1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet of Things: Fehler in…

Erst wenn sie nachts starten oder falsch spülen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erst wenn sie nachts starten oder falsch spülen.

    Autor: dokape 27.03.17 - 16:23

    Da wird sich erst was ändern, wenn die Maschinen plötzlich nachts starten
    Oder einfach nicht fertig spülen.
    Oder das Geschirr zerstören.

    Dann werden sich Kunden beschweren und Miele reagieren müssen.

    Vielleicht sollte es eine ISO cert geben, die IoT betrifft:
    1. Vorgaben für sichere Schnittstellen/Verschlüsselungen
    2. Zeitvorgaben für die Bedeutung von Lücken machen.


    btw: Ist Miele ISO 9001/90001 zertifiziert?

  2. Re: Erst wenn sie nachts starten oder falsch spülen.

    Autor: Nullmodem 27.03.17 - 16:44

    dokape schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > btw: Ist Miele ISO 9001/90001 zertifiziert?

    ISO 9000 bezieht sich nur auf den Prozess. Solange du alles dokumentiert und nachvollziehbar ist, kann man sogar auch die Herstellung von ausgetrockneten Brötchen mit schimmeliger Wurst zertifizieren lassen. Das garantiert, das die Qualität gleichbleibend und kontrolliert ist, nicht das sie hoch ist.


    nm

  3. Re: Erst wenn sie nachts starten oder falsch spülen.

    Autor: ibecf 27.03.17 - 19:39

    dokape schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird sich erst was ändern, wenn die Maschinen plötzlich nachts starten
    > Oder einfach nicht fertig spülen.
    > Oder das Geschirr zerstören.
    >
    > Dann werden sich Kunden beschweren und Miele reagieren müssen.
    >
    > Vielleicht sollte es eine ISO cert geben, die IoT betrifft:
    > 1. Vorgaben für sichere Schnittstellen/Verschlüsselungen
    > 2. Zeitvorgaben für die Bedeutung von Lücken machen.
    >
    > btw: Ist Miele ISO 9001/90001 zertifiziert?

    ja, aber das Zertifikat haben doch fast alle größere Betriebe und QM-Zertifikate sagen nichts über die Qualität der hergestellten Produkte aus.

    Nur das zum Zeitpunkt der Zertifizierung irgendwelche Akten gestimmt haben,sodass man das Zertifikat bekommt(Eigene Interpretation , hab keine Ahnung.was solche Zertifikate bringen, bzw von QM keine Ahnung).

    https://www.miele.com/de/com/zertifizierte-miele-standorte-3881.htm

  4. Re: Erst wenn sie nachts starten oder falsch spülen.

    Autor: Tuxgamer12 28.03.17 - 08:57

    dokape schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann werden sich Kunden beschweren und Miele reagieren müssen.

    Nein, weil es dann eigene Dummheit des Kunden war, eine Serviceschnittstelle ohne ausreichende eigene Absicherung ans Netz zu schließen.

    Ach ja: Und dann muss der Kunde noch irgendwie das NAT umgehen. Also entweder im Router eine Portfreigabe einstellen oder ein bereits gehacktest Gerät (kann auch Router sein) im Netz verwenden (was auch Fehler des Nutzers ist).

  5. Re: Erst wenn sie nachts starten oder falsch spülen.

    Autor: Hugo21 28.03.17 - 15:43

    dokape schrieb:
    > Vielleicht sollte es eine ISO cert geben, die IoT betrifft:

    Das das Dinge gar kein "IoT" Gerät ist würde eine solche Zertifizierung gar nichts bringen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. BARMER, Wuppertal
  3. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  2. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.

  3. THQ Nordic: Demo von möglichem Gothic-Remake spielbar
    THQ Nordic
    Demo von möglichem Gothic-Remake spielbar

    Rund zwei Stunden lang können sich Fans des Rollenspielklassikers Gothic in Kämpfe stürzen und Quests lösen - und anschließend einen Fragebogen beantworten. Die Entwickler wollen wissen, was die Kundschaft von einer Neuauflage hält.


  1. 13:22

  2. 12:39

  3. 12:09

  4. 18:10

  5. 16:56

  6. 15:32

  7. 14:52

  8. 14:00