Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer: Microsoft warnt…

Viren-Scanner für OSX

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viren-Scanner für OSX

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.10 - 07:45

    Man kann über MS schimpfen wie man will, aber die Sicherheitspatches und Informationen sind nicht schlecht.

    Ganz im Gegensatz zu Apple wo selbst heute noch der Grundsatz gilt: "Apple-User brauchen keinen VS..."

    http://www.sophos.com/products/free-tools/free-mac-anti-virus/

    Über Linux hört man auch nicht viel, allerdings kommen immer still und heimlich irgendwelche Patches durch die Leitung geflogen.

    Ich denke man sollte allgemein offener mit dieser Gefahr umgehen und nicht irgendwelche Volltrottel im Glauben an das OS belassen. Es gibt kein 100% sicheres OS. Und selbst wenn dies QNX wäre. Mit der Zunahme an Usern kommen die anderen automatisch dazu. Bei QNX, da hochspezialisiert, könnte oder müsste man sogar von einer größeren Gefahr ausgehen. Denn auch die Hacker werden dort entsprechend spezialisiert und nur halt nicht in der Masse vorhanden sein.

  2. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: fof 04.11.10 - 08:20

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann über MS schimpfen wie man will, aber die Sicherheitspatches und
    > Informationen sind nicht schlecht.
    >
    > Ganz im Gegensatz zu Apple wo selbst heute noch der Grundsatz gilt:
    > "Apple-User brauchen keinen VS..."
    >
    > www.sophos.com
    >
    > Über Linux hört man auch nicht viel, allerdings kommen immer still und
    > heimlich irgendwelche Patches durch die Leitung geflogen.
    >
    > Ich denke man sollte allgemein offener mit dieser Gefahr umgehen und nicht
    > irgendwelche Volltrottel im Glauben an das OS belassen. Es gibt kein 100%
    > sicheres OS. Und selbst wenn dies QNX wäre. Mit der Zunahme an Usern kommen
    > die anderen automatisch dazu. Bei QNX, da hochspezialisiert, könnte oder
    > müsste man sogar von einer größeren Gefahr ausgehen. Denn auch die Hacker
    > werden dort entsprechend spezialisiert und nur halt nicht in der Masse
    > vorhanden sein.

    ich unterstelle Dir mal, dass Du diesen Beitrag nur geschrieben hast, um mal wieder bestimmte Personengruppen ordentlich zu beleidigen...

    137694183752 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.3079 um 13:13 durch Gott

  3. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: fof 04.11.10 - 08:26

    ...zumindest einen Teil ;o)

  4. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: Pal Secam 04.11.10 - 08:41

    Mumpitz.
    Viren-Scanner für den Mac sind dafür da, Windows-Viren auf Macs zu finden, häufigen "Verkehr" mit Windows-PC´s z.B. im Netzwerk haben.

    Viren für den Mac und OS X gibt es nicht.

  5. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: Der Sandmann 04.11.10 - 08:52

    Nana mal keine Unwahrheiten verbreiten. Auf MacOSX gibt es natürlich Viren. Natürlich nicht die Masse aber es gibt Sie. Ich meine mal gelesen zu haben, dass es um die 50 waren. Ausserdem möchte ich immer wieder gerne erwähnen safe!=secure

  6. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: Hockus 04.11.10 - 08:56

    nana, kommm. das kann man ja wohl kaum mit Windows Schädlingen vergleichen. Verhält sich etwa wie Heuschreckenplage zu einer Blattlausfamilie.

  7. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: schnulli 04.11.10 - 08:57

    Wow, welch Abgrund...
    Hier <°((((><

  8. Re: Viren-Scanner für OSX

    Autor: Der Sandmann 04.11.10 - 08:59

    Stimmt :-) Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die Aussage "Es gibt keine Viren" nicht richtig ist.

    Das wir auf der PC-Seite ca. das 1000fache an Viren haben möchte ich nicht leugnen.

    Grüße
    Der Sandmann

  9. wer die wahrheit nicht erträgt?

    Autor: helmut von 04.11.10 - 09:00

    schluck.

    <°((((><
    <°((((><
    <°((((><
    <°((((><

  10. Und nun?

    Autor: Feuerseifenmacher 04.11.10 - 09:02

    War in deinem Posting was wichtiges zu lesen? Ich denke nein. Falls du das anders siehst, solltest du das nochmal umformulieren. In der Form ist die Aussage gleich Null.

  11. Re: Wer programmiert noch Viren?????

    Autor: Anonymer Nutzer 05.11.10 - 06:47

    Trojaner, Würmer und andere "Datenermittler" sind wesentlich effektiver.

    Aber natürlich gibt es keine für Unix-Systeme.... :/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. combine Consulting GmbH, Hamburg, München
  2. Zech Management GmbH, Bremen
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 4,19€
  4. 137,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
      Wirtschaftsförderung
      Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

      Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

    2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
      UPC
      Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

      Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

    3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
      Intel-Prozessor
      Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

      Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


    1. 18:11

    2. 17:51

    3. 15:54

    4. 15:37

    5. 15:08

    6. 15:00

    7. 14:53

    8. 14:40