1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT und Energiewende: Fragen und…

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern

Die große Koalition regelt den Einbau von elektronischen und vernetzten Stromzählern neu. Golem.de beantwortet die wichtigsten Fragen, die Verbraucher und Solaranlagenbetreiber betreffen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Angebunden mittels WLan und dann weniger als 6 Watt 4

    dabbes | 23.06.16 11:19 04.07.16 19:08

  2. Erfahrung: Es hat auch Vorteile (Seiten: 1 2 ) 28

    kaymvoit | 23.06.16 10:12 04.07.16 15:44

  3. Einnahmeausfälle durch abgeschaltete Photovoltaik?! 19

    Nebukadneza | 23.06.16 11:42 30.06.16 13:55

  4. Worst Case 17

    minorleo | 23.06.16 09:03 29.06.16 16:22

  5. Vorteil für Kunden? (Seiten: 1 2 3 ) 55

    ubuntu_user | 23.06.16 08:02 28.06.16 10:37

  6. ich habe den Techniker wieder heimgeschickt mit seinem elektronischen Stromzähler 1

    1ras | 25.06.16 20:48 25.06.16 20:48

  7. Kosten 6

    Icestorm | 23.06.16 08:26 25.06.16 12:10

  8. Re: Einnahmeausfälle durch abgeschaltete Photovoltaik?!

    cyzz | 24.06.16 13:06 Das Thema wurde verschoben.

  9. Dies wäre echt gut, wenn sichergestellt ist 1

    logged_in | 23.06.16 21:26 23.06.16 21:26

  10. Erneuerbare Energien Irrweg 17

    HelpbotDeluxe | 23.06.16 09:25 23.06.16 18:34

  11. Manipulierte FW-Updates? 8

    der_besserwisser | 23.06.16 09:37 23.06.16 16:46

  12. Roman: Blackout von Marc Elsberg 5

    MistelMistel | 23.06.16 08:50 23.06.16 13:59

  13. Schon dreist... 1

    Arystus | 23.06.16 13:04 23.06.16 13:04

  14. Die Gebühren sind eine Frechheit! 6

    AllDayPiano | 23.06.16 09:41 23.06.16 12:47

  15. Wirklich klar ist es mir immer noch nicht. 8

    Klausens | 23.06.16 08:18 23.06.16 10:37

  16. Re: "[...] wozu das Smart Meter Gateway aber gehackt werden müsste"

    der_besserwisser | 23.06.16 10:31 Das Thema wurde verschoben.

  17. "[...] wozu das Smart Meter Gateway aber gehackt werden müsste" 1

    Onsdag | 23.06.16 09:44 23.06.16 09:44

  18. Alle Nachtspeicherkunden SOFORT betroffen? 3

    Red-Bull | 23.06.16 09:20 23.06.16 09:41

  19. Welche Vorteile? 1

    Thomas Kraal | 23.06.16 09:39 23.06.16 09:39

  20. Wer stellt den Internetzugang? 10

    Walter Plinge | 23.06.16 08:20 23.06.16 09:39

  21. Widerspruch 3

    staeff | 23.06.16 08:24 23.06.16 09:35

  22. zwölf Euro im Jahr für Messstellenbetrieb und Messung 2

    jones1024 | 23.06.16 08:24 23.06.16 09:23

  23. was hindert mich eigentlich daran... 4

    Psy2063 | 23.06.16 09:01 23.06.16 09:16

  24. Spionage bis in die Haushalte, jetzt zum selber Zahlen 1

    pseudo | 23.06.16 09:14 23.06.16 09:14

  25. An den Kleinen verdient man am Meisten. 3

    John2k | 23.06.16 08:03 23.06.16 08:48

  26. Für den Endverbraucher hält sich der Nutzen in Grenzen ... 1

    mwr87 | 23.06.16 08:18 23.06.16 08:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  2. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  3. OTTO MÄNNER GMBH, Bahlingen am Kaiserstuhl
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
    Coronavirus und Karaoke
    Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

    Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
    3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz