1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 11.2: Am 2. Dezember drohen…

iphone 6S tot nach Update

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. iphone 6S tot nach Update

    Autor: willywichtig 02.12.17 - 15:06

    ... danke Apple :(

  2. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: squido 02.12.17 - 15:08

    Mein iPhone 6 funktioniert weiterhin.

  3. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: tensor 02.12.17 - 15:25

    Schon mit homebutton und starttatse gleichzeitig gestartet? Is der Akku voll? Tot ist nich so präzise wie es klingt;). Viel Glück.

  4. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: subjord 02.12.17 - 16:22

    tensor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mit homebutton und starttatse gleichzeitig gestartet? Is der Akku
    > voll? Tot ist nich so präzise wie es klingt;). Viel Glück.

    Und wenn er dann nicht komplett Neustartet versuchen an einen Computer mit iTunes zu hängen um darüber iOS neu zu installieren.
    Apple sollte endlich mal eine Onlinewiederherstellungspartition aufs iPhone bringen.

  5. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: dschu 02.12.17 - 16:31

    Wenn der willy wirklich Hilfe erwarten würde, wäre sein OP ausführlicher gewesen.

    Meine Spider-Sensoren sagen mir: Einfach nur dumm getrollt

  6. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: deutscher_michel 02.12.17 - 19:25

    Spider Sensoren..

    Spiderman: ein Held dessen Fähigkeit es ist, durch Handgelenkbewegung klebrige weiße Flüssigkeit zu verschiessen

    das musste jetzt sein ;D

  7. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: ralf.wenzel 02.12.17 - 19:44

    Mein iPhone 4 ist auch bei einem Update gestorben, lt. Apple Store nicht wiederzubeleben.

    Hintergrund: Wegen des fürs Update zu leeren Akkus habe ich das Gerät an eine Powerbank angeschlossen, ohne zu bedenken, dass die sich abschaltet, wenn kein Verbraucher dranhängt. Offenbar schaltet sich ein iPhone während des Updates irgendwann komplett aus, so dass die Powerbank sich auch abschaltete und wegen des leeren Akkus der Updateprozess abbrach in einem Zustand, der irreparabel ist. iTunes erkennt das Gerät nichtmal, wenn man es anschließt.

    Bei meinem gestrigen Update auf 11.1.2 brach der Prozess auch ab. Ich musste das Gerät zurücksetzen und das Backup einspielen. Das hatte ich noch nie, dass ein Backup einen solchen Schaden anrichtet.

    Mein früher unerschütterliches Urvertrauen in Apple-Geräte ist weitgehend zerstört (ich habe ein MBA und einen Mac mini, die ständig Stress machen), das ist ein echtes Problem. Und das geht immer weiter: Das billigste Kabelmodem von Vodafone, das WLAN unterstützt, bietet ein deutlich besseres WLAN als alle Airports, die ich im Hause habe, einschließlich der TimeCapsule.

    Ralf

  8. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: Seizedcheese 02.12.17 - 20:42

    Wie so häufig scheint es sich hier um ein PEBCAK zu handeln.

    Dass ein iPhone völlig wegschmort bei sowas kann ich mir aber beim besten willen nicht vorstellen, macht auch keinen sinn.

    „Ständig Stress“, ominös.

    Desweiteren sind Airport Express ziemlich gute flinke Dinger, ich würde vielleicht mal das dLan beschuldigen.

  9. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: ralf.wenzel 02.12.17 - 22:12

    Soso, ich bin also zu doof, wenn mein MBA 2-3 Kernel Panics pro Tag (!) produziert und im MacMini inzwischen die vierte Festplatte verbaut ist, weil die drei vorherigen abgeraucht sind? Und ja: Das MacOS im MBA ist vom Händler mehrfach neu installiert worden, er kann sich das Verhalten nicht erklären.

    Der Fall mit dem iPhone 4 hat sich genau so zugetragen und der Apple Store hat das Gerät selbst als „nicht zu retten“ eingestuft. Und den Abbruch des Updates hab ich mir gestern auch nicht eingebildet.

