Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-basiert: US-Polizei setzt…

damit wird die Freiheit endgültig begraben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. damit wird die Freiheit endgültig begraben...

    Autor: Captain 13.07.11 - 12:13

    zu oft auf einer regierungskritischen Demo erkannt...
    Bewegungsprofile leicht gemacht...

    usw...

  2. Re: damit wird die Freiheit endgültig begraben...

    Autor: Le-Chercheur77 13.07.11 - 19:15

    was wollen die uns damit sagen? immer wird einem das als eine schöne neu komfortable errungenschaft verkauft!

    Derweil nur gemacht um einen schneller zu erfassen falls man gesellschaftskritik übt und menschen um sich schart- alles kann und wird gegen einen verwendet werden. Geschichten insziniert, persönliche erlebnisse und fehltritte zu charaktereigenschaften umfunktioniert um die meinung der menschen, die um die im visier stehenden Person stehen, zu beeinflussen.

    polizeistaat ahoi! aber was solls?! haupsache sicher : D *strick holt und paranoid guckt nicht beobachtet zu werden- sich selbst erhengt vor Paranoia* Damm: google streetview filmt mich und rettet mir das leben, damit ich in das überwachungsparadies eden zurückkehren kann!

  3. Re: damit wird die Freiheit endgültig begraben...

    Autor: Thread-Anzeige 13.07.11 - 19:39

    Dafür waren ja auch die Datenbank-Einträge bei der Arbeits-Erfassung ELENA gedacht wo man Teilnahme an Demonstrationen eintragen wollte.

    Letztes Jahr wurde man hier dafür noch mit Drogen in Verbindung gebracht.

  4. Re: damit wird die Freiheit endgültig begraben...

    Autor: Pup 14.07.11 - 01:38

    Hast Du dafür eine Quelle bzw. mehr Infos? Danke.

    Pup :)

  5. Re: damit wird die Freiheit endgültig begraben...

    Autor: Thread-Anzeige 14.07.11 - 02:00

    www.golem.de/1001/72346.html sagt alles was Du wissen brauchst. Gerhard Schröder+Trittin... !

    Such dann nach ELENA bei golem in der Suche.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SULO Digital GmbH, Herford
  2. terranets bw GmbH, Lindorf bei Wendlingen/Kirchheim
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 42,99€
  3. 4,67€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.

  2. Curie: Google stellt Seekabel nach Chile fertig
    Curie
    Google stellt Seekabel nach Chile fertig

    Google braucht Seekabel für sein weltweites Cloud-Geschäft. Das Kabel Curie ist jetzt im chilenischen Hafen von Valparaiso angekommen.

  3. Reno: Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro
    Reno
    Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro

    Nach dem Start in China hat Oppo auch Preise in Euro für seine neuen Reno-Smartphones bekanntgegeben: Das Modell mit digital optimiertem Zehnfach-Teleobjektiv soll 800 Euro kosten. Das ist etwas weniger als der aktuelle Straßenpreis für Huaweis P30 Pro.


  1. 18:55

  2. 18:16

  3. 16:52

  4. 16:15

  5. 15:58

  6. 15:44

  7. 15:34

  8. 15:25