1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 8: Apple verbietet Weiterverkauf…

OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: prof_kai 29.08.14 - 12:55

    Hat man nicht vorhergesagt, dass man es schnell knacken wird und die ersten iPhone User erhebliche finanzielle Schäden erleiden werden? Ist da schon etwas vorgekommen?

    Nein? Dann kann man Apples Versprechungen was HealthKit angeht fürs erste glauben!

  2. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: Flyns 29.08.14 - 13:02

    Was ist denn hier los? Ein nicht-Apple-feindlicher Beitrag von unserem Witzprofessor?

  3. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: plutoniumsulfat 29.08.14 - 13:36

    sogar ein gut überlegter

  4. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: wuschti 29.08.14 - 13:43

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn hier los? Ein nicht-Apple-feindlicher Beitrag von unserem
    > Witzprofessor?


    Entweder sein Account wurde gekapert, er hat die Pillen abgesetzt oder er dreht den Spieß einfach mal um - anti-troll friday :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.14 13:45 durch wuschti.

  5. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: TheUnichi 29.08.14 - 13:52

    prof_kai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat man nicht vorhergesagt, dass man es schnell knacken wird und die ersten
    > iPhone User erhebliche finanzielle Schäden erleiden werden? Ist da schon
    > etwas vorgekommen?
    >
    > Nein? Dann kann man Apples Versprechungen was HealthKit angeht fürs erste
    > glauben!

    Man kann mit dem Fingerprint zurzeit 2 Dinge tun.

    a) iPhone unlocken
    b) App Store Einkäufe tätigen

    Wo sollen da auch großartige Schäden entstehen...

  6. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: plutoniumsulfat 29.08.14 - 14:20

    aus Bosheit das Kreditkartenlimit durch App-Käufe ausreizen? ^^

  7. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: ChMu 29.08.14 - 14:46

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > prof_kai schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat man nicht vorhergesagt, dass man es schnell knacken wird und die
    > ersten
    > > iPhone User erhebliche finanzielle Schäden erleiden werden? Ist da schon
    > > etwas vorgekommen?
    > >
    > > Nein? Dann kann man Apples Versprechungen was HealthKit angeht fürs
    > erste
    > > glauben!
    >
    > Man kann mit dem Fingerprint zurzeit 2 Dinge tun.
    >
    > a) iPhone unlocken
    > b) App Store Einkäufe tätigen
    >
    > Wo sollen da auch großartige Schäden entstehen...

    Es hiess das JEDER damit einfach das Handy aufmachen koennte, unbegrenzt im App Store einkaufen, die Telefon Rechnung ins unermessliche treiben (es rufen ja alle Diebe in Argentinien oder Somalia an, stundenlang) alle gespeicherten Konten kapern (FB,email,Twitter ect) und das Handy danach auch noch gewinnbringend verkaufen.
    Weil der Fingerabdruck ist ja kinderleicht in 10min zu umgehen und gibt dann Zugang zu ALLEM.

    Ich nehme an, der OP wollte wissen, was aus diesen Schreckensversionen geworden ist und wie viele Prozent der paar duzend Millionen iPhone 5s kompomitiert wurden.

  8. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: kingthelion 29.08.14 - 15:56

    Ich frage mich, ob die fingerabdrücke an Apple oder andere weiter geleitet werden?

  9. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: ChMu 29.08.14 - 16:01

    kingthelion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, ob die fingerabdrücke an Apple oder andere weiter geleitet
    > werden?

    Welche Fingerabdruecke?

  10. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: TheUnichi 29.08.14 - 16:03

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aus Bosheit das Kreditkartenlimit durch App-Käufe ausreizen? ^^

    Wie? In dem man jede App im Store ein mal mutwillig runterläd?
    Das bringt dem "Hacker" sicher eine ganze Menge...

    Aber heey, er kann endlich Angry Birds Pro kostenlos spielen!

  11. Re: OT: Was ist eigentlich mit Apples Fingerprint passiert?

    Autor: TheUnichi 29.08.14 - 16:05

    kingthelion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, ob die fingerabdrücke an Apple oder andere weiter geleitet
    > werden?

    Sie werden lokal gespeichert, generell.

    Kann es natürlich nicht beweisen, Apple sagt es und ich glaube es, weil es keinen Anschein gibt, dass sie noch irgendwie irgendwo anders verwendet werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Propan Rheingas GmbH & Co. KG, Brühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

  1. Raumfahrt: Raumsonde verliert Asteroidenmaterial
    Raumfahrt
    Raumsonde verliert Asteroidenmaterial

    Die Materialsammlung von Osiris Rex war erfolgreicher als erwartet, aber wegen eines verklemmten Steins droht nun das gesammelte Material verloren zu gehen.

  2. Urheberrecht: Code von Youtube-dl wegen DMCA-Anfrage offline
    Urheberrecht
    Code von Youtube-dl wegen DMCA-Anfrage offline

    Angeblich umgeht das Werkzeug zum Download von Youtube-Videos den Kopierschutz dieser. Das Python-Werkzeug findet sich nicht mehr auf Github.

  3. Firefox, Uncharted, Whatsapp: Sonst noch was?
    Firefox, Uncharted, Whatsapp
    Sonst noch was?

    Was am 23. Oktober 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.


  1. 11:33

  2. 10:53

  3. 17:00

  4. 16:35

  5. 15:41

  6. 13:55

  7. 13:18

  8. 12:27