Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Innenministerkonferenz…

Verfassungsfeindlich ist eine untertreibung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verfassungsfeindlich ist eine untertreibung

    Autor: shinduke 05.06.19 - 13:25

    Braucht eigentlich noch jemand einen Beweis, dass diese Partei alles andere als demokratisch ist?
    Ohh hoppla, AKK hat doch tatsächlich öffentlich geäußert, dass sie die Meinungsfreiheit beschneiden will, weil ein Bürger gegen die CDU öffentlich seine Meinung geäußert hat, die zudem auch noch sehr unbequeme Wahrheiten aufgelistet hat.
    Von wem kam nochmal Das Urheberrechtgesetz? Richtig CDU? Wer hat mit voller Besetzung für Artikel 13 gestimmt? Richtig die CDU.
    Jetzt verlangen sie ein Gesetz zur Überwachung das derart tief in die Persönlichkeitsrechte eingreift, dass ich den Blick praktisch schon spüren kann.
    Das ist also eine Partei die bürgernah ist und die breite Masse vertritt?
    Hier sollte der Verfassungsschutz mal ansetzen und diese demokratiefeindliche und korrupte Lobby-Partei wegen diverser Gesetzesbrüche unter die Lupe nehmen.

    Für mich ist diese Partei seit Jahren unwählbar geworden und hat mMn nichts mehr im Parlament zu suchen.

  2. Re: Verfassungsfeindlich ist eine untertreibung

    Autor: User_x 05.06.19 - 13:51

    In meinem Bekanntenkreis gibt gar Befürworter die selbst noch dafür sind, dass sich eigentlich niemand in die Entscheidungen der Partei einzumischen hat. Die wüssten schon was zu tun ist, immerhin haben die dafür studiert...

  3. Re: Verfassungsfeindlich ist eine untertreibung

    Autor: Frittenjay 06.06.19 - 01:25

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meinem Bekanntenkreis gibt gar Befürworter die selbst noch dafür sind,
    > dass sich eigentlich niemand in die Entscheidungen der Partei einzumischen
    > hat. Die wüssten schon was zu tun ist, immerhin haben die dafür studiert...

    Das wäre ja noch ein halbwegs verständliches Argument, WENN die Politiker wirklich etwas in der Richtung studiert hätten. Ich habe hier mindestens zwei ältere Frauen in der Verwandschaft, welche letztes Jahr bei einer Kommunalwahl CDU gewählt haben. Mit der Begründung Merkel wäre ja toller (im Sinne von besser aussehen). Die SPD mit Schulz ginge ja gar nicht. Der sieht so ungepflegt aus, der müsse sich mal rasieren.

    1. Was für eine bescheuerte Begründung eine Partei zu wählen!
    2. Was haben Merkel und Schulz mit einer Kommunalwahl zu tun?
    3. Weitere Parteien kamen gar nicht in Betracht. Da kennen sie keinen von.

  4. Re: Verfassungsfeindlich ist eine untertreibung

    Autor: user0345 06.06.19 - 07:10

    So sichert sich doch die FDP einige Wählerschichten mit "gutaussehenden" Politikern...

    Das wird witzig mit der Überwachung, denn ich setze öfters Zyankali und Plastik Sprengstoff auf die Einkaufsliste von meinem Kumpel (Alexa sei dank).

  5. Re: Verfassungsfeindlich ist eine untertreibung

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 06.06.19 - 08:12

    Die Verfassung wird schon seit Jahren mit Füßen getreten. Nicht nur bei der sogenannten Sicherheit.

    Denkt doch nur mal an die geplante Organspende Pflicht. Wenn das mal nicht in die Selbstbestimmung über meinen Körper eingreift dann weis ich auch nicht mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Berlin (Home-Office)
  2. Concardis GmbH, Eschborn
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
    Radeon RX 5700 (XT) im Test
    AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

    Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
    2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
    3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
      Quartalsbericht
      Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

      Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

    2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
      Nach Unfall
      Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

      Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

    3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
      Berliner U-Bahn
      Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

      Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


    1. 22:38

    2. 17:40

    3. 17:09

    4. 16:30

    5. 16:10

    6. 15:45

    7. 15:22

    8. 14:50