Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IP-Adressen: Deutsche Telekom klagt…

VPN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VPN

    Autor: WebNeuland 07.06.17 - 13:49

    Interessant wie sich Deutschland in einen Totalitären Überwachungsstaat verwandelt.

    Gut, dann wird der VPN bei mir wohl garnicht mehr ausgemacht. So einfach ist das. Ok, außer vielleicht bei Online Games.

    Wobei... Wahrscheinlich wird man als CS GO Spieler direkt als potenzieller Amokläufer eingestufft...

  2. Re: VPN

    Autor: TC 07.06.17 - 14:38

    Und wie genau schützt VPN vor Timing-Attacken, DPI und srichprobenweiser Entschlüsselung?

  3. Re: VPN

    Autor: kendon 07.06.17 - 14:48

    Also wie ein VPN vor DPI schützt sollte ziemlich klar sein... und stichenprobeweise entschlüsselt wird hier wohl am ehesten der Aluhut.

  4. Re: VPN

    Autor: MarioWario 07.06.17 - 17:22

    Halte selbst ich für unwahrschenlich, da man selbst Zertifikate basteln kann und zur Not auch einen Tunnel im Tunnel tunneln kann - was soll man da noch inspizieren.

  5. Nicht so einfach

    Autor: Kondom 07.06.17 - 20:04

    Ein VPN ist nur eine Umgehung der Problematik aber sicher keine Lösung. Damit wird nur eine Verzögerung erreicht, bis der Gesetzgeber VPN Betreiber ebenfalls in die Vorratsdatenspeicherung mit einbezieht.

    In der Zwischenzeit schiebst du einem VPN Betreiber freiwillig Geld in den Allerwertesten und vertraust ihm all deine Verbindungsdaten an. Die Provider unterliegen immerhin noch dem Telekommunikationsgesetz und Fernmeldegeheimnis. Der VPN Anbieter nicht. Wenn er will kann der all deine Daten zu Werbezwecken oder an den höchstbietenden verkaufen, ohne das du rechtlich irgendwas dagegen unternehmen kannst.

  6. Re: Nicht so einfach

    Autor: TC 07.06.17 - 20:54

    So wie VPN.sh fleissig Torrents/P2P an Behörden gemeldet hat...

  7. Re: Nicht so einfach

    Autor: plutoniumsulfat 07.06.17 - 21:45

    Würde ein VPN-Anbieter aber wohl kaum machen, denn das ist seine Geschäftsgrundlage.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  2. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  3. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  4. SP eCommerce GmbH, Neuss

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 39,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber
    Breko
    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

    Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten.

  2. Magento: Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert
    Magento
    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

    Oneplus hat seine Untersuchung zu kopierten Kreditkarten abgeschlossen. Angreifer konnten wohl eine Schwachstelle für Cross-Site-Scripting ausnutzen.

  3. Games: US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig
    Games
    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

    "Spektakulär" findet der wichtigste US-Branchenverband das Wachstum von Gaming-Hardware und -Software im Jahr 2017. Mittlerweile beschäftigen die Unternehmen der Spieleindustrie mehr als 220.000 Mitarbeiter allein in den USA.


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05