Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT und Energiewende: Fragen und…

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern

Die große Koalition regelt den Einbau von elektronischen und vernetzten Stromzählern neu. Golem.de beantwortet die wichtigsten Fragen, die Verbraucher und Solaranlagenbetreiber betreffen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Angebunden mittels WLan und dann weniger als 6 Watt 4

    dabbes | 23.06.16 11:19 04.07.16 19:08

  2. Erfahrung: Es hat auch Vorteile (Seiten: 1 2 ) 28

    kaymvoit | 23.06.16 10:12 04.07.16 15:44

  3. Einnahmeausfälle durch abgeschaltete Photovoltaik?! 19

    Nebukadneza | 23.06.16 11:42 30.06.16 13:55

  4. Worst Case 17

    minorleo | 23.06.16 09:03 29.06.16 16:22

  5. Vorteil für Kunden? (Seiten: 1 2 3 ) 55

    ubuntu_user | 23.06.16 08:02 28.06.16 10:37

  6. ich habe den Techniker wieder heimgeschickt mit seinem elektronischen Stromzähler 1

    1ras | 25.06.16 20:48 25.06.16 20:48

  7. Kosten 6

    Icestorm | 23.06.16 08:26 25.06.16 12:10

  8. Re: Einnahmeausfälle durch abgeschaltete Photovoltaik?!

    cyzz | 24.06.16 13:06 Das Thema wurde verschoben.

  9. Dies wäre echt gut, wenn sichergestellt ist 1

    logged_in | 23.06.16 21:26 23.06.16 21:26

  10. Erneuerbare Energien Irrweg 17

    HelpbotDeluxe | 23.06.16 09:25 23.06.16 18:34

  11. Manipulierte FW-Updates? 8

    der_besserwisser | 23.06.16 09:37 23.06.16 16:46

  12. Roman: Blackout von Marc Elsberg 5

    MistelMistel | 23.06.16 08:50 23.06.16 13:59

  13. Schon dreist... 1

    Arystus | 23.06.16 13:04 23.06.16 13:04

  14. Die Gebühren sind eine Frechheit! 6

    AllDayPiano | 23.06.16 09:41 23.06.16 12:47

  15. Wirklich klar ist es mir immer noch nicht. 8

    Klausens | 23.06.16 08:18 23.06.16 10:37

  16. Re: "[...] wozu das Smart Meter Gateway aber gehackt werden müsste"

    der_besserwisser | 23.06.16 10:31 Das Thema wurde verschoben.

  17. "[...] wozu das Smart Meter Gateway aber gehackt werden müsste" 1

    Onsdag | 23.06.16 09:44 23.06.16 09:44

  18. Alle Nachtspeicherkunden SOFORT betroffen? 3

    Red-Bull | 23.06.16 09:20 23.06.16 09:41

  19. Welche Vorteile? 1

    Thomas Kraal | 23.06.16 09:39 23.06.16 09:39

  20. Wer stellt den Internetzugang? 10

    Walter Plinge | 23.06.16 08:20 23.06.16 09:39

  21. Widerspruch 3

    staeff | 23.06.16 08:24 23.06.16 09:35

  22. zwölf Euro im Jahr für Messstellenbetrieb und Messung 2

    jones1024 | 23.06.16 08:24 23.06.16 09:23

  23. was hindert mich eigentlich daran... 4

    Psy2063 | 23.06.16 09:01 23.06.16 09:16

  24. Spionage bis in die Haushalte, jetzt zum selber Zahlen 1

    pseudo | 23.06.16 09:14 23.06.16 09:14

  25. An den Kleinen verdient man am Meisten. 3

    John2k | 23.06.16 08:03 23.06.16 08:48

  26. Für den Endverbraucher hält sich der Nutzen in Grenzen ... 1

    mwr87 | 23.06.16 08:18 23.06.16 08:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. zero, Bremen
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)
  3. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  4. 53,99€ (Release am 27. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38