Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer: Microsoft warnt…

Viren-Scanner für OSX

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viren-Scanner für OSX

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.10 - 07:45

    Man kann über MS schimpfen wie man will, aber die Sicherheitspatches und Informationen sind nicht schlecht.

    Ganz im Gegensatz zu Apple wo selbst heute noch der Grundsatz gilt: "Apple-User brauchen keinen VS..."

    http://www.sophos.com/products/free-tools/free-mac-anti-virus/

    Über Linux hört man auch nicht viel, allerdings kommen immer still und heimlich irgendwelche Patches durch die Leitung geflogen.

    Ich denke man sollte allgemein offener mit dieser Gefahr umgehen und nicht irgendwelche Volltrottel im Glauben an das OS belassen. Es gibt kein 100% sicheres OS. Und selbst wenn dies QNX wäre. Mit der Zunahme an Usern kommen die anderen automatisch dazu. Bei QNX, da hochspezialisiert, könnte oder müsste man sogar von einer größeren Gefahr ausgehen. Denn auch die Hacker werden dort entsprechend spezialisiert und nur halt nicht in der Masse vorhanden sein.

  2. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: fof 04.11.10 - 08:20

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann über MS schimpfen wie man will, aber die Sicherheitspatches und
    > Informationen sind nicht schlecht.
    >
    > Ganz im Gegensatz zu Apple wo selbst heute noch der Grundsatz gilt:
    > "Apple-User brauchen keinen VS..."
    >
    > www.sophos.com
    >
    > Über Linux hört man auch nicht viel, allerdings kommen immer still und
    > heimlich irgendwelche Patches durch die Leitung geflogen.
    >
    > Ich denke man sollte allgemein offener mit dieser Gefahr umgehen und nicht
    > irgendwelche Volltrottel im Glauben an das OS belassen. Es gibt kein 100%
    > sicheres OS. Und selbst wenn dies QNX wäre. Mit der Zunahme an Usern kommen
    > die anderen automatisch dazu. Bei QNX, da hochspezialisiert, könnte oder
    > müsste man sogar von einer größeren Gefahr ausgehen. Denn auch die Hacker
    > werden dort entsprechend spezialisiert und nur halt nicht in der Masse
    > vorhanden sein.

    ich unterstelle Dir mal, dass Du diesen Beitrag nur geschrieben hast, um mal wieder bestimmte Personengruppen ordentlich zu beleidigen...

    137694183752 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.3079 um 13:13 durch Gott

  3. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: fof 04.11.10 - 08:26

    ...zumindest einen Teil ;o)

  4. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: Pal Secam 04.11.10 - 08:41

    Mumpitz.
    Viren-Scanner für den Mac sind dafür da, Windows-Viren auf Macs zu finden, häufigen "Verkehr" mit Windows-PC´s z.B. im Netzwerk haben.

    Viren für den Mac und OS X gibt es nicht.

  5. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: Der Sandmann 04.11.10 - 08:52

    Nana mal keine Unwahrheiten verbreiten. Auf MacOSX gibt es natürlich Viren. Natürlich nicht die Masse aber es gibt Sie. Ich meine mal gelesen zu haben, dass es um die 50 waren. Ausserdem möchte ich immer wieder gerne erwähnen safe!=secure

  6. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: Hockus 04.11.10 - 08:56

    nana, kommm. das kann man ja wohl kaum mit Windows Schädlingen vergleichen. Verhält sich etwa wie Heuschreckenplage zu einer Blattlausfamilie.

  7. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: schnulli 04.11.10 - 08:57

    Wow, welch Abgrund...
    Hier <°((((><

  8. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: Der Sandmann 04.11.10 - 08:59

    Stimmt :-) Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die Aussage "Es gibt keine Viren" nicht richtig ist.

    Das wir auf der PC-Seite ca. das 1000fache an Viren haben möchte ich nicht leugnen.

    Grüße
    Der Sandmann

  9. wer die wahrheit nicht erträgt?

    Autor: helmut von 04.11.10 - 09:00

    schluck.

    <°((((><
    <°((((><
    <°((((><
    <°((((><

  10. Und nun?

    Autor: Feuerseifenmacher 04.11.10 - 09:02

    War in deinem Posting was wichtiges zu lesen? Ich denke nein. Falls du das anders siehst, solltest du das nochmal umformulieren. In der Form ist die Aussage gleich Null.

  11. Re: Wer programmiert noch Viren?????

    Autor: Anonymer Nutzer 05.11.10 - 06:47

    Trojaner, Würmer und andere "Datenermittler" sind wesentlich effektiver.

    Aber natürlich gibt es keine für Unix-Systeme.... :/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  4. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 18,99€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 99,00€ (bei otto.de)
  3. 54,99€
  4. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

  1. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden
    Experte
    5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten.. Wie wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

  2. Elektromobilität: Oslo bekommt Induktionslader für Taxis
    Elektromobilität
    Oslo bekommt Induktionslader für Taxis

    Norwegen ist Vorreiter bei der Elektromobilität und will Autos mit Verbrennungsantrieb in wenigen Jahren abschaffen. Damit Oslos Taxis in Zukunft elektrisch fahren, initiiert die Stadt den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für die E-Taxis.

  3. 5G-Campusnetze: Netzbetreiber wollen Roaming-Ausschluss festschreiben
    5G-Campusnetze
    Netzbetreiber wollen Roaming-Ausschluss festschreiben

    Die Netzbetreiber machen über den Bitkom Druck, dass die 5G-Campusnetze der Industrie dauerhaft beschränkt bleiben. Die Bundesnetzagentur soll die Interessen der Fabrik 4.0 und Mobilfunk zusammenbringen.


  1. 18:32

  2. 17:59

  3. 17:15

  4. 16:50

  5. 16:30

  6. 16:10

  7. 15:43

  8. 15:06