1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Sicherheitsgesetz: Regierung…

Haben die USA also endlich erreicht, was sie wollten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben die USA also endlich erreicht, was sie wollten

    Autor: AllDayPiano 12.05.20 - 18:25

    Es heißt zwar nicht "anti- Huawei- Gesetz", ist aber genau das.

    Bravo.

    Schlussendlich haben sie ja damit recht. Aber wenn man dem Wortlaut Rechnung tragen will, ist Cisco ebenfalls auf der Roten Liste.

  2. Re: Haben die USA also endlich erreicht, was sie wollten

    Autor: divStar 12.05.20 - 20:17

    Man müsste alles national herstellen - ansonsten nützt diese Forderung nach Integrität etc. gar nichts und wenn das schlampig umgesetzt wird, dann gleich 3 Mal nicht. Aber sowas ist für Politiker halt typisch. Andere Sichtweisen als die eigene bzw. die der entsprechenden Partei werden nie angenommen, denn es gibt sie nicht oder hat es nicht zu geben.

  3. Re: Haben die USA also endlich erreicht, was sie wollten

    Autor: AllDayPiano 12.05.20 - 20:26

    Eben. Wir haben keine Alternative.

  4. Re: Haben die USA also endlich erreicht, was sie wollten

    Autor: chefin 13.05.20 - 11:37

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es heißt zwar nicht "anti- Huawei- Gesetz", ist aber genau das.
    >
    > Bravo.
    >
    > Schlussendlich haben sie ja damit recht. Aber wenn man dem Wortlaut
    > Rechnung tragen will, ist Cisco ebenfalls auf der Roten Liste.

    Genau so sehe ich das auch. In diese Kathegorie fallen fasst alle amerikanischen IT-Produkte. Ob das wirklich eine Anti Huawei wird oder eher eine Post-Snowden Verordnung wird man abwarten müssen. Den ich bin mir sicher, das die Asiaten sobald das Gesetz durch ist, ihrerseits US-Anbieter an den Pranger stellen um mit diesem Gesetz sie aus dem Bieterrennen zu schmeissen.

    Vieles was unsere Regierung beschliesst geht nach hinten los. Dieses Gesetz wird jedenfalls keine Ausnahme bilden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik, Eltville
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  4. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden