Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IP-Adresse: Guccifer 2.0 arbeitet…

Lustig die Reaktion im Forum ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: Gamma Ray Burst 24.03.18 - 11:43

    Früher
    “Russland war es nicht, es könnten die Chinesen oder Marsmenschen gewesen sein!11!1@

    Heute:
    “Also IP Adressen sind nicht zuverlässig, dass alleine reicht nicht aus.”

    Morgen:
    “Ja aber an dem Rechner könnte auch eine Putzfrau den Hack durchgeführt haben”

    Übermorgen:
    “Die Bits im RAM sind zufällig umgekippt, da konnte der User nichts für.”

    Über-Übermorgen:
    “Die Bits im RAM wurden von einem Solarsturm umgekippt.”

  2. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: Seizedcheese 24.03.18 - 11:49

    Ja, der Russland Circlejerk hier ist schon ziemlich auffällig, ich weiß nicht was mit den Menschen falsch läuft.

  3. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: dasa 24.03.18 - 12:07

    Es ist halt nicht alles schwarz und weiß. Die Sendung "Die Anstalt" bringt es gut auf den Punkt:
    https://www.youtube.com/watch?v=tC_vYJBhJuc

    Nur weil Behörden, Regierungen, Institutionen etc. etwas behaupten, heißt es nicht, dass es stimmt:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Brutkastenl%C3%BCge
    https://de.wikipedia.org/wiki/Begr%C3%BCndung_des_Irakkriegs



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.18 12:09 durch dasa.

  4. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: Noren 24.03.18 - 12:09

    Entweder haben wir hier einen Sarkasmus Thread oder es haben einige in den letzten Jahren keine Nachrichten gelesen.

  5. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: George99 24.03.18 - 12:22

    Interessant finde ich eher, dass vom eigentlichen Skandal, nämlich den Inhalt der Emails bezüglich der Schiebung der Kandidatur zugunsten von Frau Clinton abgelenkt wird, in dem sie nur noch die Frage diskutiert wird, wer nun die Whistleblower waren, denen wir die Enthüllung zu verdanken haben.

  6. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: theFiend 24.03.18 - 12:32

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant finde ich eher, dass vom eigentlichen Skandal, nämlich den
    > Inhalt der Emails bezüglich der Schiebung der Kandidatur zugunsten von Frau
    > Clinton abgelenkt wird.

    Das Interesse an dem einen, schließt doch das andere nicht aus.

  7. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: Sapatus 24.03.18 - 12:40

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant finde ich eher, dass vom eigentlichen Skandal, nämlich den
    > Inhalt der Emails bezüglich der Schiebung der Kandidatur zugunsten von Frau
    > Clinton abgelenkt wird, in dem sie nur noch die Frage diskutiert wird, wer
    > nun die Whistleblower waren, denen wir die Enthüllung zu verdanken haben.

    Eben. Das Russland die Kandidatur Trumps gefördert hat ist nur verständlich, da Clinton mit ihrer Kriegsrhetorik eine Gefahr für die Sicherheit Russlands wie dem Rest der Welt dargestellt hat.

  8. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: koki 24.03.18 - 13:14

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > George99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Interessant finde ich eher, dass vom eigentlichen Skandal, nämlich den
    > > Inhalt der Emails bezüglich der Schiebung der Kandidatur zugunsten von
    > Frau
    > > Clinton abgelenkt wird.
    >
    > Das Interesse an dem einen, schließt doch das andere nicht aus.

    Echt nicht? Die Wahlen sind jetzt schon ne Weile her und immer noch wird über die bösen russischen Hacker berichtet, die Mails von Clinton werden irgendwie garnicht mehr so richtig in den Medien erwähnt :O

    Und ja eine IP als Beweisgrundlage zu nehmen, dass es Russen waren ist schon ziemlich blauäugig.

  9. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: bolzen 24.03.18 - 13:28

    Die Reaktionen sind nicht lustig sondern spiegeln das Erwachen der Gesellschaft wieder.
    Man sollte froh sein, dass die Menschen nicht mehr diesen US-Bullshit glaben.

