1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetdienste: Ermittler sollen…

Der Piratenpartei beitreten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Piratenpartei beitreten

    Autor: CraWler 15.12.19 - 21:49

    Oder dem CCC oder einer anderen Organisation welche für Freiheit kämpft. Wer alleine steht hat da keine Chance. Die Politiker interessiert es einen Scheiß ob wir da auf Twitter oder im Golem Forum über solch beschissene Gesetze motzen, die lenken erst ein wenn es massiven Widerstand gibt und der muss organisiert werden.

    Die verschlüsselung der Daten in der Cloud usw wird null komma gar nix nutzen. SPD und CDU Politiker fordern ja bereits Verschlüsselung ganz allgemein zu verbieten. Dann bist du ein krimineller nur weil du nicht alles im Klartext ablegst. Da wird ein Freiheitsrecht nach dem anderen beschnitten.

    Die Lösung des Problems kann also nur politisch erfolgen und dafür müssen wir zusammenstehen und kämpfen und das am besten bevor es zu spät ist um noch etwas ausrichten zu können. Wenn SPD/CDU mit sowas durchkommen dann haben wir einen Staat der dem Stasi System in nichts nachsteht. Das ist dann Stasi 2.0.

    Überwachungsmaßnahmen ohne jede richterliche Kontrolle sind schlicht und einfach pure reinste Willkür, sowas gibt es sonst nur in Unrechtsstaaten wie der DDR. Das werden die Behörden sicherlich massiv ausnutzen um jeden wo sich kritisch äußert massiv zu überwachen und einzuschüchtern. Schließlich findet dann ja keine Kontrolle mehr statt, die können machen was Sie wollen.

    https://www.piratenpartei.de/werde-pirat/

    Nie mehr #SPD Nie mehr #CDU

    ----------------------
    Ich wähle Piratenpartei



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.19 21:55 durch CraWler.

  2. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: notuf 15.12.19 - 22:10

    Die Piraten sind leider zu einem Verein mutiert, wo man sich nur mit sich selbst beschäftigt ist. Ich weiß nicht ob sie unterwandert wurden aber die Mitglieder haben die Partei zerstört. Von innen. Eine weitere Social Warrior PC Partei braucht es nicht. Dafür gibt es ja schon genug.

  3. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: CraWler 15.12.19 - 22:38

    Wenn es bedeutet ein SocialWarrior zu sein wenn man für Gleichheit und Freiheit alle Menschen eintritt dann bin ich das sehr gerne. Da bin ich froh das die Partei da ganz Basisdemokratisch eine klare Linie beschlossen hat.

    Rechte Alternativen oder Neoliberale Lobbyparteien gibt es ja schließlich schon zur genüge :)

    ----------------------
    Ich wähle Piratenpartei

  4. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: devman 15.12.19 - 22:48

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es bedeutet ein SocialWarrior zu sein wenn man für Gleichheit und
    > Freiheit alle Menschen eintritt dann bin ich das sehr gerne. Da bin ich
    > froh das die Partei da ganz Basisdemokratisch eine klare Linie beschlossen
    > hat.
    >
    > Rechte Alternativen oder Neoliberale Lobbyparteien gibt es ja schließlich
    > schon zur genüge :)

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Leider lösen die Piraten nichts mehr. Ich hatte auch bis zuletzt noch Hoffnung, aber es kommen neue Parteien die gute Oppositionsarbeit machen.

  5. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: tonictrinker 15.12.19 - 23:04

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es bedeutet ein SocialWarrior zu sein wenn man für Gleichheit und
    > Freiheit alle Menschen eintritt dann bin ich das sehr gerne.

    Nein, musst Du nicht sein. Die Piraten haben's nämlich nicht erfunden. (;

  6. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: Vaako 16.12.19 - 00:00

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es bedeutet ein SocialWarrior zu sein wenn man für Gleichheit und
    > Freiheit alle Menschen eintritt dann bin ich das sehr gerne. Da bin ich
    > froh das die Partei da ganz Basisdemokratisch eine klare Linie beschlossen
    > hat.
    >
    > Rechte Alternativen oder Neoliberale Lobbyparteien gibt es ja schließlich
    > schon zur genüge :)
    Leidet bedeutet SocialJusticewarrior zu sein heutzutage Opferkultur zu leben, man sucht sich irgend was aus was man anderen vorwerfen kann im "Namen der Moral" oder das man unterpriviliegerter ist als eine andere Gruppe und erwartet dann das eine gewünschte Gruppe mehr Vorteile bekommt (in der man dann am besten ist). Aber das hat jetzt mit dem Thema auch nicht viel zu tun.