    „Flotte Dinger“? Das denkt man so lange, bis so ein Billigzeugs kommt und es deutlich besser macht. Und nix DLAN, es liegen überall Ethernet-Kabel. Außer zu den zwei Apple TV, von denen eines nicht reproduzierbar immer wieder aus dem WLAN verschwindet, bevorzugt beim Streaming von iPad oder iPhone aus.

    Aber wenn nicht sein kann was nicht sein darf....


    Ralf

    Nachtrag: Dass im MBA die dritte SSD steckt, hätte ich noch nicht erwähnt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.17 22:15 durch ralf.wenzel.

  10. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: dex2000 02.12.17 - 23:36

    Seizedcheese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie so häufig scheint es sich hier um ein PEBCAK zu handeln.
    >
    > Dass ein iPhone völlig wegschmort bei sowas kann ich mir aber beim besten
    > willen nicht vorstellen, macht auch keinen sinn.

    Vielleicht solltest Du etwas an Deiner Vorstellungskraft arbeiten.

  11. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: Tito 02.12.17 - 23:50

    Interessant. Das iPhone 4 hat garkein iOS11....

  12. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: ralf.wenzel 03.12.17 - 00:14

    Tito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant. Das iPhone 4 hat garkein iOS11....


    Das hat auch keiner behauptet. Das Update-Problem von gestern hatte ich auf einem iPhone 6, die iPhone 4 Story ist älter.

  13. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.17 - 06:49

    braucht man jetzt ein ifehler-gerät um euch folgen zu können, 'unrettbare' geräte haben nur ein urettbares design.

  14. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: Phantom 03.12.17 - 09:32

    Tito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant. Das iPhone 4 hat garkein iOS11....


    Niemand hat von einem IPhone 4 im Zusammenhang mit IOS 11 gesprochen....

  15. Re: iphone 6S tot nach Update

    Autor: hle.ogr 03.12.17 - 21:48

    Also da duerfte wohl ein Hardwaredefekt vorliegen bzw. wuesste ich nicht, welche Anwendung so einen starken SSD/HD Verschleiss verursacht. Ich habe ein MBA von 2011 und das bleibt bei mir auf Maverick (sofern ich MacOS nutze). Das Updates bei Apple die Hardware unbrauchbar machen, und sei es nur durch viel schlechtere Performance nach dem Update, habe ich auch leidlich erfahren muessen. Ich habe aber meine Lektion gelernt und Apple ist jetzt bei Neuanschaffungen nicht mehr im engeren Kreis.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektmanager (m/w/d) für Medizinische Systeme
    Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim
  2. IT-Lizenzmanager:in/IT-Vertr- agsmanager:in (m/w/d)
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    ESPERA-WERKE GmbH, Duisburg
  4. Senior Full Stack Java Entwickler (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    In eigener Sache: Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)
    In eigener Sache
    Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)

    Guter Code für guten Tech-Journalismus: Wir suchen dich als Full Stack Developer für unser Entwicklungsteam mit abwechslungsreichen Aufgaben und wenig Overhead.

    1. In eigener Sache Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo
    2. In eigener Sache Newsletter-Webinar zum Nachgucken
    3. In eigener Sache Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag

    Star-Wars-Fandom: Die neue Wertschätzung und die alte Toxizität
    Star-Wars-Fandom
    Die neue Wertschätzung und die alte Toxizität

    Über den toxischen Zustand des Star-Wars-Fandoms wird viel geschrieben, doch wie hat es angefangen? Ende des letzten Jahrtausends und unter medialer Beteiligung.
    Von Peter Osteried

    1. James Earl Jones Darth Vader gibt seine Stimme an ukrainisches Unternehmen ab
    2. Andor Folge 1 bis 3 rezensiert Ein bisschen Blade Runner in Star Wars
    3. Macht und Marvel Disney will Spiele mit Star Wars und Superhelden zeigen