1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inkognito-Modus: Sammelklage gegen…

Drittanbietercookies

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drittanbietercookies

    Autor: violator 03.06.20 - 13:15

    Wer die nicht will kann sie ja in den Optionen einfach ausschalten. Wüsste nicht warum man da Google dann verklagen sollte. Die Funktion ist da, man muss sie nur nutzen.

  2. Re: Drittanbietercookies

    Autor: smonkey 03.06.20 - 14:02

    Ich verstehe die Klage nicht. Zumindest nicht ohne mir die 37-Seitige Anklageschrift durchzulesen. Klag man nun gegen Google Analytics bzw. Adwords oder gegen Google Chrome? Das eine hat mit dem anderen doch nur bedingt etwas zu tun.

    Mein Verständnis ist, wenn ich im Inkognito starte, starte ich ohne Cookies. Und wenn ich Inkognito beende, sind die Cookies die zwischenzeitlich erstellt wurden auch wieder weg. Wo genau liegt das Problem?

  3. Re: Drittanbietercookies

    Autor: Pornstar 03.06.20 - 14:25

    Es gab hier mal einen Bericht auf Golem, das inkognito überhaupt nichts bringt, da Google, Facebook, pornhub usw immer noch wissen das du es bist das kann man auch nicht verhindern, da müsste man schon mit neuer Hardware und IP ede Website ansteuern.

  4. Re: Drittanbietercookies

    Autor: violator 03.06.20 - 14:49

    Gegen Fingerprinting gibts ja auch elegante Gegenmöglichkeiten wie Canvas Fingerprint Defender. Sowas sollten die Browser mal standardmäßig einbauen. Dann können die Anbieter sich ihre Daten sonstwo hin stecken.

  5. Re: Drittanbietercookies

    Autor: smonkey 03.06.20 - 14:53

    Ich kann mir jetzt nicht so recht vorstellen, dass die Klage auf einen mangelnden Schutz gegen Fingerprinting hinausläuft.

  6. Re: Drittanbietercookies

    Autor: OnlyXeno 03.06.20 - 15:23

    Müsse man dann nicht genauso Mozilla und Microsoft verklagen?
    Der Privat Modus hat doch in allen 3 Browsern, und vermutlich auch in Safari und co., den selben Umfang. Also müsste das auf jeden Browser Anbieter zutreffen.
    Oder geht es speziell um Google Analytics? Also bei mir werden alle nicht für die Funktion der Webseite notwendigen Cookies und Scripte per Plugin blockiert....

  7. Re: Drittanbietercookies

    Autor: nille02 03.06.20 - 18:54

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wüsste
    > nicht warum man da Google dann verklagen sollte. Die Funktion ist da, man
    > muss sie nur nutzen.

    Vielleicht wird Argumentiert das der Browser von Google kommt und sie jede Menge Daten erheben über Analytics oder Werbung.

  8. Re: Drittanbietercookies

    Autor: chefin 04.06.20 - 07:03

    OnlyXeno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Müsse man dann nicht genauso Mozilla und Microsoft verklagen?
    > Der Privat Modus hat doch in allen 3 Browsern, und vermutlich auch in
    > Safari und co., den selben Umfang. Also müsste das auf jeden Browser
    > Anbieter zutreffen.
    > Oder geht es speziell um Google Analytics? Also bei mir werden alle nicht
    > für die Funktion der Webseite notwendigen Cookies und Scripte per Plugin
    > blockiert....

    Es geht nicht um den Browser sondern ums Datensammeln. Mozilla betreibt keine Adware Server, ebenso Apple. Microsoft selbst sammelt auch nicht sondern bedient sich Daten Dritter. Sie sammeln lediglich Daten die Windows selbst übermittelt.

    Google wird also nicht als Hersteller von Chrome verklagt sondern als Betreiber der Werbedienste. Chrome dient nur als Beispiel. Weil man sich sagt: speziell Google weis ja wie Daten gesammelt werden und wäre in der Lage Chrome so zu programmieren das es diese Datensammlungen im Ansatz bereits anonymisiert. Andere Hersteller können das per Se ja garnicht wissen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  3. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestwestheim
  4. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
    Playstation 5
    Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

    Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

  2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  3. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


  1. 18:19

  2. 17:56

  3. 17:34

  4. 17:17

  5. 17:00

  6. 16:31

  7. 15:35

  8. 15:08