    Ich kann nur hoffen da wirds genug Leute geben die gegen den Scheiss klagen nur die Gerichte haben da noch eine Chance die CDU/SPD nimmt sich echt zuviel raus mit so etwas.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.19 00:02 durch Vaako.

  7. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: Umaru 16.12.19 - 00:32

    Zu Zeiten von Zensursula oder VDS war es relativ einfach, die Probleme dahinter deutlich zu machen. Im Prinzip war das ganze linksliberale Umfeld dagegen - heute bin ich mir da nicht so sicher, im Kampf gegen Rechts ist alles erlaubt, auch pure autoritäre Gesetze. Das Wortmonstrum "Hasskriminalität" hilft dabei, das richtig zu framen.

  8. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: CraWler 16.12.19 - 00:56

    Dem ist leider zum Teil so. Also der Sicherheitspopulismus da noch auf "kipo" gesetzt hat war das anderst. Aber gegen Rechts sind eben alle Mittel recht, auch wenn es die der Stasi sind. Am Ende sind es aber die Rechten Law n Order Fanatiker in den Sicherheitsbehörden welche von dieser Hatz gegen die Rechten profitieren werden. Eine wohl inszenierte show zur Durchsetzung des authoritären Staates.

    ----------------------
    Ich wähle Piratenpartei

  9. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: E-Narr 16.12.19 - 12:23

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder dem CCC oder einer anderen Organisation welche für Freiheit kämpft.
    > Wer alleine steht hat da keine Chance. Die Politiker interessiert es einen
    > Scheiß ob wir da auf Twitter oder im Golem Forum über solch beschissene
    > Gesetze motzen, die lenken erst ein wenn es massiven Widerstand gibt und
    > der muss organisiert werden.
    >
    > Die verschlüsselung der Daten in der Cloud usw wird null komma gar nix
    > nutzen. SPD und CDU Politiker fordern ja bereits Verschlüsselung ganz
    > allgemein zu verbieten. Dann bist du ein krimineller nur weil du nicht
    > alles im Klartext ablegst. Da wird ein Freiheitsrecht nach dem anderen
    > beschnitten.
    >
    > Die Lösung des Problems kann also nur politisch erfolgen und dafür müssen
    > wir zusammenstehen und kämpfen und das am besten bevor es zu spät ist um
    > noch etwas ausrichten zu können. Wenn SPD/CDU mit sowas durchkommen dann
    > haben wir einen Staat der dem Stasi System in nichts nachsteht. Das ist
    > dann Stasi 2.0.
    >
    > Überwachungsmaßnahmen ohne jede richterliche Kontrolle sind schlicht und
    > einfach pure reinste Willkür, sowas gibt es sonst nur in Unrechtsstaaten
    > wie der DDR. Das werden die Behörden sicherlich massiv ausnutzen um jeden
    > wo sich kritisch äußert massiv zu überwachen und einzuschüchtern.
    > Schließlich findet dann ja keine Kontrolle mehr statt, die können machen
    > was Sie wollen.
    >
    > www.piratenpartei.de
    >
    > Nie mehr #SPD Nie mehr #CDU

    +1

  10. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: E-Narr 16.12.19 - 12:25

    devman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... aber es kommen neue Parteien die gute Oppositionsarbeit machen.

    Aha, welche denn? Gerade auch was Datenschutz betrifft!? Bestenfalls noch "mut", mit einem der Piratenpartei sehr ähnlichen Wahlprogramm...

  11. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: spYro 16.12.19 - 19:21

    Wieso den Piraten und nicht zB den "Humanisten"? Finde deren Programm, auch was Logik und IT angeht, wesentlich gründlicher :/

  12. Re: Der Piratenpartei beitreten

    Autor: E-Narr 16.12.19 - 22:56

    spYro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso den Piraten und nicht zB den "Humanisten"? Finde deren Programm, auch
    > was Logik und IT angeht, wesentlich gründlicher :/

    Was mich betrifft: unter anderem wegen der klaren Positionierung zu Kernkraft, die Stand heute einfach nur überflüssig weil zu teuer ist - ohne dass gleichzeitig Erneuerbare Energien überhaupt angesprochen werden. Da ist das Parteiprogramm der Piraten, zumindest für meinen Geschmack um Lichtjahre stimmiger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. IDS GmbH, Ettlingen
  4. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12