    Wie der Amerikaner seit je her versucht sich als den Helden und den Beschützer der Weltordnung darzustellen. Dabei ist genau die US-Regierung die Pest dieser Welt.
    Allein der Blick in einen beliebigen US-Film reicht um die hundertjährige Manipulation der ganzen Welt zu entlarven, wo der Bösewicht nur der Russe ist oder aus der Region. Und dann beschweren die sich dass der Russe angeblich versucht die Wahl zu manipulieren. Und wenns auch so wäre, sollten wir dankbar sein dass die Kriegsfürstin nicht an die Macht gekommen ist.

  10. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: Trockenobst 24.03.18 - 13:32

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > “Russland war es nicht, es könnten die Chinesen oder Marsmenschen
    > gewesen sein!11!1@

    Das Problem ist eher, dass dies alles irrelevant ist. Der Kongress müsste Trump loswerden und dann hätte man mit Pence einen echten religiösen Irren an der Macht. Der hätte kein Problem Iran ein Ultimatum zu stellen und dann mit 200.000 noch irreren durchpatriotisierten amerikanischen Soldaten in das Land einzufallen, ggf. sogar Nukes zu werfen.

    Die Demokraten in den USA sollten stattdessen Milliardäre in der Welt rumschicken und mit dem "Wollt ihr Trump 2020 loswerden?" genauso legal ganz viel Geld einsammeln. Die sollten problemlos jeden US Milliardär der für Trump ist um den Faktor 2-4 finanziell übertrumpfen können.

    Wenn es praktisch politisch ohne Konsequenzen bleibt, sich ausländische Hilfe zu suchen, dann sollte man den Kampf an die richtige Stelle heben. Wenn die Republikaner merken, dass die Welt konstant gegen sie ist, werden sie selbst versuchen Gesetze zu stärken, die diese Mechanismen abzuschwächen.

    Das ist politisch so. Solange es dir nützt machst du es, wenn die anderen besser werden versucht man es sofort zu verbieten. Ob es die Russen waren oder nicht spielt längst keine Rolle mehr. Sie dürfen es konsequenzfrei machen weil der US Kongress für diesen Quatsch Trump nicht aus dem Amt jagen wird.

  11. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: loak 24.03.18 - 13:32

    Ja, da müsste man einen Dienstausweis vom russischen Geheimdienst neben einem Computer mit kyrillischer Tastatur und auf dem Bildschirm muss "Ich habe die Demokraten kompromittiert" stehen. Aber selbst das wäre nicht Beweis genug, solange man keine DNA Probenabgleich hat.

  12. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: Trockenobst 24.03.18 - 13:36

    bolzen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein der Blick in einen beliebigen US-Film reicht um die hundertjährige
    > Manipulation der ganzen Welt zu entlarven, wo der Bösewicht nur der Russe

    Du schaust wahrscheinlich die falsche Filme. Die Hälfte der Thriller und Serien die ich schaue, da ist der "home grown"-Terrorist oder die fiese globale US-Firma oder der korrupte Politiker ein fast schon alberner Plot Punkt geworden.

    Natürlich wird eine gewisse Art des Gut/Böse Schemas seit den Cowboyfilmen projiziert (Indianer sind immer Wilde, Schwarze sind immer Gangmitglieder, Firmen immer gut, Polizisten immer korrekt). Aber da wurden die Grautöne in den letzten Jahrzehnt schon sehr breit.

    Wer natürlich nur phantasierten Bullshit wie Homeland, 24 oder "Seal Team" schaut, wird immer nur einen Teil der Wahrheit kriegen. Aber dann sucht man sowieso nur die Bestätigung für seine eigene Position.

  13. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: MarioWario 24.03.18 - 13:59

    Dir würde es sicher gutun Meldungen kritisch zu hinterfragen (but maybe it was just a burst).

