Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 5S: Chaos Computer Club…

iPhone 5S: Chaos Computer Club überwindet Apples Touch ID

Dem Chaos Computer Club ist es gelungen, ohne einen echten Finger den Fingerabdrucksensor des iPhone 5S und damit Touch ID zu überlisten. Apples neues Smartphone kann mit einer einfachen Kopie eines Fingerabdrucks entsperrt werden.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mal sehen, was die Apple-Fans jetzt sagen ... (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 96

    hyperlord | 22.09.13 21:42 14.05.14 14:02

  2. Ziemlich billiger und albener Versuch (Seiten: 1 2 ) 24

    helgebruhn | 23.09.13 07:15 14.05.14 14:00

  3. Das lustige ist.. (Seiten: 1 2 ) 25

    Bujin | 22.09.13 22:55 25.09.13 12:17

  4. Trotzdem sehr sicher! 18

    Gl3b | 23.09.13 08:45 24.09.13 15:01

  5. laecherliche diskussionen hier ... 10

    neocron | 23.09.13 18:13 24.09.13 10:05

  6. Jetzt fehlt noch das Auslesen des geschützten Speichers... 9

    Anonymer Nutzer | 23.09.13 16:50 23.09.13 23:14

  7. Schutzmechanismen bei Telefonen 1

    Anonymer Nutzer | 23.09.13 23:11 23.09.13 23:11

  8. Finger abschneiden... 2

    Anonymer Nutzer | 23.09.13 21:35 23.09.13 22:31

  9. apple ist immernoch sicher 13

    Arcardy | 23.09.13 15:19 23.09.13 19:24

  10. und? (Seiten: 1 2 ) 29

    Anonymer Nutzer | 22.09.13 22:01 23.09.13 19:03

  11. Das iPhone ist bei dem Hack Nebensache 8

    RipClaw | 23.09.13 06:00 23.09.13 17:14

  12. Schöner objektiver Bericht 11

    linuxuser1 | 22.09.13 21:48 23.09.13 16:49

  13. Was soll das Runtermachen des Hacks? (Seiten: 1 2 ) 25

    Peter Brülls | 23.09.13 09:53 23.09.13 16:39

  14. Als ob ein Code sicher wäre :) 4

    TrudleR | 22.09.13 23:27 23.09.13 15:29

  15. Lustig wäre ... 16

    Accolade | 23.09.13 10:15 23.09.13 14:44

  16. Hätte er mal jemand anderen das EiPhone entsperren lassen... 4

    Maddi | 23.09.13 07:56 23.09.13 13:50

  17. Kleinen Finger ... 3

    HanSwurst101 | 23.09.13 13:09 23.09.13 13:36

  18. Mythbusters!!! 5

    Anonymer Nutzer | 23.09.13 06:47 23.09.13 13:33

  19. SmartPhones sind grundsätzlich unsicher 1

    Secure | 23.09.13 13:17 23.09.13 13:17

  20. sehr realitätsnah, wirklich!! 16

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) | 23.09.13 08:03 23.09.13 12:16

  21. @golem: Ein Haufen Leute haben was missverstanden 5

    miauwww | 23.09.13 11:15 23.09.13 12:15

  22. Nein Doch Ohhhh 1

    DeathMD | 23.09.13 12:11 23.09.13 12:11

  23. Das Zittern 6

    vol1 | 23.09.13 01:35 23.09.13 11:56

  24. Verschwörung! 10

    DeathMD | 23.09.13 10:01 23.09.13 11:43

  25. Wie schnell (Seiten: 1 2 ) 24

    ChMu | 23.09.13 01:22 23.09.13 09:56

  26. Gibt bessere Diebstahlsicherungen 1

    Quantumsuicide | 23.09.13 09:37 23.09.13 09:37

  27. NSA und Co 3

    Maddi | 23.09.13 08:41 23.09.13 09:34

  28. Das war nur eine Frage der Zeit. 1

    videospieler | 23.09.13 09:12 23.09.13 09:12

  29. Ich weiß noch, als TouchID vorgestellt wurde 4

    AliKarimi2 | 22.09.13 22:46 23.09.13 09:05

  30. Re: Mal sehen, was die Apple-Fans jetzt sagen ...

    User_x | 23.09.13 09:20 Das Thema wurde verschoben.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19