1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone: iOS-PIN-Sperre umgangen

Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: schap23 01.10.18 - 19:43

    Das war schon immer eine dumme Idee.

    Aber iOS ist ja sowieso nicht so sehr um die Privatheit der Daten der Nutzer bemüht. Warum werden z.B. gerade die wichtigsten Emails standardmäßig auf dem Sperrbildschirm angezeigt?

  2. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: felyyy 01.10.18 - 20:20

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war schon immer eine dumme Idee.
    >
    > Aber iOS ist ja sowieso nicht so sehr um die Privatheit der Daten der
    > Nutzer bemüht. Warum werden z.B. gerade die wichtigsten Emails
    > standardmäßig auf dem Sperrbildschirm angezeigt?


    Dann stellst du es aus. 0ô

    Ich schwöre feierlich, dass ich ein Tunichtgut bin.

  3. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: Frotty 01.10.18 - 20:44

    Standardmäßig hat er geschrieben du hans

  4. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: Lumumba 01.10.18 - 20:47

    Das ist nur eine dumme Idee wenn das Rechtemanagement Murks ist, sowohl Cortana, Alexa oder Google Assistant haben keine erhöhten Berechtigungen.
    Würde mich nicht wundern wenn Apple so dumm war und Siri als root laufen lässt.

  5. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: ChMu 01.10.18 - 21:09

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war schon immer eine dumme Idee.
    >
    > Aber iOS ist ja sowieso nicht so sehr um die Privatheit der Daten der
    > Nutzer bemüht. Warum werden z.B. gerade die wichtigsten Emails
    > standardmäßig auf dem Sperrbildschirm angezeigt?

    Wen Du Deine e-mails nicht lesen willst, schalte das doch ab? Siri wird eh als erstes auf dem Sperrbildschirm abgeschaltet. Was hat die Privatsphaere damit zu tun, das Du Deine emails liesst?

  6. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: Aastra 01.10.18 - 22:16

    Auf den iPhones mit Face ID wird bei Benachrichtigungen standardmässig nur die App und der Absender gezeigt. Erst wenn Face ID das Gesicht des Besitzers erkannt hat, wird der Inhalt angezeigt.

  7. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: dxp 01.10.18 - 23:14

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war schon immer eine dumme Idee.
    >
    > Aber iOS ist ja sowieso nicht so sehr um die Privatheit der Daten der
    > Nutzer bemüht. Warum werden z.B. gerade die wichtigsten Emails
    > standardmäßig auf dem Sperrbildschirm angezeigt?

    Standardmäßig werden eben KEINE Mails auf dem Sperrbildschirm angezeigt, da wird nur eine rote Zahl mit Anzahl an ungelesenen Nachrichten am Appsymbol angezeigt.
    Aber hauptsache Apple bashen ;)

  8. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: abcde 01.10.18 - 23:47

    Richtig, das nervt mich standardmäßig sogar am meisten. Nur Sound und eine rote Zahl, aber keine Benachrichtigung. Die E-Mail Notifications aktiviere ich darum sofort , aber natürlich mit der Einstellung, den Inhalt erst nach TouchID/FaceID zu sehen.

  9. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: flasherle 02.10.18 - 08:49

    wieso? ein sprachassistent macht doch nur sinn wenn man dafür das handy gesperrt lassen kann...

  10. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: ChMu 02.10.18 - 09:27

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso? ein sprachassistent macht doch nur sinn wenn man dafür das handy
    > gesperrt lassen kann...

    Nein, ein gesperrtes Handy sollte, nun ja, gesperrt sein.

  11. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: Silent_GSG9 02.10.18 - 10:07

    @flasherle
    Danke! Wenigstens einer der den Sinn einer "Digitalen Assistenz" verstanden hat.
    Wenn ich Siri erst nutzen könnte wenn ich das iPhone vorher entsperren muss kann ich es auch ganz lassen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.18 10:08 durch Silent_GSG9.

  12. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: ChMu 02.10.18 - 10:11

    Silent_GSG9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @flasherle
    > Danke! Wenigstens einer der den Sinn einer "Digitalen Assistenz" verstanden
    > hat.
    > Wenn ich Siri erst nutzen könnte wenn ich das iPhone vorher entsperren muss
    > kann ich es auch ganz lassen.

    Nur das das Telefon dann nicht mehr gesperrt ist. Es haellt dich nichts davon ab, Siri jederzeit nutzen zu koennen, nur dann ist eben die Sicherheit nicht gegeben, das das Telefon nicht mehr zugaenglich ist. Das eine schliesst das andere ja aus. Eigendlich logisch.

  13. Re: Siri, Cortana und Co. auf Sperrbildschirm

    Autor: flasherle 09.10.18 - 14:17

    ach die stimme ist keinmerkmal wie der fingerabsdruck oder der code?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interone GmbH, München
  2. netcom GmbH, Rheinbreitbach bei Bonn
  3. GK Software SE, Hamburg, St. Ingbert
  4. Polizei Rheinland-Pfalz, Mainz, Koblenz, Trier, Kaiserslautern, Ludwigshafen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD My Book 6TB HDD extern für 111€, Apple MacBook Air (M1, 2020) 13,3 Zoll 8GB 256 GB SSD...
  2. (u. a. Nintendo Switch Lite für 179,99€, Super Mario 3D All-Stars für 39,99€, Paper Mario
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad 3 15,6 Zoll 8GB 512GB SSD für 599€, WD My Book 8TB für 129€)
  4. (u. a. Patriot Viper VP4100 1TB PCIe 4.0 SSD für 159,90€, Alphacool Eisbaer 240 CPU...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

Gamestop-Blase: Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen
Gamestop-Blase
Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen

Der Börsenrausch um die Gamestop-Aktie hat weder Kapital umverteilt noch wurde der Finanzmarkt dadurch demokratisiert. Vielmehr gewannen wie bei jeder Blase die großen Investoren.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Trade Republic EU will Trading-Apps wegen Gamestop-Aktie untersuchen
  2. Wallstreetbets Gamestop-Aktie steigt massiv - Handel zeitweise gestoppt
  3. Wallstreetbets Finanzchef von Gamestop tritt zurück

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Razer Huntsman V2 Analog im Test Die Gamepad-Tastatur
  2. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  3. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76