Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer: Ein letzter Patch…

Internet Explorer: Ein letzter Patch für XP

Microsoft hat einen Notfall-Patch veröffentlicht, um eine Sicherheitslücke im Internet Explorer zu stopfen, die den IE 6 bis 11 betrifft. Obwohl der Support für Windows XP abgelaufen ist, gibt es auch dafür ein Update.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das war jetzt aber wirklich der letzte Patch. Versprochen! 17

    deefens | 02.05.14 08:51 02.05.14 16:33

  2. Ich war verwundert 10

    plutoniumsulfat | 02.05.14 08:53 02.05.14 14:57

  3. Sie wollen nicht das man auf andere Browser umsteigt 2

    Geistesgegenwart | 02.05.14 08:38 02.05.14 14:43

  4. So nach dem Motto: 1

    frostbitten king | 02.05.14 11:24 02.05.14 11:24

  5. Ist doch nett 3

    wiesi200 | 02.05.14 08:31 02.05.14 09:48

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg
  2. Topos Personalberatung Hamburg, Nordrhein-Westfalen
  3. KVV Kassel, Kassel
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 2,19€
  3. (-80%) 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Super Mario Maker 2: Nintendos mysteriöser Zwist mit einem Baumeister
    Super Mario Maker 2
    Nintendos mysteriöser Zwist mit einem Baumeister

    Ausgerechnet die erfolgreichen und beliebten Levels von einem besonders engagierten Fan löscht Nintendo in den USA, er steht ebenso wie die Community vor einem Rätsel. Am Pseudonym GrandPooBear liegt es angeblich nicht.

  2. Google: Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
    Google
    Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    Wer ein Fahrrad sucht, kann dieses auch im Kartendienst Google Maps finden. Eine Suche nach dem Dienst zeigt die Stationen an. Die Informationen sind aber noch lückenhaft, wie eine Stichprobe zeigt.

  3. VSC-4: Supercomputer der TU Wien soll den Urknall simulieren
    VSC-4
    Supercomputer der TU Wien soll den Urknall simulieren

    Mit 3,7 Petaflops wird der VSC-4 Österreichs schnellster Supercomputer werden. Das System von Lenovo steht in der TU Wien und soll für wissenschaftliche Simulationen genutzt werden - etwa um den Anfang des Universums zu erforschen.


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:01

  5. 12:00

  6. 11:52

  7. 11:42

  8. 11:27