1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IP-Spoofing: Forscher erkennen…

IP-Spoofing: Forscher erkennen Standortverschleierung zu 97 Prozent

Netflix geht neuerdings gegen IP-Spoofing vor und gibt damit dem Druck der Hollywoodstudios nach. Forscher aus Kanada haben jetzt eine Technologie vorgestellt, die bei der Enttarnung von VPN-Nutzern zum Einsatz kommen könnte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Es braucht Technologien um das GeoIP-Zeug kaputt zu machen, nicht um es zu verbessern 5

    sss123 | 17.02.16 00:38 28.06.16 14:27

  2. Die Lösung.... Verlagerung des Players in den Westen ;-) 11

    GaliMali | 16.02.16 23:50 23.02.16 05:56

  3. @Golem (Typo) 2

    Kleba | 20.02.16 09:29 20.02.16 11:25

  4. KT - Ich hab gehört aus Schweden hat man ein sehr schönes Filmangebot bei Netflix ... 9

    ark | 16.02.16 18:18 18.02.16 10:18

  5. Vielen Dank Netflix ... (Seiten: 1 2 ) 33

    Muhaha | 16.02.16 18:26 18.02.16 01:17

  6. Funktioniert nur in simulierten Netzen. 1

    HabeHandy | 17.02.16 19:02 17.02.16 19:02

  7. Soviel zum Thema INTERnet... 3

    spyro2000 | 17.02.16 10:31 17.02.16 17:28

  8. @ Golem - Netflix geht vor?! 3

    Garius | 17.02.16 13:59 17.02.16 15:47

  9. Nochmal langsam - Was hat Netflix jetzt exakt mit diesem Verfahren zu tun? 5

    ve2000 | 17.02.16 14:01 17.02.16 15:38

  10. Bitte nicht in Deutschland einsetzen... 2

    Schattenwerk | 17.02.16 15:03 17.02.16 15:12

  11. Jemand eine Idee 12

    genussge | 16.02.16 18:38 17.02.16 13:10

  12. Völlig falscher Ansatz 9

    Raulsinropa | 17.02.16 09:03 17.02.16 13:09

  13. False Positive Rate? 18

    Vanger | 16.02.16 18:45 17.02.16 10:35

  14. Da wollen die Leute schon zahlen 1

    caldeum | 17.02.16 10:07 17.02.16 10:07

  15. Re: Vielen Dank Netflix ...

    JohnD | 17.02.16 10:15 Das Thema wurde verschoben.

  16. Kampf gegen Windmühlen 1

    kayozz | 17.02.16 09:01 17.02.16 09:01

  17. Telekom Hybrid 2

    Golressy | 17.02.16 00:01 17.02.16 08:23

  18. Re: GRPS/UMTS?

    chefin | 17.02.16 10:54 Das Thema wurde verschoben.

  19. Geld ist Geld 4

    H1r5ch | 16.02.16 19:38 17.02.16 01:21

  20. GRPS/UMTS? 3

    GaliMali | 16.02.16 23:27 17.02.16 00:42

  21. Keine schlechte Idee 1

    Kondom | 16.02.16 21:30 16.02.16 21:30

  22. Das wird dann aber ganz schön peinlich für viele US-ISPs 2

    Sinnfrei | 16.02.16 19:04 16.02.16 19:47

  23. Und mit welcher Wahrscheinlichkeit wird der richtige Ort fehlerhaft als falsch identifiziert? 1

    schily | 16.02.16 18:38 16.02.16 18:38

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Zeitfracht GmbH, Stuttgart
  2. Product Owner (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  3. System Engineer (m/w/d) Big Data-Plattform
    Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster
  4. IT-Techniker (m/w/d)
    ENERGY Radio NRJ GmbH, Hamburg, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ einmalige Kosten + 31,99€ monatlich für 24 Monate
  2. (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X für 1.400€)
  3. (u. a. Stephen Kings - Manchmal kommen sie wieder (Blu-ray) für 19,99€, The Witch Next Door (4K...
  4. (u. a. New World - Standard Edition für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de