespeichert. Man muss dies immer im Kopf haben.. was nicht bei
    > jedem der Fall ist.
    >

    Eigentlich ist das ganz gut geregelt:
    "Der Hausarztwechsel ist im Kassenarztrecht dezidiert geregelt. Der bisherige Hausarzt ist verpflichtet, dem neuen Hausarzt die gesamten Originalkrankenunterlagen eines gesetzlich Versicherten, nicht nur Kopien zu übermitteln (§ 73 Abs. 1 b Satz 5 SGB V). Die Krankenunterlagen dienen „der Dokumentation und der weiteren Behandlung“ (§ 73 Abs. 1 b Satz 1 SGB V). " - [aerzteblatt-de]
    Es bedarf deiner mündlichen Einverständniserklärung und dann darf der neuen Haus/Facharzt die Patientenunterlagen beim alten anfordern.
    "Der bisherige Hausarzt verhält sich gegenüber dem neuen Hausarzt unkollegial, wenn er die Übermittlung der Originalkrankenunterlagen an irgendwelche weiteren Voraussetzungen knüpft. Das ist berufsrechtswidrig und kann von den Berufsgerichten verfolgt werden." [aerzteblatt-de]

    Und naja Allergien und Lebenswichtige Medikamente sollte man halt immer im Kopf haben.
    Mich da auf irgendwelche System die im Zweifel z.B. im Katastrophen Fall, ausfallen können zu verlassen...ich weiss ja nicht...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stammdatenkoordinator SAP PM (w/m/d)
    Sindra Logistik & Services GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  2. IT-Projektkoordinator / Administrator (w/m/d) für SharePoint 2019
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  3. Java Developer / Java Entwickler (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte deutschlandweit, Johannsburg (Südafrika), Pilsen (Tschechische Republik)
  4. Head of Engineering (m/w/d)
    Hays AG, Niedersachsen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 83€ statt 99,99€
  2. 499,99€
  3. 79€ statt 99,99€
  4. (u. a. Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 14,49€, The Walking Dead - The Telltale...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Hosting-Ausfall Prosite und Speedbone nicht erreichbar
  2. Deep-Learning Medienanstalten suchen mit KI nach Pornos und Gewalt
  3. Statistisches Bundesamt Rund 3,8 Millionen Bundesbürger leben offline