Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-Bewegungsprofile: Apple…
  6. Th…

War so klar -.-

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Fanboy!

    Autor: Tapsi 28.04.11 - 13:05

    Was für ein Wirbel gemacht wird. Ich habe ja schonmal gesagt, wer mit sowas, bei GPS/Positionsbezogenen Apps etc. nicht rechnet, ist selbst Schuld.

    Bestimmt sind die meisten unter uns, die sich wieder darüber aufregen müsssen, diejenigen, die bei Ihrem Browser immer "Passwort merken" und "Cookie bis in alle Ewigkeit speichern" anklicken. Sich dann wundern, hey wieso ist Samy mein Freund???
    Glaubt Ihr ernsthaft, dass dies bei anderen Smartphones nicht auch vorhanden ist? Natürlich machen das andere Smartphones ähnlich...

    Aber was ich wirklich nicht verstehe, die meisten von den Usern die sich hier beschweren, haben bestimmt gar kein Gerät aus dem Hause Apfel ( so lese ich das zumindest aus einigen Posts immer raus ).

    Wenn dem so ist, warum regt ihr euch auf? Es betrifft euch doch gar nicht..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.11 13:09 durch Tapsi.

  2. Re: Hateboy-Märchenstunde

    Autor: CommonSense 28.04.11 - 13:06

    genossemzk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyGER schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erwarte keine inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema an sich von
    > > Leuten wie Samy, Blork oder eben Spanther. Das wäre bei weitem zu viel
    > > verlangt. Außerdem tut dies der vordefinierten Meinung gegenüber Apple
    > > nicht gut. Das kann man dann aber auch noch 1:1 auf andere Themen
    > > übertragen. So sind dann auch nur Quellen von Belang, die das eigene
    > > Vorurteil unterstreichen. Das haben Samy, Blork und Spanther im übrigen
    > mit
    > > religiösen Fanatikern gemein. Was ich für beängstigend halte. Halten sie
    > > doch Apple "Jünger" für religiös, so sind es im Grund eher die
    > Haterboys.
    > > Das nennt man dann wohl Reflektion der eigenen Ängste. Faszinierend.
    > Gibt
    > > es den Beruf des IT-Psychotherapeuten schon? *lach* ...
    >
    > Ehrlich gesagt finde ich dich genau so nervig wie diejenigen, die
    > Gebetsmühlenartig und ohne jegliche Sachkenntnis, geschweige den
    > Reflektion, den immer gleichen Kram runterleiern. Der blinde Beißreflex bei
    > Apple, Google, Linux, Windows..er nervt. Aber er macht auch lächerlich und
    > lässt diese Poster reichlich doof aussehen. Es braucht niemanden, der
    > darauf auch noch Anspringt und einen drauf setzt.
    > Hysterie kontert man immer noch am besten mit eiskalter Sachlichkeit.
    > Dadurch rennen die blinden Fanboys und das taube Hatedom völlig ins Leere.


    Es ist immer traurig wenn beide Seiten sich als Haterboys und Fangirls bezeichenen und jegliche Kritikpunkte vergessen. Die einen wischen es weg, die anderen bauschen es auf.
    So ist das halt :)

  3. Re: Hateboy-Märchenstunde

    Autor: Tapsi 28.04.11 - 13:12

    CommonSense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist immer traurig wenn beide Seiten sich als Haterboys und Fangirls
    > bezeichenen und jegliche Kritikpunkte vergessen.

    Vor allem soll hier ja auch diskutiert werden, wenn niemand reagiert oder schreibt... naja dann wäre hier das ein totes Forum xD

    > Die einen wischen es weg, die anderen bauschen es auf.
    > So ist das halt :)

    Ist das nicht immer so, vor allem wenn einem das entsprechende Problem gar nicht betrifft ? ^^

  4. Re: War so klar -.-

    Autor: ap (Golem.de) 28.04.11 - 13:43

    Auch an dieser Stelle wiederhole ich meine Bitte, dass sich die gegnerischen Seiten am Leben lassen. Es ist völlig unnötig, sich bei jeder Gelegenheit als Fanboy/girl oder Hateboy/girl zu beschimpfen und jeden mit anderer Meinung als Troll zu verunglimpfen.

    Beide Seiten sollten inzwischen ihre Argumente ausreichend ausgetauscht haben.
    Wiederholungen sind also überflüssig.

    Dieser Thread wurde geschlossen.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  2. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen
  3. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  4. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 999,00€ + Versand
  3. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  4. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  2. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  3. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps

  1. Uplay+: Ubisoft setzt weiter auf PC-Plattform
    Uplay+
    Ubisoft setzt weiter auf PC-Plattform

    Von Anno 1800 bis Zombi: Zum Start seines Abo-Angebots Uplay+ will Ubisoft mehr als 100 PC-Games anbieten. Der Download ist bereits möglich, spielen kann man aber erst ab Anfang September.

  2. Probefahrt mit Maxus EV80: Der chinesische E-Transporter zum Kampfpreis
    Probefahrt mit Maxus EV80
    Der chinesische E-Transporter zum Kampfpreis

    Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Elektrotransporter mit europäischer DNA getestet. Zwar ist der 3,5-Tonner konkurrenzlos günstig, doch im Winter warnt der Hersteller SAIC vor "barbarischen Aktionen" beim Laden.

  3. Faceapp: Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte
    Faceapp
    Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    Wie sehen Leute aus, wenn sie 80 Jahre alt sind? Die russische Spaß-App Faceapp kann dies und andere Effekte per Machine Learning mit einem Selfie zeigen. Die Software speichert allerdings das Quellbild auf eigenen Servern. In Verbindung mit dem Herkunftsland ruft das Kritiker und Analysten auf den Plan.


  1. 12:25

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:45

  5. 11:35

  6. 11:20

  7. 11:08

  8. 10:49