Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intelligente Stromzähler: Rasen mähen…

Intelligente Stromzähler: Rasen mähen bei Vollmond

Der verpflichtende Einbau "intelligenter" Stromzähler könnte für die Verbraucher teuer werden. Noch ist unklar, wie stark die Bundesregierung die Verbreitung der Geräte forcieren will, deren Nutzen sehr umstritten ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Im klartext 2

    attitudinized | 27.11.13 20:29 03.12.13 20:25

  2. Ich kapier es nicht (Seiten: 1 2 ) 39

    dabbes | 27.11.13 17:45 29.11.13 13:17

  3. willkommen in der digitalen kriegsführung 5

    bad1080 | 27.11.13 21:48 28.11.13 22:15

  4. Rasen mähen bei Vollmond geht nicht (Seiten: 1 2 ) 34

    Klausens | 27.11.13 16:13 28.11.13 21:10

  5. Yello Strom besser ? 3

    Nugget32 | 28.11.13 09:01 28.11.13 18:41

  6. Die sind SEHR sinnvoll! 4

    mha9172 | 27.11.13 16:49 28.11.13 17:57

  7. das Plus macht das Minus... 5

    SmartMike | 28.11.13 10:29 28.11.13 16:35

  8. Das machen wir - wie der Grüner Punkt 9

    Mopsmelder500 | 27.11.13 16:56 28.11.13 15:44

  9. Smartmeter ja bitte.._ 4

    Gerd Taddicken | 28.11.13 08:36 28.11.13 13:03

  10. Ganz praktisches Problem 4

    BalouBear67 | 28.11.13 01:27 28.11.13 12:05

  11. Der Verbrauch ist nicht so variabel, dass es die Kosten auffangen würde. 1

    DY | 28.11.13 10:46 28.11.13 10:46

  12. Passend dazu lese ich Black Out 2

    xover | 28.11.13 10:32 28.11.13 10:44

  13. Re: Passend dazu lese ich Black Out

    non_sense | 28.11.13 10:40 Das Thema wurde verschoben.

  14. Ganz einfache Lösung 6

    AllDayPiano | 27.11.13 18:16 28.11.13 08:39

  15. ....Da freuen sich die Hacker..... 1

    Tschingel | 28.11.13 07:47 28.11.13 07:47

  16. Blackout 1

    elementarladung | 28.11.13 07:41 28.11.13 07:41

  17. Kontrollwahn 3

    tibr0 | 28.11.13 01:11 28.11.13 06:27

  18. Garantierte Gewinne für Stromhändler 1

    itse | 28.11.13 06:16 28.11.13 06:16

  19. "In wenigen Wochen" 1

    Anonymer Nutzer | 28.11.13 04:24 28.11.13 04:24

  20. Blackout - Was uns bevorsteht 7

    Olli911 | 27.11.13 16:00 27.11.13 21:17

  21. knaller überschrift 1

    Arcardy | 27.11.13 20:56 27.11.13 20:56

  22. Was soll ein Smart Meter alleine auch bringen? 1

    tritratrulala | 27.11.13 20:49 27.11.13 20:49

  23. Na dann warten wir mal auf den SmartMeter Wurm 1

    derdiedas | 27.11.13 18:21 27.11.13 18:21

  24. Neue Zähler bringen gar nichts 11

    Tigerf | 27.11.13 16:36 27.11.13 18:09

  25. Rasenmähen bei Vollmond geht 1

    klondigit | 27.11.13 17:44 27.11.13 17:44

  26. Verständnis 1

    ibsi | 27.11.13 17:44 27.11.13 17:44

  27. Totaler Schwachsinn 2

    Homeworld | 27.11.13 16:31 27.11.13 17:40

  28. Wer bezahlt das Netz 4

    GringoS2k | 27.11.13 17:20 27.11.13 17:33

  29. Kosten weiter aufdröseln 2

    echtwahr | 27.11.13 16:22 27.11.13 17:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 10,99€
  2. 24,99€
  3. 45,99€ Release 04.12.
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

  1. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

  2. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.

  3. Wolfenstein 2: Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland
    Wolfenstein 2
    Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland

    Nach einer neuen Entscheidung über die Indizierung von Wolfenstein 2 prüft Bethesda derzeit zusammen mit der USK, ob die Originalversion auch in Deutschland erscheinen kann. Dann würden Spieler im Handlungsverlauf auf Herrn Hitler statt auf Herrn Heiler treffen.


  1. 18:00

  2. 17:16

  3. 16:10

  4. 15:40

  5. 14:20

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:13