Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Sicherheit: Gefangen(e) im Netz

Drogen und Bomben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drogen und Bomben...

    Autor: otraupe 14.04.17 - 07:44

    Klar, das sind böse Menschen. Und die machen nichts anders als Drogen herstellen und Bomben bauen.

    Klingt für mich sehr nach einer allzu praktischen post-hoc Rechtfertigung für die Beschneidung der online-Rechte der Inhaftierten.

  2. Re: Drogen und Bomben...

    Autor: Danijoo 14.04.17 - 15:44

    Es gibt das Recht online zu sein?

  3. Re: Drogen und Bomben...

    Autor: GPUPower 16.04.17 - 00:58

    Online Rechte? HAHAHAHAA Du bist ja witzig drauf.
    Scheinst ja sehr abhängig zu sein, wenn du sowas behauptest.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.17 00:59 durch GPUPower.

  4. Re: Drogen und Bomben...

    Autor: HubertHans 16.04.17 - 09:27

    GPUPower schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Online Rechte? HAHAHAHAA Du bist ja witzig drauf.
    > Scheinst ja sehr abhängig zu sein, wenn du sowas behauptest.

    http://de.euronews.com/2016/07/05/unhcr-das-internet-ist-ein-menschenrecht

    Fuer Knastis ist das aber zurecht eingeschraenkt.

  5. Re: Drogen und Bomben...

    Autor: h4z4rd 18.04.17 - 13:34

    Ja ein Gefängnis mit Internet wäre ja für die meisten Nerds keine große Umstellung zum eigenen Zuhause. Naja vielleicht schon einmal am Tag frische Luft, ist schon ungewöhnlich ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.17 13:35 durch h4z4rd.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  3. Controlware GmbH, Ingolstadt
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,02€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 47,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  1. Elektroautos: 2027 soll nur noch der Porsche 911er Verbrenner sein
    Elektroautos
    2027 soll nur noch der Porsche 911er Verbrenner sein

    Porsche will den klassischen Verbrennungsmotor ausmustern und dafür auf Elektroautos setzen. Schon ab 2025 sollen drei Viertel der Verkäufe reine Elektroautos sein. Einen Diesel bietet Porsche schon nicht mehr an.

  2. Peugeot E-Legend: Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite
    Peugeot E-Legend
    Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite

    Peugeot hat vor dem Pariser Autosalon 2018 ein elektrisches Coupé vorgestellt, das zeigen soll, wie sich die französische Marke in Zukunft positionieren will.

  3. Zweimal im Monat Auto wechseln: Audi im Abo
    Zweimal im Monat Auto wechseln
    Audi im Abo

    Audi will seine Autos künftig auch im Abo anbieten. Vertragskunden können dann zwei Mal im Monat zwischen einer Reihe von Fahrzeugen wählen.


  1. 07:45

  2. 07:27

  3. 07:17

  4. 14:30

  5. 13:34

  6. 12:21

  7. 10:57

  8. 13:50