1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Konsolidierung des Bundes…

2032??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2032??

    Autor: narfomat 20.04.21 - 11:08

    das ist doch ein typo, oder? ODER??? =)

  2. Re: 2032??

    Autor: fg (Golem.de) 20.04.21 - 12:03

    Nein, der Client soll spätestens bis 2032 kommen, nicht 3022.

    Grüße,

    Friedhelm Greis
    Golem.de

  3. Re: 2032??

    Autor: lincoln33T 20.04.21 - 12:34

    Und 2032 wird es heißen es dauert noch bis 2052

  4. Re: 2032??

    Autor: Joblow 20.04.21 - 13:32

    Man darf garnicht daran denken wieviel Steuergelder in diesem Zeitraum regelrecht für nichts verbrannt werden. Aber hey, ich gehe gern für euch bis 70zig arbeiten.

  5. Re: 2032??

    Autor: ratzeputz113 20.04.21 - 19:51

    :-D

  6. Re: 2032??

    Autor: nf1n1ty 20.04.21 - 22:06

    Joblow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man darf garnicht daran denken wieviel Steuergelder in diesem Zeitraum
    > regelrecht für nichts verbrannt werden. Aber hey, ich gehe gern für euch
    > bis 70zig arbeiten.

    Du musst bei E&Y oder McKinsey anschaffen gehen, dann bekommst du einen Teil auch wieder zurück.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainee Data Science / Analytics (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal
  2. IT Servicetechniker (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  3. IT - Systemadministrator (m/w/d)
    Winterhalder Selbstklebetechnik GmbH, Heitersheim
  4. Sales Consultant (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

    1. Open Data: Hessen will Geodaten lizenzfrei zur Verfügung stellen
      Open Data
      Hessen will Geodaten lizenzfrei zur Verfügung stellen

      Das Land Hessen kommt den Open-Data-Bemühungen des Bundes zuvor und will seine sämtlichen Geodaten frei bereitstellen.

    2. Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
      Rückschau E3 2021
      Galaktisch gute Spiele-Aussichten

      E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.

    3. Smartphones: Oneplus und Oppo werden eins
      Smartphones
      Oneplus und Oppo werden eins

      Oneplus wird Teil von Oppo - was sich positiv auf die verfügbaren Ressourcen und die Entwicklung auswirken soll. Die Marke wird es weiterhin geben.


    1. 16:30

    2. 16:00

    3. 15:45

    4. 15:30

    5. 15:15

    6. 15:00

    7. 14:23

    8. 14:10