1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iTunes App Store: Apple sperrt…

und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: ach ja 07.07.10 - 11:22

    zumindest was die Hardware angeht. Ein weiteres Nexus wird es nicht geben.

  2. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: Steve Jobs 07.07.10 - 11:33

    was google mit dem itunes store zu tun hat muss man nicht wirklich verstehen, oder ?

    btw. google hat das nexus one nicht hergestellt nur vermarktet. Der Hersteller ist HTC...

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten

  3. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: ach ja 07.07.10 - 12:59

    Steve Jobs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was google mit dem itunes store zu tun hat muss man nicht wirklich
    > verstehen, oder ?
    >
    > btw. google hat das nexus one nicht hergestellt nur vermarktet. Der
    > Hersteller ist HTC...
    >
    > Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten

    offensichtlich sind sämtliche Versuche deiner Eltern Dir einen gewissen Umgangston beizubringen fehlgeschlagen. Ich Danke Dir dennoch für die Kritik.

  4. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: Steve Jobs 07.07.10 - 13:18

    ach ja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steve Jobs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was google mit dem itunes store zu tun hat muss man nicht wirklich
    > > verstehen, oder ?
    > >
    > > btw. google hat das nexus one nicht hergestellt nur vermarktet. Der
    > > Hersteller ist HTC...
    > >
    > > Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten
    >
    > offensichtlich sind sämtliche Versuche deiner Eltern Dir einen gewissen
    > Umgangston beizubringen fehlgeschlagen. Ich Danke Dir dennoch für die
    > Kritik.

    och menno, ich hab doch nur dieter nuhr zitiert, no offense.. ich dachte du kennst diesen ironischen spruch.. schönen tag noch

  5. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: applefanboydominator 07.07.10 - 13:50

    Die brauchen kein neues Nexus One mehr, weil wie man einem Interview entnehmen konnte, die beabsichtigte Wirkung erzielt wurde. Das sich nämlich täglich an die 200.000 Android-Smartphones verkaufen! Wer sich bei dieser Alternative immernoch von Apple bevormunden lässt, lebt im 18. Jahrhundert! Ach übrigend auf meinem iPad läuft Flash ganz schön gut. Da sieht man wieder mal, das ein gewisser PR-Clown aus Cupertino oft einfach nur lügt!

  6. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: Flashman 07.07.10 - 13:55

    applefanboydominator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    > Ach übrigend auf meinem iPad läuft Flash ganz schön gut. Da sieht man
    > wieder mal, das ein gewisser PR-Clown aus Cupertino oft einfach nur lügt!


    Was?!? Wie hast Du das gemacht?

  7. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: Trollversteher 07.07.10 - 14:04

    >Das sich nämlich täglich an die 200.000 Android-Smartphones verkaufen! Wer sich bei dieser Alternative immernoch von Apple bevormunden lässt, lebt im 18. Jahrhundert!

    *LOL* Also wenn es "18. Jahrhundert" ist, sich sein Gerät nach objektiven Gesichtspunkten aus zu suchen, statt danach, wieviele hunderttausend Amis es täglich kaufen, dann lebe ich gerne im 18. Jahrhundert...

    >Ach übrigend auf meinem iPad läuft Flash ganz schön gut. Da sieht man wieder mal, das ein gewisser PR-Clown aus Cupertino oft einfach nur lügt!

    Du hast ein iPad? Wieso glaube ich das jetzt irgendwie nicht?

  8. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: Steve Jobs 07.07.10 - 15:00

    vieleicht weil du dir nicht vorstellen kann das man ein apple produkt mag und ein anderes nicht ?

  9. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: ach ja 07.07.10 - 15:08

    applefanboydominator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die brauchen kein neues Nexus One mehr, weil wie man einem Interview
    > entnehmen konnte, die beabsichtigte Wirkung erzielt wurde. Das sich nämlich
    > täglich an die 200.000 Android-Smartphones verkaufen! Wer sich bei dieser
    > Alternative immernoch von Apple bevormunden lässt, lebt im 18. Jahrhundert!
    > Ach übrigend auf meinem iPad läuft Flash ganz schön gut. Da sieht man
    > wieder mal, das ein gewisser PR-Clown aus Cupertino oft einfach nur lügt!


    Trollinger soll hervorragend schmecken - kommt aber nicht aus Kalifornien

  10. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: Trollversteher 07.07.10 - 15:24

    >vieleicht weil du dir nicht vorstellen kann das man ein apple produkt mag und ein anderes nicht ?

    Das kann ich mir sehr gut vorstellen, weil das einzige, was ich an Apple mag ist das iPhone...

    Was mir schwer fällt zu glauben ist, dass sich jemand "applefanboydominator" nennt, und in jedem Apple-Thema auf Apple-Besitzern herumhackt, und sich dann selbst als Apple-BEsitzer outet...

  11. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: Steve Jobs 07.07.10 - 15:29

    tja, ich hab das was der applefanboydominator so schreibt jetzt nicht verfolgt weil diese ganzen Apple vs Android diskussionen einfach lächerlich sind. Das ist wie im Kindergarten. Alle fühlen sich gleich beleidigt und, gerade hier im golem forum, gehen aufeinander los. Wahnsinn.

    Ich schockiere diese Leute einfach mal... ich habe ein Nexus One Android Handy, einen IPod und einen Windows PC. Aber gut ich bin ja auch in der IT Branche tätig und vermutlich daher schon offen für Einflüsse jeglicher art.

  12. Re: und Google zieht sich aus dem Smartphone-Markt zurück

    Autor: Trollversteher 07.07.10 - 15:32

    >Ich schockiere diese Leute einfach mal... ich habe ein Nexus One Android Handy, einen IPod und einen Windows PC. Aber gut ich bin ja auch in der IT Branche tätig und vermutlich daher schon offen für Einflüsse jeglicher art.

    Du das geht mir durchaus ähnlich, ich habe ein iPhone, einen Windows PC und demnächst kommt vermultich ein Android Tablet dazu. Ich provoziere hier halt gerne Betonköpfe, die auf so etwas gar nicht klar kommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal
  3. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt, Essen
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. Call of Duty: Black Ops Cold War (PC) für 53,99€ (Release 13.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht