1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 8: Apple verbietet Weiterverkauf…

OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: prof_kai 29.08.14 - 12:55

    Hat man nicht vorhergesagt, dass man es schnell knacken wird und die ersten iPhone User erhebliche finanzielle Schäden erleiden werden? Ist da schon etwas vorgekommen?

    Nein? Dann kann man Apples Versprechungen was HealthKit angeht fürs erste glauben!

  2. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: Flyns 29.08.14 - 13:02

    Was ist denn hier los? Ein nicht-Apple-feindlicher Beitrag von unserem Witzprofessor?

  3. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: plutoniumsulfat 29.08.14 - 13:36

    sogar ein gut überlegter

  4. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: wuschti 29.08.14 - 13:43

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn hier los? Ein nicht-Apple-feindlicher Beitrag von unserem
    > Witzprofessor?


    Entweder sein Account wurde gekapert, er hat die Pillen abgesetzt oder er dreht den Spieß einfach mal um - anti-troll friday :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.14 13:45 durch wuschti.

  5. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: TheUnichi 29.08.14 - 13:52

    prof_kai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat man nicht vorhergesagt, dass man es schnell knacken wird und die ersten
    > iPhone User erhebliche finanzielle Schäden erleiden werden? Ist da schon
    > etwas vorgekommen?
    >
    > Nein? Dann kann man Apples Versprechungen was HealthKit angeht fürs erste
    > glauben!

    Man kann mit dem Fingerprint zurzeit 2 Dinge tun.

    a) iPhone unlocken
    b) App Store Einkäufe tätigen

    Wo sollen da auch großartige Schäden entstehen...

  6. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: plutoniumsulfat 29.08.14 - 14:20

    aus Bosheit das Kreditkartenlimit durch App-Käufe ausreizen? ^^

  7. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: ChMu 29.08.14 - 14:46

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > prof_kai schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat man nicht vorhergesagt, dass man es schnell knacken wird und die
    > ersten
    > > iPhone User erhebliche finanzielle Schäden erleiden werden? Ist da schon
    > > etwas vorgekommen?
    > >
    > > Nein? Dann kann man Apples Versprechungen was HealthKit angeht fürs
    > erste
    > > glauben!
    >
    > Man kann mit dem Fingerprint zurzeit 2 Dinge tun.
    >
    > a) iPhone unlocken
    > b) App Store Einkäufe tätigen
    >
    > Wo sollen da auch großartige Schäden entstehen...

    Es hiess das JEDER damit einfach das Handy aufmachen koennte, unbegrenzt im App Store einkaufen, die Telefon Rechnung ins unermessliche treiben (es rufen ja alle Diebe in Argentinien oder Somalia an, stundenlang) alle gespeicherten Konten kapern (FB,email,Twitter ect) und das Handy danach auch noch gewinnbringend verkaufen.
    Weil der Fingerabdruck ist ja kinderleicht in 10min zu umgehen und gibt dann Zugang zu ALLEM.

    Ich nehme an, der OP wollte wissen, was aus diesen Schreckensversionen geworden ist und wie viele Prozent der paar duzend Millionen iPhone 5s kompomitiert wurden.

  8. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: kingthelion 29.08.14 - 15:56

    Ich frage mich, ob die fingerabdrücke an Apple oder andere weiter geleitet werden?

  9. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: ChMu 29.08.14 - 16:01

    kingthelion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, ob die fingerabdrücke an Apple oder andere weiter geleitet
    > werden?

    Welche Fingerabdruecke?

  10. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: TheUnichi 29.08.14 - 16:03

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aus Bosheit das Kreditkartenlimit durch App-Käufe ausreizen? ^^

    Wie? In dem man jede App im Store ein mal mutwillig runterläd?
    Das bringt dem "Hacker" sicher eine ganze Menge...

    Aber heey, er kann endlich Angry Birds Pro kostenlos spielen!

  11. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: TheUnichi 29.08.14 - 16:05

    kingthelion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, ob die fingerabdrücke an Apple oder andere weiter geleitet
    > werden?

    Sie werden lokal gespeichert, generell.

    Kann es natürlich nicht beweisen, Apple sagt es und ich glaube es, weil es keinen Anschein gibt, dass sie noch irgendwie irgendwo anders verwendet werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck
  4. ING Deutschland, Frankfurt am Main (m/w/d)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Pumpkin Jack für 12,49€, GTFO für 20,49€, Total War Warhammer - Dark Gods Edition für...
  2. Verkaufsstart: 29.10., 14 Uhr
  3. Verkaufsstart: 29.10., 14 Uhr
  4. (u. a. Anker PowerCore Slim 10000mAh mit USB-C Power Delivery für 19,60€, Anker PowerWave...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt