Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer: Microsoft will…

Welches Fenster bitte?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welches Fenster bitte?

    Autor: jga_de 14.12.12 - 09:43

    Hab' Windows 8. Ausserhalb des Browserfensters ist bei mir die Tischkante.

    jga

  2. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: redbullface 14.12.12 - 10:00

    Ich weis nicht so recht wie das bei Windows 8 jetzt ist, aber bei allen anderen Windows hat man Fenstern.

  3. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: tomate.salat.inc 14.12.12 - 10:24

    bei win-8. Er hat aber wohl IE als Metro(ups, das böse wort :D)-App offen. Da ists vollbild

  4. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: elgooG 14.12.12 - 10:42

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei win-8. Er hat aber wohl IE als Metro(ups, das böse wort :D)-App offen.
    > Da ists vollbild

    Platzverschwendung pur. Wahrscheinlich auch noch auf einem 27"+-Monitor. xD

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: redbullface 14.12.12 - 10:45

    Windows 8 ist ja auch für Smartphones und Tablets konzipiert.

  6. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: KleinerWolf 14.12.12 - 11:34

    genau, daher wird auch atm jeder PC und jedes Notebook damit ausgeliefert.

  7. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: KleinerWolf 14.12.12 - 11:35

    jau, das absolue nogo.
    Am besten ist der XPS/PDF Reader. Viel schwarz und in der Mitte eine Seite.

    Ich sag es immer wieder, Windows 8 ist Spielzeug, produktiv ist die Metro Orberfläche auf einem PC nicht einsetzbar.
    Mal gucken wann VisualStudio als Metro App kommt :-P

  8. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: jga_de 14.12.12 - 12:32

    Win8 - ok, war ein Scherz. Geseh'n, gelacht, geloescht. Nach 20 Minuten war die Sicherheitskopie der Partition wieder hergestellt.
    Wenn das der bisherige Hoehepunkt einer 25jaehrigen erfolgreichen Entwicklung von Windows gewesen sein soll, dann bin ich sprachlos.

    jga

  9. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: Endwickler 14.12.12 - 12:35

    jga_de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Win8 - ok, war ein Scherz. Geseh'n, gelacht, geloescht. Nach 20 Minuten war
    > die Sicherheitskopie der Partition wieder hergestellt.
    > Wenn das der bisherige Hoehepunkt einer 25jaehrigen erfolgreichen
    > Entwicklung von Windows gewesen sein soll, dann bin ich sprachlos.
    >
    > jga


    Ach, jetzt habe dich mal nicht so, Windows ME war auch ein sehr schöner Höhepunkt. :-)

  10. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: jga_de 14.12.12 - 12:45

    > Ach, jetzt habe dich mal nicht so, Windows ME war auch ein sehr schöner Höhepunkt. :-)

    Richtig! Deswegen laeuft es ja auch noch auf dem Drittrechner. Braucht man nicht oft, aber es kommt vor. Das moechte ich aber jetzt hier nicht ausschmuecken.

    jga

  11. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: elgooG 14.12.12 - 18:49

    jga_de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ach, jetzt habe dich mal nicht so, Windows ME war auch ein sehr schöner
    > Höhepunkt. :-)
    >
    > Richtig! Deswegen laeuft es ja auch noch auf dem Drittrechner. Braucht man
    > nicht oft, aber es kommt vor. Das moechte ich aber jetzt hier nicht
    > ausschmuecken.
    >
    > jga

    Ach ja, das waren noch Zeiten in denen man einen Windows-Rechner selbst ausgeschaltet als solchen erkennen konnte. Man musste nur nach der abgegriffenen und völlig abgenutzten Reset-Taste sehen, oder prüfen ob die STRG-, ALT und die ENTF-Taste als einzige auf der Tastatur keine Beschriftung mehr hatten. ;D

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  12. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.12 - 21:21

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Platzverschwendung pur. Wahrscheinlich auch noch auf einem 27"+-Monitor. xD

    "Tischkante". Get it? Tablet.

  13. Re: Welches Fenster bitte?

    Autor: redbullface 14.12.12 - 21:41

    Da das ein Rätsel war, kann man dem nicht verübeln das nicht auf Anhieb verstanden zu haben. Vielleicht verstehst du ja was ich damit meine.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Information Design One AG, Frankfurt am Main
  4. Daimler AG, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 29,99€
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Thomas de Maizière: Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp
    Thomas de Maizière
    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

    Eine Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung wird es in dieser Legislaturperiode nach Aussagen der SPD nicht mehr geben. Das Wirtschafts- und das Justizministerium stellen sich damit gegen den CDU-Innenminister Thomas de Maizière.

  2. Automatisierung: Europaparlament fordert Roboterregeln
    Automatisierung
    Europaparlament fordert Roboterregeln

    Regeln für Sicherheit, ein Fonds für Unfälle mit autonom fahrenden Autos: Das Europaparlament fordert Regeln und Standards für Roboter und künstliche Intelligenz. Auf eine Robotersteuer konnten sich die Parlamentarier nicht einigen.

  3. Elitebook 810 Revolve G3: HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf
    Elitebook 810 Revolve G3
    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf

    Es wird von HP keine neuen Notebooks mit zentralem Drehgelenk mehr geben. Das Revolve der dritten Generation wird das letzte Modell sein. Damit bleiben noch Fujitsu und Getac übrig, die diese Art von Notebook mit aktuellen Prozessoren weiter anbieten.


  1. 11:40

  2. 11:27

  3. 11:26

  4. 10:29

  5. 10:13

  6. 09:07

  7. 07:53

  8. 07:41