    Die CIA-Journalisten Verbindungen sind dank US Publikationspflichten (vgl. Operation Mockingbird) bekannt und viele Westdt. Journalisten haben sich von der CIA einladen lassen, es ist sogar eine Beziehung zur Gründung der Süddt. Zeitung und dem Springerkonzern bekannt. Bei uns dürfen auch mal Kriminalbeamte operativ Hand anlegen - vgl. NSU.

    Brennan und Andere sind Obama's Agenten des Friedens und haben sicher mehr Menschen Töten lassen als man es sich eingestehen möchte - nicht nur das CIA-Asset OBL.

  14. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: Trockenobst 24.03.18 - 13:59

    loak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, da müsste man einen Dienstausweis vom russischen Geheimdienst neben
    > einem Computer mit kyrillischer Tastatur und auf dem Bildschirm muss "Ich
    > habe die Demokraten kompromittiert" stehen. Aber selbst das wäre nicht
    > Beweis genug, solange man keine DNA Probenabgleich hat.

    Auch dann nicht. Weil wer sollte den für was vor Gericht stellen? In Russland ist das verhalten nicht verboten, die Russen werden es nicht machen und ausgeliefert wird der auch nicht werden.

    Deswegen ist das eine schwachsinnige Hexenjagt. Die andere Seite sollte lieber selbst solche Methoden nutzen. Afrika, Mittelamerika, Asien... es gibt massig Staaten die Helfen würden Trump loszuwerden. Mit jedem Mittel, auch schmierigen.

    Who really cares? Ist doch inzwischen ein Blumenstrauss von Scheißegal. Solange man nicht anfängt sich gegenseitig mit Snipern in Cabrios wegzuknallen, passiert relativ wenig.

  15. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: Trockenobst 24.03.18 - 14:06

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brennan und Andere sind Obama's Agenten des Friedens und haben sicher mehr
    > Menschen Töten lassen als man es sich eingestehen möchte - nicht nur das
    > CIA-Asset OBL.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Talk:Allegations_of_CIA_assistance_to_Osama_bin_Laden#Pakistani_letter_regarding_US_involvement_with_Mujahadeen

  16. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: Kakiss 24.03.18 - 16:38

    Naja derzeit ist es auch voll in Mode, einfach gegen zu sein.

    Diese naiven puren Nachrichten a la "die Russen waren's" nerven mich auch.

    Aber manche sind halt dann schon aus Prinzip auf der Seite, es können die Russen nicht gewesen sein, da die USA schlecht sind und sie nun ja vieeeel intelligenter sind, weil sie gegen die USA sind.

    Die Medien sind dann für manche natürlich alle manipulativ und lügen nur.

    Die die noch einem Schritt weiter sind, wissen dass Deutschland eine GmbH ist.

    Derzeit gibt es eher starke Extreme, als rationale Meinungen.

    Wenn wir ehrlich sind, jede andere Nation versuch uns zu manipulieren und manipuliert andere, auf verschiedenen Wegen.
    Trotzdem denke ich, sollten wir immer versuchen Wege zu finden, in denen wir keinen Extremen folgen.

  17. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: Sinnfrei 24.03.18 - 16:48

    Die Leute haben die dummdreiste permanente Anti-Russland Propaganda einfach satt. Im Gegensatz zu Dir wollen die meisten Menschen in Deutschland keinen Krieg mit Russland.

    __________________
    ...

  18. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: SchreibenderLeser 24.03.18 - 17:24

    Erst Mal nicht alles zu glauben, was man gesagt bekommt oder ließt, das ist grundsätzlich eine positive Eigenschaft.
    Das kommt offenbar bestimmten politischen Gruppierungen heute nicht mehr genehm. Was solls? Das sind Leute, die absolut keine Zukunft haben.

    Die Zukunft gehört den aufrechten Wahrheitssuchern, nicht den Lügnern.

  19. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: xmaniac 24.03.18 - 19:37

    dasa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist halt nicht alles schwarz und weiß. Die Sendung "Die Anstalt" bringt
    > es gut auf den Punkt:
    > www.youtube.com
    >

    Was aber mal wieder eindeutig ist, dass du natürlich “die Anstalt“ auf einem YouTube Kanal “Banannenrepublik1“ der von Russland bezahlten Trollfabriken findest mit den üblichen Videos von AfD über Judengeldsystem (die Rothschilds) bis zur BRD MATRIX und zu Reichsbürgern und Chemtrails. Und dann immer schön über den öffentlichen Rundfunk der Lügenpresse schimpfen, deren Videos man ausschnittsweise Kopiert so lange es ins Konzept passt:

    https://m.youtube.com/channel/UCSeR6icRb3FLtGOROgPc6-Q

  20. Re: Lustig die Reaktion im Forum ...

    Autor: dasa 24.03.18 - 21:29

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was aber mal wieder eindeutig ist, dass du natürlich “die
    > Anstalt“ auf einem YouTube Kanal “Banannenrepublik1“

    Ich hab ein Video verlinkt, nicht den Channel. Ich bin nur auf das Video eingegangen, nicht auf den Channel. Ich kenn kein anderes Video des Channels.

    > der
    > von Russland bezahlten Trollfabriken findest mit den üblichen Videos von
    > AfD über Judengeldsystem (die Rothschilds) bis zur BRD MATRIX und zu
    > Reichsbürgern und Chemtrails.

    Ich habe auf keinste Weise Trolle, AFD etc. gutgeheißen oder schlecht geredet. Ich bin auf keines dieser Punkte eingangen.

    > Und dann immer schön über den öffentlichen
    > Rundfunk der Lügenpresse schimpfen, deren Videos man ausschnittsweise Kopiert so lange es ins Konzept passt:

    Genausowendig habe ich den öffentlich-rechtlichen Rundfunk als Lügenpresse bezeichnet. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat seine Existenzberechtigung. Was bei einer ausschließlich privat oder staatlich finanzierten/kontrollierten Presse/Medien passiert, sieht man ja in Polen: http://www.ardmediathek.de/tv/Fokus-Europa-Video-Podcast-Deutsche-/Polen-Angriff-auf-die-Medienfreiheit/Deutsche-Welle/Video-Podcast?bcastId=31428574&documentId=51023266

    xmaniac. Ich bitte Sie, mir nicht Sachen zu unterstellen. Das ist einer Diskussion nicht dienlich.

    Genauso wie ich Aussagen der U.S. Administration hinterfrage, hinterfrage ich Statements der Bundesregierung oder des russischen Regimes.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.18 21:32 durch dasa.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GoDaddy, Ismaning
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. Scheer GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 33,99€
  4. (-10%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

  1. Bundesgerichtshof: Unitymedia darf Mietrouter in Hotspots verwandeln
    Bundesgerichtshof
    Unitymedia darf Mietrouter in Hotspots verwandeln

    Der Bundesgerichtshof hat die Klage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen die Freischaltung einer zweiten WLAN-Kennung auf den Kabelroutern von Unitymedia endgültig abgewiesen. Dies sei zulässig, wenn es keine Sicherheits- und Haftungsrisiken oder Mehrkosten mit sich bringe.

  2. FPGAs: Xilinx macht ein Drittel mehr Umsatz und kauft Solarflare
    FPGAs
    Xilinx macht ein Drittel mehr Umsatz und kauft Solarflare

    Xilinx, der weltweit größte Hersteller von programmierbaren Schaltungen (FPGAs), hat seinen Umsatz deutlich gesteigert und mit Solarflare einen kalifornischen Netzwerkspezialisten übernommen.

  3. Unix: OpenBSD 6.5 nutzt Retguard und bringt Openrsync
    Unix
    OpenBSD 6.5 nutzt Retguard und bringt Openrsync

    Die aktuelle Version 6.5 des Betriebssystems OpenBSD nutzt den neuen Stack-Protector Retguard. Die Entwickler liefern außerdem einen eigenen lokalen DNS-Resolver aus und arbeiten an einer Eigenentwicklung für Rsync, die nun getestet werden kann.


  1. 11:30

  2. 10:57

  3. 10:47

  4. 10:37

  5. 10:28

  6. 10:11

  7. 09:32

  8. 09:17